One Piece Pirate Warriors 4: Die nächsten sechs Charaktere im Video

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • One Piece Pirate Warriors 4: Die nächsten sechs Charaktere im Video

      Nach den Videos zu den Bösewichten Big Mom und Kaido aus One Piece: Pirate Warriors 4 seitens Bandai Namco und weiteren Charakter-Trailern mit Monkey D. Ruffy, Nami, Lorenor Zorro, Sanji, Lysop und Sir Crocodile geht es nun mit den nächsten sechs Vorstellungen weiter.

      Brook

      Ein Musiker, Schwertkämpfer und Skelett. Dieses Mitglied der Strohhut-Piratenbande starb einst im Kampf, aber die Kräfte der Totenreich-Frucht holten ihn ins Leben zurück. Nur Sanji ist ein noch größerer Frauenheld als er. Im Kampf ist er schnell und hat einige Tricks auf Lager.

      Franky

      Er hat die Thousand Sunny, das Schiff der Strohhut-Piraten, gebaut. Er strebt danach, das perfekte Schiff zu bauen. Zudem ist er auch für die Steuerung, Reparatur und Modifizierung der Thousand Sunny zuständig, ebenso talentiert ist er in der Waffenentwicklung. Auch an seinem eigenen Körper hat er einige Anpassungen vorgenommen.

      Nico Robin

      Eine äußerst talentierte Archäologin. Sie träumt davon, das Rio-Porneglyph zu lesen und so die wahre Geschichte der Welt zu erfahren. Die Weltregierung zerstörte ihre Heimat, wobei sie die einzige Überlebende ist. Über Umwege landete auch sie bei den Strohhut-Piraten. Im Kampf ist ihre Fähigkeit, überall Gliedmaßen wachsen zu lassen, nützlich.

      Smoker

      Ein Vizeadmiral, dessen Teufelskräfte ihn in Rauch verwandeln lassen. Seit seinem ersten Treffen mit Ruffy ist er davon besessen, die Strohhut-Piratenbande dingfest zu machen.

      Tashigi

      Als Mitglied der Marine ist sie Smokers Untergebene. Sie ist eine Expertin für Schwerter und will die bekanntesten davon aus den Händen von Piraten und Kopfgeldjägern einsammeln. So ist sie eine Rivalin von Zorro.

      Tony Chopper

      Ein Rentier, welches von einer bestimmten Teufelsfrucht gegessen hat und nun menschliche Eigenschaften hat. Zunächst als Monster abgestempelt, ist er nun der Schiffsarzt der Strohhüte. Er möchte einmal alle Krankheiten heilen können. Auch im Kampf beschützt er seine Kameraden. Als ein ehemaliges Rentier kann er zudem mit Tieren sprechen und hat eine empfindliche Nase.

      One Piece Pirate Warriors 4 erscheint am 27. März 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs. Hierzulande wird es auch eine Sammleredition geben, die nach dem Bösewicht Kaido benannt ist. Bei Amazon könnt ihr euch die Handelsversion schon vorbestellen*.

      via Gematsu, Bildmaterial: One Piece: Pirate Warriors 4, Bandai Namco / Koei Tecmo, Omega Force

    • Robin-swaaaaaan!!
      Die üblichen Verdächtigen, keine Überraschung. Smoker ist cool, hab ich auch im Vorgänger oft verwendet.

      Wäre cool, wenn es diesmal einige Kostüme geben würde, ist ja mehr als genug vorhanden. Teil 3 war da eine ziemliche Pleite. Nur, weil Zorro ein anderes Schwert benutzt, ist das kein anderes Outfit.