Das nächste Trails-Spiel soll in Japan bis im September 2020 erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das nächste Trails-Spiel soll in Japan bis im September 2020 erscheinen

      Neu

      Falcom hat im aktuellen Geschäftsbericht einige interessante Details bekanntgegeben. So stellt man in Aussicht, den nächsten Ableger der Trails-Serie in Japan bis im September 2020 zu veröffentlichen. Erste Informationen und Bilder zum noch namenlosen Spiel gab es bereits im Juni.

      Zudem plant man einige weitere Remaster-Titel für PlayStation 4, welche den Weg von The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel I, II und Ys: Memories of Celceta gehen sollen. Auch gänzlich neue Titel will man angehen, neben der Trails-Reihe spricht man namentlich auch von Ys.

      Neue Gesamtverkaufszahlen zur Trails-Serie gab Falcom ebenfalls bekannt. Demnach konnten sich alle diese Spiele zusammen weltweit bisher 4,3 Millionen Mal verkaufen.

      Trails of Cold Steel – ein Überblick

      The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel ist in Europa seit dem 29. März für PlayStation 4 erhältlich, Versionen für PlayStation 3, PlayStation Vita und PCs wurden bereits zuvor veröffentlicht. The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II ist seit dem 7. Juni für PlayStation 4 verfügbar und zuvor bei uns bereits für PlayStation 3, PlayStation Vita und PCs erschienen. The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III erschien durch NIS America bei uns am 22. Oktober für PlayStation 4. The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV ~The End of Saga~ ist bisher nur in Japan für PlayStation 4 veröffentlicht worden, hier steht eine Ankündigung für den Westen noch aus.

      via Gematsu, Bildmaterial: Trails of Cold Steel III, NIS America / Nihon Falcom

    • Neu

      Ao no Kiseki auf der PS4 bitte, das wäre super :'D Nach Cold Steel 2 habe ich schon das Gefühl, dass mir durch das Fehlen von Ao etwas Hintergrundwissen für Cold Steel fehlt. Der Spielerfahrung tut das wahrscheinlich in 3 und 4 keinen großen Abbruch, aber bei so einer großen, komplexen Welt wäre es schon schön, wenn man letztlich die ganze Erfahrung machen könnte. Die Trails-Reihe hätte ich auch gerne irgendwie noch auf Konsole... Den ersten Teil habe ich verschlungen, an dem zweiten hänge ich nun immer noch dran, weil ich so ungerne am PC spiele.
    • Neu

      Mirage schrieb:

      Ao no Kiseki auf der PS4 bitte, das wäre super
      Immerhin hatte Falcom vor kurzem Ports für Ao und Zero angeteasert und auch über eine mögliche Lokalisierung gesprochen. Ich habe durchaus noch Hoffnungen, die bisher nicht begraben wurden^^

      Mirage schrieb:

      Die Trails-Reihe hätte ich auch gerne irgendwie noch auf Konsole... Den ersten Teil habe ich verschlungen, an dem zweiten hänge ich nun immer noch dran, weil ich so ungerne am PC spiele.
      Geht mir genauso. Hänge immer noch am ersten Teil, weil ich keine Muße finde am PC zu spielen. Könnte die beiden ersten Teile zwar auf der Vita spielen, aber habe zu viel gehört, dass die PC-Ports einfach besser sein sollen. Hilft nicht gerade meiner Motivation.
    • Neu

      Mirage schrieb:

      Ao no Kiseki auf der PS4 bitte, das wäre super :'D Nach Cold Steel 2 habe ich schon das Gefühl, dass mir durch das Fehlen von Ao etwas Hintergrundwissen für Cold Steel fehlt. Der Spielerfahrung tut das wahrscheinlich in 3 und 4 keinen großen Abbruch, aber bei so einer großen, komplexen Welt wäre es schon schön, wenn man letztlich die ganze Erfahrung machen könnte. Die Trails-Reihe hätte ich auch gerne irgendwie noch auf Konsole... Den ersten Teil habe ich verschlungen, an dem zweiten hänge ich nun immer noch dran, weil ich so ungerne am PC spiele.
      Die fehlenden Kenntnisse von Zero und Azure tun der Spielerfahrung von Cold Steel III und IV sehr wohl nen Abbruch.
      Cold Steel III und IV schließen die Ereignisse von Sky, Zero Azure und Cold Steel ab.

      Als jemand der alle hier zu Lande verfügbaren Teile gespielt hat (Zero und Azure über nen Fan Übersetzungspatch) empfehle ich wenigstens ne Zusammenfassung gelesen oder eben auf Youtube angeschaut zu haben bevor man sich in CS III stürzt.
    • Neu

      Bin immer bissl genervt von den Wartezeiten, da ich momentan Cold Steel 3 spiele und ich die Befürchtung habe das es wieder 3 Jahre dauert bis es überhaupt Cold Steel 4 bei uns gibt. Dann habe ich wieder die Hälfte vergessen, musste mich bei CS3 jetzt auch wieder reinfinden, das hat ne Weile gedauert, ich habe CS2 vor ka 5 Jahren oder so gespielt.^^

      Aber bin gespannt auf die nächste Trails Reihe, würde mir ja persönlich wünschen wen man dann auch wieder die Reihe auf das nächste Level bringt, eine neue Engine wäre auch nice. Story, Lore und Charaktere sind halt schon immer überragend, aber beim Rest dann doch eher Durchschnitt.



      Crownless King schrieb:

      Die fehlenden Kenntnisse von Zero und Azure tun der Spielerfahrung von Cold Steel III und IV sehr wohl nen Abbruch.
      Cold Steel III und IV schließen die Ereignisse von Sky, Zero Azure und Cold Steel ab.
      Ich habe das Script vor Jahren so durchgelesen, weil ich es auch wissen wollte, es ist zwar schon irgendwie wichtig für CS3 , aber man findet das meiste auch so heraus. ^^
      Genauso als vorhher jeder behauptet hat das man CS2 im New Game Plus durchgespielt haben muss um CS3 zu verstehen, das ist unsinnig, da man die sonst fehlende Sequenz und die zusammenhängenden Infos in CS3 eh nochmal sieht.^^

      Ein Remaster Remake auf der Heimkonsole würde ich bei Ao und Zero noch spielen, fansub lass ich aber lieber sein.^^


      Borderlands 3 -> GOTY
    • Neu

      Ich sitze auch grad an Teil 3 und auch wenn man alles Erfährt..so haut einem die Handlung immer wieder um die Ohren wie geil und toll die SSS und Bracer damals waren und was für aufregende Abenteuer sie erlebt haben. Man wird quasi dazu genötigt sie einfach nur toll zu finden und wehmütig auf eine Lokalisation zu warten.

      @Aruka
      Auch wenn bisher nichts bekannt gegeben wurde. So wird es doch sicher genauso wie mit den ersten beiden Teilen laufen.
      Teil 1+2 sind direkte Nachvollger genauso wie Teil3+4. Nisa wird nicht so blöd sein und nur Pläne für Teil 3 einholen und sowohl Synchronsprecher als auch Fans dann eins in your Face geben wenn Teil 4 nicht lokalisiert wird.

      Ich gehe sogar davon aus das die Arbeiten bereits stillschweigend begonnen haben und Teil 4 ähnlich wie bei Teil 1+2 nicht allzu weit auseinander im Westen released wird.


      Ich finde grafisch muss garnicht so viel passieren. Sie sollten nur insgesammt an der neuen Engine arbeiten und sie ausbauen. Teilweise haben wir hochauflösende Wiesen mit vielen Gräsen und Blumen und daneben ne Felswand so matschig wie aus einem PS2 Spiel. Dann noch mehr Deteils hineinbringen und alles sauber zu Laufen bekommen. Crossbell Central Station ist schon echt schlimm... Schade wenn man so dieses tolle Setting nicht flüssig genießen kann.
      Auch merkt man einen drastischen Qualitätsunterschied bei den Monstern. Ähnlich wie bei XC2 gibt es zu 50% allte Skins die einfach nur aufpoliert wurden und komplett neue Monster. Diese sind (finde ich) sogar grafisch weit über dem was uns ein Tales of Zestiria oder Berseria bietet.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "