Final Fantasy VII Remake auf den 10. April 2020 verschoben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die sich aufregende Masse ist immer kleiner als man meint. Wenn sich 200.000 Leute aufregen, gibt es immer noch 2 Millionen + die nix mitbekommen, oder denen es egal ist und eben kaufen. Die Stimmen im Netz mögen oft laut sein, aber global sind das nur kleine Töne.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Mit der Herangehensweise wird man keinen Blumentopf gewinnen, irgendwo. Das unterscheidet die Macher vom Sonic Film von denen des Ghostbusters Film, sie haben gewusst dass die negativen Reaktionen ernste Konsequenzen nach sich ziehen, während die anderen die klassische Herangehenweise "ist ja nur eine laute Minderheit" angenommen haben.

      Generell lässt sich aber wohl sagen, das Release-Datum ist relativ irrelevant. Ob das Spiel früher oder später kommt, komplett ist es ohnehin nicht und der Release ist plattformtechnisch ja auch eher eingeschränkt.
    • Hab auch kommen sehen. SE geht Nummer sicher, dass es alles fehlerfrei läuft. Seit die FFX (PS2) wurde seitdem solchen AAA-Titel mehrfach verschoben, besonders bei FFXV wissen wir weshalb ;)

      Das schlimmste von SE mehrfach verschoben wurde war bei FFXII (PS2) ca. Halbes Jahr!

      Ich denke, dass eine Typische Trend ist die Release veröffentlicht wurden und so die Vorbestellter anlocken und dann aus Nachfrage größer wurde dauert es auch so länger denn je. Ist mir nur bei SE aufgefallen.