Der erste Teaser-Trailer und ein Blick hinter die Kulissen von VVVtunia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der erste Teaser-Trailer und ein Blick hinter die Kulissen von VVVtunia

      Compile Heart hat einen ersten Trailer zu VVVtunia veröffentlicht, dem Neptunia-Spin-off zum 10. Geburtstag der Neptunia-Reihe und zum 25. Geburtstag von Compile Heart als Tochter von Idea Factory. Das Material wurde im Rahmen einer Sonderausstrahlung zur Veröffentlichung von Death end re:Quest 2 gezeigt.

      Ein Spin-off mit Idols

      Bei VVVtunia handelt es sich um ein Spin-off. Dabei verbünden sich die vier Göttinnen mit der virtuellen Idol-Gruppe Mewtral, um die digitale Welt „Virtualand“ zu retten. Mit Yuu und Mii gibt es schon die Namen von zwei der sechs Mitglieder von Mewtral. Als Sound-Producer arbeitet Jin (Shizen no Teki-P) am Spiel, welcher für seine Vocaloid-Arbeiten (unter anderem Kagerou Project) bekannt ist.

      Geschichte

      Der Planet EMO steht der Bedrohung durch die Gruppe „Anti“ gegenüber, welche Inhalte zerstört. Die Göttin Fair, welche EMO beschützt, setzt deswegen auf die Unterstützung aus einer anderen Dimension. So liegt es nun also an Neptune, Noire, Blanc und Vert sowie Mii und Yuu, den Planeten EMO zu retten.

      Der Gruppe „Anti“ gehören unter anderem Airpuu, Armor Golem, Fake Book und Suman Hohorn an.

      Neptune und ihre Gefährten müssen dabei Tanzeinlagen zur Musik aufführen, dabei können Kostüme und Accessoires gewählt werden. Zu den Ausrüstungsgegenständen gehören Kameras und Schusswaffen. Eine Art erweiterter Fotomodus stellen Videos der Charaktere dar.

      VVVtunia soll in diesem Jahr in Japan für PlayStation 4 erscheinen.

      Aufzeichnung der Sonderausstrahlung

      • Trailer ab Minute 10:10
      • Behind the Scenes ab Minute 12:47

      via Gematsu, Bildmaterial: VVVtunia, Compile Heart