Rune Factory 4 Special erscheint am 28. Februar in Europa für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rune Factory 4 Special erscheint am 28. Februar in Europa für Nintendo Switch

      Darauf haben Rune-Factory-Fans seit Wochen gewartet. Endlich Neuigkeiten zu Rune Factory 4 Special für Nintendo Switch, das im „Winter“ erscheinen sollte. Doch bis zum Jahreswechsel blieb es ruhig. Aber Marvelous hatte ja auch nicht „Winter 2019“ verlauten lassen. Heute gab Marvelous bekannt, dass die neue Umsetzung am 28. Februar 2020 in Europa erscheinen wird. Aus diesem Anlass gibt es einen Ankündigungstrailer und einige neue Details.

      Eure Rückkehr nach Selphia kann digital oder physisch erfolgen. Außerdem, und das ist durchaus eine Überraschung, gibt es eine brandneue deutsche Lokalisierung. Ebenso wie japanische und englische Sprachausgabe. Wer im Nintendo eShop für 39,99 Euro vorbestellt, erhält einen Swimsuit-DLC als Bonus. Dieser DLC ist exklusiv für digitale Vorbesteller. Und in der Archival Edition enthalten, die ihr im Marvelous Store erhalten könnt.

      DLC zum Launch kostenlos

      Zur Veröffentlichung wird Rune Factory 4 Special außerdem den „Another Episode“-DLC spendiert bekommen. Der DLC wird bis zum 26. März 2020 kostenlos für alle Käufer herunterladbar sein. Danach kostet der DLC 4,99 Euro. Der DLC bietet illustrierte Geschichten rund um die 12 Heiratskandidaten des Spiels und wird englisch- und japanischsprachig synchronisiert.

      Rune Factory 4 Special bietet neben der neuen „HD-Grafik“ weitere Neuerungen. So gibt es einen neuen „Hell“-Schwierigkeitsgrad und den neuen „Newlywed Mode“. Dieser Modus bietet zusätzliche Spezialepisoden, in denen ihr Einblicke erhaltet, wie es ist mit einer der 12 Bachelors oder Bacheloretten vermählt zu sein! Dabei gibt es auch neue Sequenzen für Fans zu bestaunen. Einige weitere Details zum Spiel findet ihr in unserem „Angespielt“ von der Gamescom.

      via Marvelous, Bildmaterial: Rune Factory 4 Special, Marvelous, XSEED

    • Chaoskruemel schrieb:

      Moment. Ist das ein Port? Vom 3DS? Für DEN Preis? O.o

      N-nee... lass mal... will ich nicht...

      Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich antworten will, aber ich bin ja schon dabei! :D Es ist eine Portierung, genau. Eine erweiterte allerdings. Wie ja auch im Beitrag steht, gibt es einige neue Inhalte, von Gameplay bis Zwischensequenzen. Dazu eine brandneue Lokalisierung.

      Marvelous hat übrigens in der Pressemeldung nicht gesagt, Chaoskruemel muss das Spiel zu dem Preis kaufen. Also alles gut! :D
    • Ich bin zur Abwechslung mal richtig erstaunt und erfreut, dass man für nen Port für die Switch nicht den Vollpreis nimmt, sondern nur 40€ und die neue Version bietet ja einige Neuerungen, darunter auch ne deutsche Lokalisierung, was ja auch Arbeit macht.
      Hier finde ich den Preis mehr als human und auch gerechtfertigt^^
      Bin aktuell noch am Überlegen, ob das Spiel was für mich ist oder nicht.
    • Chaoskruemel schrieb:

      Nintendo ist ja mittlerweile Weltmeister darin, erweiterte Ports zu... portieren... Gibt es dafür nicht auch einen Guinness Rekord? Zumindest sollte Nintendo diesen bekommen

      Wieso Nintendo? Das Game ist von Marvelous Inc. und wird bei uns durch Marvelous Europe Limited gepublisht. Gefühlt portet Square-Enix viel mehr als Nintendo, da diese sich nicht auf eine Konsole beschränken und auch auf Smartphones und PC porten.
    • Am Preis gibts nichts zu meckern, zumal das Spiel mit neuen Inhalten kommt. Rune Factory 4 ist für mich sowieso so etwas wie ein brandneuer Titel da Europäer hier ja ziemlich alt ausgesehen haben auf dem 3DS. Sollte genau ohne große Verzögerung wie Shin Megami Tensei IV in den Regalen der europäischen Händler verfügbar sein, dann hörte man eine gefühlte Ewigkeit nichts mehr von den Titeln und dann sind sie mit viel Verspätung dann digital nach Europa gekommen, während lustigerweise in den USA bereits eine Retail Budget-Version erschienen ist. Wobei beide Spiele glaube ich auch in Europa durch die extrem lange Wartezeit dann etwas vergünstigt im eShop erschienen sind. Dank Ländersperre des 3DS konnte ich auch damals nichts importieren. Es steht zwar nichts in der News, aber von dem Spiel wird es auch eine Standard-Version geben. So wie ich Marvelous aber kenne nur PEGI und somit nicht im deutschen Handel. Irre mich hier aber auch sehr gerne. Aber wer diesmal Retail will, der bekommt Retail, sogar hier in Europa und sogar eine Special Edition.

      Finds also dementsprechend gut, dass man nun doch aus den Gängen gekommen ist was das Spiel angeht.

      "5.7 billion people, man. I can't even imagine. But don't sweat the small stuff. Just save the girl, and you're set for life! It's the dream of every otaku!" -Daru

      Zuletzt durchgespielt: Crisis Core FFVII: 7,5/10, My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10


    • Kanche schrieb:

      Lando schrieb:

      Swimsuits nur für digitale Vorbesteller? Meh. Also keine Boobies für mich. Ich bleib lieber physisch. :(
      Der DLC ist auch Teil der Limited Edition.
      marvelousgames.com/collections…-edition-switch-pre-order

      Steht auch in der News. Lest doch mal unsere Beiträge. :cry:


      JPGAMES schrieb:

      Wer im Nintendo eShop für 39,99 Euro vorbestellt, erhält einen Swimsuit-DLC als Bonus. Dieser DLC ist exklusiv für digitale Vorbesteller. Und in der Archival Edition enthalten, die ihr im Marvelous Store erhalten könnt.
    • Ich mag so Aktionen, wo Frühkäufer DLC kostenlos bekommen und zwar alle, egal welche Edition und wo gekauft. Finde ich fair und das sage ich als jemand, der normalerweise nicht zum Release kauft. Bei dem heutigen raschen Preisverfall von Games (wo ich Switch-Titel jetzt mal ausnehmen werde, auch wenn man hier sicherlich genauso sparen kann, wenn man wartet und dann nach ein paar Monaten mal Preise vergleicht) wird es immer schwieriger, Gründe zu finden, Spiele zum Release zu kaufen - gerade bei Titeln, die man jetzt nicht mega hypt.

      Find das jedenfalls ne coole Sache, gerade weil es ja hier nicht um Kostümchen geht sondern um Story-content, und mich intereressiert das Spiel nicht mal.