Dead or School erscheint am 13. März für PlayStation 4 und Switch physisch und digital

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dead or School erscheint am 13. März für PlayStation 4 und Switch physisch und digital

      Marvelous hat angekündigt, dass das post-apokalyptische Hack-and-Slash-RPG Dead or School am 13. März im Westen für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen wird. Bei Steam ist der Titel seit letztem Jahr verfügbar, in Japan gibt es die Konsolenversionen bereits physisch mit englischen Texten. Marvelous bringt diese folgerichtig ebenfalls physisch und digital zu uns.

      Hisako auf dem Weg zur Schule

      In Dead or School wird das post-apokalyptische Tokio von Zombies überrannt. Die Menschen leben deshalb verborgen und isoliert im Untergrund. Hisako ist damit jedoch nicht einverstanden. Inspiriert von Geschichten ihrer Großmutter, kämpft sie darum, an der Oberfläche die Schule besuchen zu dürfen – dies alles in Großmutters alter Schuluniform.

      Auf ihrem beschwerlichen Schulweg erkundet Hisako mehrere bekannte Lokalitäten von Tokio wie Shinjuku, Asakusa, Akihabara und Roppongi. Im Kampf gegen die Zombies müssen die Waffen und Skills laufend verbessert werden. Es stehen dazu Nah- und Fernkampfwaffen zur Verfügung. Hinzu kommen noch animierte Zwischensequenzen mit japanischer Sprachausgabe.

      Ankündigungstrailer zu Dead or School

      via Gematsu, Bildmaterial: Dear or School, Marvelous / Studio Nanafushi

    • Der Titel ist in der japanischen Kultur vermutlich Alltag, oder? Schwarzer Humor off. :P

      Ja, das Spiel ist wirklich eher etwas für den Sale. Ein durchschnittliches Metroidvania. Auf der PS4 wird's nach kurzer Zeit bestimmt auch wieder für 'nen Appel und 'n Ei zu haben sein. :/
      "I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not." (Kurt Cobain)