Utawarerumono: Mask of Deception und Mask of Truth erscheinen am 23. Januar für PCs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Utawarerumono: Mask of Deception und Mask of Truth erscheinen am 23. Januar für PCs

      Utawarerumono: Prelude to the Fallen ist noch nicht einmal im Westen erschienen, schon gibt es seitens der Publisher DMM Games und ShiraVN sowie dem Entwickler Aquaplus die Ankündigung, dass die dazugehörige Trilogie als PC-Version erscheinen wird. Während Utawarerumono: Prelude to the Fallen noch undatiert ist, werden Utawarerumono: Mask of Deception und Utawarerumono: Mask of Truth hierzulande am 23. Januar via Steam erscheinen.

      Während der zweite Teil Utawarerumono: Mask of Deception erstmals im September 2015 für PlayStation 3, PlayStation 4 und PlayStation Vita in Japan erschien, folgte der dritte Teil Utawarerumono: Mask of Truth im September 2016. Im Westen erschienen beide Titel im September 2017 für PlayStation 4 und PlayStation Vita.

      Utawarerumono: Prelude to the Fallen können wir im Westen Anfang dieses Jahres erwarten, während in Japan das Spiel schon seit April 2018 erhältlich ist. Hierbei handelt es sich um ein Remake von Utawarerumono: Chiriyuku Mono he no Komoriuta, dem ersten Teil der Trilogie.

      Die Story zu Utawarerumono: Prelude to the Fallen

      In einer Welt lebt eine besondere Rasse, deren Ohren und Schwänze wie die von Tieren aussehen. Sie bauten Städte und verbrachten ein einfaches Leben, wodurch sie ein ganzes Land formten. Yamayura ist ein Dorf, welches sich an der nordöstlichen Grenze befindet. Ein sterbender Mann wird von Eruruu gefunden und in Sicherheit gebracht. Obwohl er lebensgefährliche Verletzungen besitzt, gelingt es Eruruu ihn zu retten. Der junge Mann hat überlebt, allerdings fehlen ihm sämtliche Erinnerungen.

      Da sich der Mann an nichts erinnern kann, erhält er den Namen Hakuoro. Um seine Schulden zu begleichen und sein Gewissen zu reinigen, verbringt er sein neues Leben in Yamayura und hilft den Bewohnern mit der Entwicklung der Stadt. Schon bald verlässt sich jeder Einwohner auf Hakuoro, der eine ruhige Persönlichkeit besitzt. Als die Erntezeit beginnt, fallen die Erträge sehr reichlich aus. Von diesem Glück erfährt schon bald der Lehnsherr, der seine Truppen in Richtung Yamayura aussendet. An der Grenze des Landes entsteht ein Krieg, der die ganze Welt erschüttert.

      via Gematsu, Bildmaterial: Utawarerumono: Prelude to the Fallen, NIS America / Aquaplus