Das Remake von Gothic wird nach überwältigend positivem Feedback nun realisiert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Remake von Gothic wird nach überwältigend positivem Feedback nun realisiert

      Im Dezember vergangenen Jahres haben das Entwicklerstudio THQ Nordic Barcelona und Publisher THQ Nordic zusammen eine spielbare Demo eines Remake-Prototypen zu Gothic auf Steam veröffentlicht. Jeder, der ein Spiel von Piranha Bytes bei Steam besaß, konnte sich die Demo herunterladen. Am Ende des Prototyps konnten Spieler dann einen Fragebogen beantworten, der eruierte, wie das Remake bei den Fans ankam.

      Anhand des Feedbacks der etwa zweistündigen Demo sollte entschieden werden, ob das Gothic-Remake tatsächlich vollständig realisiert werden soll. Nun haben die Verantwortlichen es schwarz auf weiß: Die Spieler wünschen sich das Remake zu Gothic!

      Veröffentlichung des Gothic Remakes nicht vor 2021

      Insgesamt sprachen sich 94,8 Prozent aller Spieler für ein Remake aus. Von den 180.000 Spielern beantworteten etwa 43.000 die Umfrage, während 9.000 Spieler ein zusätzliches Review auf Steam verfassten. Die wohl häufigste Rückmeldung galt der viel zu bunten Welt, die laut Spielern düsterer gestaltet werden sollte.

      Da die Entwicklung des Gothic-Remakes gerade erst richtig begonnen hat, sollten wir nicht mit einem Release vor 2021 rechnen. Als Zielplattformen nannten die Verantwortlichen PCs und die Next-Gen-Konsolen, also PlayStation 5 und Xbox Series X.

      via Eurogamer, Bildmaterial: Gothic Playable Teaser, THQ Nordic / THQ Barcelona

    • Wär auch bissel früh um ein Spiel, das erst frisch in Arbeit ist, noch in diesem Jahr zu veröffentlichen^^
      Bin da echt gespannt wie und was nun alles auf die Beine gestellt wird und wünsche mir, dass Fans der Reihe größtenteils zufrieden mit dem Endprodukt sind.
      Ich habs gut, dass ich nicht die Originale kenne und somit unvoreingenommen sein kann :D
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Naja, ich habe die Originale alle gespielt, daher weiß ich auch wo es damals schon kleinere Probleme gab. Die Demo widerum hatte ich leider keine Zeit zu spielen (und auch kein einziges Spiel über Steam gekauft) daher kann ich über die jetzigen Änderungen auch nichts sagen aber wenn die "bunte" Welt bemängelt wird, sagt das schon viel. Gothic war und soll düster bleiben.
      Und wenn die Steuerung, die Kameraführung und das Kampfgeschehen flüssiger werden, wird es auf alle Fälle ein Pflichtkauf für Konsole (auch wenn ich skeptisch bin wie hübsch ein ~20 Jahre altes Spiel grafisch auf der PS5 aussehen wird), es sei denn, die PC Version erscheint DRM-frei.
      Aber eine letzte Bitte habe ich: Bitte ändert nicht die Sprecher! Der namenlose Held und alle anderen Sprecher waren und sind Kult!
    • Es gibt ja irgendwo so ein Modding-Prjekt wo die Grafik etc. komplett überarbeitet wird. Das hätte mich ehrlich gesagt mehr interessiert.

      Ein Remake muss sich halt mit aktuellen Spielen messen und das kann nur in die Hose gehen, denn dafür ist Gothic auch einfach viel zu klein. Die Welt unter der Glocke ist ja winzig und viel zu tun gibt es da auch nicht. Genialer wäre es da eher ein großes Paket aus Gothik 1 + 2 + Nacht des Rabens neu zu machen. Dann hätte man auch genügend Inhalt. Das alles nicht nur mit "moderner" Grafik sondern auch Gameplay und Steuerung, das wäre toll.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Spiritogre schrieb:

      Ein Remake muss sich halt mit aktuellen Spielen messen und das kann nur in die Hose gehen, denn dafür ist Gothic auch einfach viel zu klein.
      Wenn THQ den Begriff "Remake" ähnlich definiert wie SE, könnte "Gothic" in der Neuauflage wesentlich größer sein als im Original. Und man müsste vielleicht nicht mal so tun, als wäre das Remake nicht in einem einzigen Spiel zu verwirklichen.
      "Wer befühlt die Wunden schon,
      Die das Erwachen in dir schlägt?
      Und hast du wieder nichts bewegt,
      So schlafe lieber wieder ein."
      (Johannes Berthold)
    • Ich habe es noch nie gespielt und mir genügt tatsächlich ein Remake/Remaster à la Turok, um es mal nachzuholen, anstatt so eine Hausnummer wie System Shock (sofern das wirklich noch kommt). Wobei ich gar nicht weiß, ob mir das Game wirklich was wäre. Hatte mir mal Risen geholt, was ja von den selben Machern ist und vielleicht sollte ich erstmal in dieses Game reinschnuppern.
    • Hm also was ich so gelesen haben, war die Reaktion der meisten Spieler die Gothic kennen, sehr negativ was die Demo betrifft. Ich habe Gothic nie lange gespielt aber ich habe zumindest ein LP der Demo gesehen. Für viele fängt es schon an dass Piranha Bytes nicht am Spiel mitwirkt und dann war die Demo sehr viel mehr auf Action getrimmt als das Original. Ich fand das neue Kampfsystem am schlimmsten.
      Ich glaube damit tun sie sich keinen großen Gefallen vorallem da die Gothic-Fandgemeinde sehr feinfühlig ist was ich Lieblingswerk angeht. Noch mehr als bei Final Fantasy.
    • @Skyless @Izanagi
      Ich glaube ihr interpretiert das etwas falsch. Mit "positivem Feedback" ist nicht gemeint "Die Demo war großartig, macht es genau so!" ... sondern "Ohja ein Remake bitte macht das! Aber bitte nicht wie in der Demo"
      Es geht ums positive Feedback ob man überhaupt ein Remake machen soll. Da gab es nun mal wirklich überwiegend positives. Wie es umgesetzt wird ist eine andere Frage. Und wie sie direkt klar gestellt haben, will man dazu eng mit der Community zusammenarbeiten und auf deren Wünsche und Vorstellungen eingehen
      Die Demo war nach wie vor nichts weiter als ein erster Vorschlag bzw ein Pitch. Nicht mehr und nicht weniger. Das wurde auch klar gestellt in der Demo. Das wird am Ende ziemlich anders werden.

      War mir aber eh von Anfang an klar, dass es kommen wird. Die Schreie nach Remaster/Remakes/einem richtigen Gothic 4 waren ohnehin stets recht laut zu vernehmen. Dass sich die Fans, an die sich dieses Remake eh richtet (weshalb es sich eben nicht mit aktuellen Größen des Genres messen muss, da das gar nicht die Zielgruppe ist^^) darüber freuen und sich dafür aussprechen war so sicher wie das Amen in der Kirche. Und wieso auch nicht? Wenns schlecht wird, gibt es das Original immer noch. Das nimmt einem ja keiner weg. Also sollen sie es versuchen und fertig. Entweder wirds gut oder nicht. Es ist jedenfalls löblich, dass man sich überhaupt bemüht. Bin da sehr gespannt was das wird und freu mich aufs fertige Produkt :)
      Doof nur, dass es nen Next Gen Projekt wird... Hab wirklich gehofft, dass es für alle aktuellen Systeme noch kommen wird... Ne Next Gen Konsole wird bei mir erst viel später ins Haus kommen, denke ich, weshalb ich das Remake owhl leider erst viel später spielen können werde aber naja mal schauen was bis dahin noch so passiert :D
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • Würde auch sagen, dass das erstmal keine Rolle spielt ob das Remake gut wird, sondern dass man sich freut, dass überhaupt an ein Remake gearbeitet wird^^.
      Sollte es nicht so toll werden kann man immer noch auf das Original zurückgreifen.
      Mir gefällt Arcania alias Gothic 4 ganz gut, als solides Game und hatte mir ein Remake zu den besseren ersten Teilen gewünscht.
      Drücke da echt die Daumen dass man die Möglichkeit erhält, vielleicht sogar alle 3 Teile als Remake zu bringen!^^
      Vielleicht mit ein paar neuen sagenhaften unterhaltsamen Bugs :D
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t