Death Come True erscheint in Japan im Juni, dritter Teaser-Trailer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Death Come True erscheint in Japan im Juni, dritter Teaser-Trailer

      Das japanische Entwicklerstudio Izanagi Games hat bei einer Präsentation in Tokio die Veröffentlichung des Full-Motion-Crime-Abenteuers Death Come True in Japan auf den Juni eingegrenzt. Bedient werden die Plattformen PlayStation 4, Nintendo Switch, PCs, Android und iOS, der Preis beträgt 1.900 Yen (ca. 15,70 Euro). Den Titelsong erstellt die japanische Rockband „Kami-sama, I have noticed“.

      Zusätzlich gibt es den dritten Teaser-Trailer zum Projekt zu sehen. Darin zeigt sich, was alles schiefgehen kann.

      Bei Death Come True handelt es sich um ein Crime-Abenteuer im FMV-Stil. Das bedeutet, das Spiel ist eine Art Film zum Mitspielen. Ihr werdet also immer wieder vor Entscheidungen gestellt und müsst euch innerhalb eines relativ kurzen Zeitfensters für eine Möglichkeit entscheiden. Je nachdem wie ihr euch entschieden habt, verändert sich die Story und deren Ausgang drastisch. Hinter dem Projekt steht Kazutaka Kodaka, der Schöpfer der Danganronpa-Reihe.

      Ohne Erinnerungen, aber mit einer mächtigen Fähigkeit ausgestattet

      Ihr übernehmt die Rolle von Makoto Karaki, einem gesuchten Serienmörder. Makoto erwacht ohne jegliche Erinnerung in einem Hotelzimmer und muss nun herausfinden, was genau geschehen ist. Makoto hat außerdem die Fähigkeit, in der Zeit zurückzureisen, um eventuell begangene Fehlentscheidungen zu berichtigen. Falls ihr also eine falsche Entscheidung trefft, welche letztendlich zum Tod des Hauptcharakters führt, könnt ihr die Zeit zurückdrehen, um diesen Fehler rückgängig zu machen.

      So muss sich Makoto nun auf die Reise nach der Wahrheit machen und herausfinden, warum er des mehrfachen Mordes beschuldigt wird und wie und weshalb er in diesem mysteriösen Hotelzimmer gelandet ist.

      Ein hochkarätiger Soundtrack soll für Atmosphäre sorgen

      Der Entwickler gab außerdem bekannt, dass der Soundtrack von Masafumi Takada komponiert werden soll. Takada war bereits für die Soundtracks von Killer7, The Evil Within, der Danganronpa-Serie und vielen weiteren Titeln verantwortlich.

      Death Come True soll 2020 in mehreren Sprachen für PlayStation 4, Nintendo Switch, PCs, Android und iOS erscheinen. Ein exaktes Releasedatum ist noch nicht bekannt, in Japan soll es aber im Juni so weit sein.

      Der dritte Teaser-Trailer zu Death Come True

      via Gematsu, Bildmaterial: Death Come True, Izanagi Games