Die erste PlayStation feiert ihren 25. Geburtstag – und so feiert Sony

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die erste PlayStation feiert ihren 25. Geburtstag – und so feiert Sony

      Am 3. Dezember 1994, also vor 25 Jahren, erschien in Japan die erste PlayStation. Allein in Japan verkaufte sie sich am ersten Tag über 100.000 Mal und in den folgenden Jahren weltweit über 100 Millionen Mal. Die Entscheidung von Sony, im Heimkonsolenmarkt auch mit einer eigenen Konsole anzugreifen, erwies sich als goldrichtig und hallt bis heute nach.

      Jim Ryan schreibt dazu heute im PlayStation Blog:

      Von Anfang an haben wir Entwickler mit offenen Armen willkommen geheißen, haben ihnen Tools und Technologien zur Verfügung gestellt, um wunderschöne, weitläufige Welten zu erschaffen und mit neuen Ideen experimentieren zu können. Dieser Ansatz führte zu der Vielfalt an Spielen, für die PlayStation bekannt ist. Das ist ein echtes Markenzeichen für unsere Marke, das sich über viele Generationen von Konsolen hinweg erstreckt.

      In den letzten 25 Jahren stand PlayStation an vorderster Front in der Gaming-Branche und ich fühle mich geehrt, von Anfang an Teil dieses Teams zu sein. Ich erinnere mich daran, als ich dabei half die Niederlassung in Europa aufzubauen, dass wir mit vielen Dingen ganz von vorn beginnen mussten – von der Einstellung von Mitarbeitern bis hin zur Bestellung von Möbeln.

      Sony feiert diesen Geburtstag mit einem 25-Jahre-Adventskalender, der folgerichtig auch 25 Türen hat. Außerdem hat das Team von Inside PlayStation ein bewegtes Video aufgenommen, das auf die Geschichte von PlayStation zurückblickt.

      Ihr wolltet immer schon wissen, wer beinahe die erste PlayStation produziert hätte? Warum der ehemalige CEO Stephen Race mit nur drei Zahlen die E3 rockte und warum die erste PlayStation eigentlich mit PSX abgekürzt wurde? All diese Fragen und noch viel mehr coole Details aus fünfundzwanzig Jahren PlayStation erfahrt ihr im Inside-PlayStation-Video!

      Jim Ryan weiter:

      Es erfüllt mich mit Demut, heute Fans zu sehen, die mit der PlayStation aufgewachsen sind und nun ihre Liebe zum Spielen an ihre Kinder weitergeben, welche jetzt auf der PS4 spielen. Im Namen aller bei PlayStation – vielen Dank, dass ihr auf dieser Reise dabeigewesen seid. Wir können es kaum erwarten, mit euch das zu feiern, was als Nächstes kommt!

      Bildmaterial: PSone, YouTube, Sony

    • Cooles Video dazu, Glückwünsche an Sony. :)
      So richtig Fan wurde ich an sich erst mit der Playstation 4, die Generation zuvor habe ich fast ausschliesslich auf der Xbox 360 gezockt und zuvor war ich eher bei Nintendo unterwegs.^^

      Was die Spieleauswahl angeht war die Playstation 4 bisher aber auch echt genau mein Ding, fast alle Exclusives haben mich voll überzeugt.

      Bin dann mal auf die nächsten 25 Jahre gespannt ;)


      Borderlands 3 -> GOTY
    • Die Playstation 1 erschien zu einer Zeit, wo ich bis dahin nur Super NES und Game Boy / Game Gear sowie noch Master System (letzteres mal günstig irgendwo im Ausverkauf erstanden und ich habe kein Spiel dafür außer das interne Sonic) als Konsolen besaß und mir noch nicht bewusst war, dass ich mal richtiger Multiplattformzocker werde. Bzw. habe ich mir damals um solche Dinge auch keine Gedanken gemacht.

      Dann habe ich die PS1 bei einem Kumpel gesehen und auch Ridge Racer sowie ein paar andere Games angespielt. Grafisch fand ich sie damals schon unterirdisch schlecht, zumindest was 3D Grafik anging. Aber sie hatte ein paar absolut geniale Games, sodass ich dann doch etwas später los marschierte und mir das Platinum Bundle geholt habe, also mit 2. Pad und Memory Card dabei. Dank des Kumpels konnten wir dann auch fleißig Spiele tauschen ansonsten gab es damals noch Videotheken zum Spiele ausleihen, was ich auch schon beim SNES fleißig genutzt hatte.

      Damals gab es wenig Multiplattformspiele und die PS1 hatte halt im Vergleich zu Nintendo (das N64 habe ich natürlich trotzdem sofort zu Release geholt) die merklich cooleren (Action-) Games aber entwickelte sich dann eben überraschend auch zur Heimat der Japano-Games, insbesondere halt der JRPGs.

      Wenn ich im Nachhinein ein PS1 Spiel nennen sollte, neben den obligaten wie Ridge Racer, Tekken , Crash Bandicoot, Spyro, Silent Hill (Resident Evil gab es schon immer auch für PC) oder Final Fantasy (gab es auch für PC aber die Ports waren nicht gut bzw. ließen sich mangels damals fehlender Padunterstützung einfach nicht gut steuern), dann würde ich wohl Alundra als mein so ziemliches Lieblingsspiel auf der Konsole benennen.

      Lustig fand ich es allerdings immer, wenn Tomb Raider so als absoluter Grafikkracher auf der PS1 gefeiert wurde, solche Spiele und insbesondere TR sahen halt auf PC dank Texturfilterung (ähnlich dem N64 nur besser und mit höherer Auflösung also auch merklich schärfer) schon eine ganze Generation weiter aus.

      Leider habe ich nicht so viele PS1 (oder auch N64) Spiele, wie ich gerne gehabt hätte. Am Ende ihrer "Lebenszeit" brachte es die PS1 bei mir auf knapp 30 eigene Games (das N64 auf glaube ich 7 oder 8), was schlicht auch daran lag, dass ich damals immer knapp bei Kasse war. Für beide Konsolen wollte ich immer noch Dutzende Games nachkaufen, was dann aber nie geschah und heute sind mir die Spiele aus der Ära auch einfach zu schlecht gealtert bzw. inzwischen dann auch "dank" Retrowelle sind sie mir einfach zu teuer. Für 5 Euro oder so würde ich sicher noch mal hier und da eines mitnehmen aber Sammlerpreise zahle ich halt einfach für sowas nicht, da die Wahrscheinlichkeit, dass ich diese Originalversion noch mal spiele bei ziemlich Null liegt. Dafür gibt es ja heute Remaster / Remakes oder halt notfalls Emulatoren, wo halt die Grafik ordentlich aufgebohrt ist.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()