NIS America zeigt bei der PAX East 2020 eine noch unbekannte Lokalisierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NIS America zeigt bei der PAX East 2020 eine noch unbekannte Lokalisierung

      NIS America gab seine Präsenz auf der diesjährigen PAX East 2020 bekannt. Vom 27. Februar bis zum 1. März 2020 wird der Entwickler und Publisher in Boston seine neuesten Titel präsentieren. Dementsprechend können Besucher Spiele wie Trails of Cold Steel III, Langrisser I & II, LA-MULANA 1 & 2 und Disaster Report 4: Summer Memories anspielen.

      „Geheimes neues Spiel“ im Gepäck

      Neben den bereits bekannten Spielen hat NIS America ein weiteres „geheimes neues Spiel“ mit im Gepäck. Wenn das Spiel schon mal in Nordamerika ist, wird es vermutlich auch lokalisiert. Auch wenn NISA das nicht weiter ausführt. Neben Spielen können sich Besucher aber auch über Goodies wie Poster freuen. Bei Gewinnspielen ist es Besuchern sogar möglich, limitierte Editionen zu gewinnen.

      Am Stand wird es zusätzlich Merchandise zu Trails of Cold Steel III in Form einer Campus Snapback und einer Desk Mat geben. Der Prinny-Arcade-Pin wird seine Premiere am Stand feiern und kann für 15 US-Dollar erworben werden.

      via NIS America

    • Kümmert sich NIS nicht auch ganz gerne mal um das Lokalisieren von Ys-Spielen? Damit wären wir bei dem Punkt, dass Ys9 noch immer kein EU-Releasedatum hat.
      Möglicherweise handelt es sich bei dem ach so geheimen Titel ja um dieses Spiel.
      "Crystal pond awaits the lorn
      Tonight another morn for the lonely one is born"
      (Tuomas Holopainen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Mahiro schrieb:

      Kelesis schrieb:

      Solltest du dringend nachholen. Ist ein starkes Spiel. Hat es nicht grundlos auf Platz 4 meiner "JRPGs of the decade" geschafft. :thumbsup:
      Die Kritiken haben zu Release aber eher noch was anderes gesagt. Ich werde es eh erstmal nicht abspielen können, da brauch ich erstmal einen neuen PC und bevor ich mir den hole, gibt es wichtigere Dinge.
      Eine PS4 oder Switch tut es auch.
      Also, hier bei JPGames.de hat es ein gutes Zeugnis ausgestellt bekommen.
      "Crystal pond awaits the lorn
      Tonight another morn for the lonely one is born"
      (Tuomas Holopainen)
    • Die Switch-Version würde ich jedoch nicht empfehlen. Hab das Spiel auf beiden Konsolen - PS4 und Switch. Auf Nintendos Konsole geht die Framerate gerne unter die 30er-Grenze und die Auflösung wirkt so flimmerig wie zu seligen PS2-Zeiten. Die Vita-Variante soll auch mit Rucklern kämpfen.
      "I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not." (Kurt Cobain)
    • Ich kann mir Ys IX und Onechanbara irgendwie bei XSEED besser vorstellen.

      Im Moment tippe ich eher auf tRrLM(); //Void Terrarium.
      Hatte davon vor kurzem auch die Demo angespielt. War okayish würde ich sagen.

      Von den Dungeons war ich nicht ganz überzeugt, könnte aber auch an der Limitierung der Demo gelegen haben.