Genshin Impact: Der „Zelda-Klon“ lässt euch Mondstadt kennenlernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Genshin Impact: Der „Zelda-Klon“ lässt euch Mondstadt kennenlernen

      Vor einigen Monaten sorgte Genshin Impact vor allem damit für Aufsehen, dass ihm vorgeworfen wird, ein dreister „Zelda-Klon“ zu sein. Auf der ChinaJoy 2019 demolierte ein Zelda-Fan sogar seine PS4, weil Sony den Titel offiziell unterstützt. Inzwischen glauben viele Interessierte, dass Genshin Impact genug Alleinstellungsmerkmale mitbringt. Und für manche sieht es sogar besser aus als sein „Vorbild“. Grund genug also, heute erneut einen Blick auf Genshin Impact zu werfen!

      Entwickler Mihoyo hat auf der offiziellen Website ein Online-Tagebuch namens „Teyvat Travel Highlight“ gestartet. Das Tagebuch wird euch die liebsten Ziele der Open-World vorstellen. Als erster Stopp ist Mondstadt vorgesehen.

      „Die Stadt der Freiheit, die Krone des Nordens, die romantische Stadt der Hirten – das alles sind Namen, die Dichter und Künstler für die Stadt Mondstadt vorsehen.“ Aus Erzählersicht eines Barden wird euch Mondstadt weiter vorgestellt. „Ich widme mich gern der Poesie, Musik, Weinen und Festen. Deshalb bin ich, wie jeder Barde, von Mondstadt angezogen wie die Motte von einer Flamme.“

      Was es noch in Mondstadt zu sehen gibt, könnt ihr im Online-Tagebuch nachlesen.

      Ihr schlüpft in die Rolle des „Reisenden”, der allein am Strand aus einem langen Schlaf erwacht, die Verbindung zu seinen Geschwistern verliert und nahezu nichts über das mysteriöse Land um ihn herum weiß.

      Um die Geheimnisse dieses rätselhaften Landes zu enthüllen und euch wieder mit euren Verwandten zu vereinen, müsst ihr euch mit dem possierlichen und herzensguten Paimon auf eine Reise begeben.

      via Gematsu, Bildmaterial: Genshin Impact, Mihoyo

    • Warum Schreibt ihr bei jeder Genshin Impact News Zelda Klon rein? Ich finde es unnötig es bei jeder News im Titel reinzuschreiben.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Warum Schreibt ihr bei jeder Genshin Impact News Zelda Klon rein? Ich finde es unnötig es bei jeder News im Titel reinzuschreiben.

      Das Spiel hat allein aus diesem Grund übermäßig Beachtung gefunden, es ist ein Wiedererkennungsmerkmal, wenn auch nicht da schönste. Genshin Impact ist wahrlich nicht der prägnanteste Titel für westliche Spieler und es gab auch echt noch nicht soviele News, als hätte der Name hängen bleiben können. An den "Zelda-Klon" (in Anführungsstrichen) "Genshin Impact" erinnert sich aber fast jeder. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, das auch jetzt ein zweites Mal zu machen (vorher war es exakt einmal der Fall).
    • Ich finde einmal reicht, ich bin mir sicher, das es jetzt bei jeder Genshin Impact News so sein wird.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Warum Schreibt ihr bei jeder Genshin Impact News Zelda Klon rein?
      Ist doch eine gute Promo für den Titel.

      Unabhängig davon sehen die neuen Bilder sehr hübsch aus - wie eine Kreuzung aus "Tales of", "Ni No Kuni" und besagtem "Breath of the Wild". Hab' ich in der Form noch nie gesehen.
      "Crystal pond awaits the lorn
      Tonight another morn for the lonely one is born"
      (Tuomas Holopainen)
    • LostFantasy schrieb:

      DarkJokerRulez schrieb:

      Warum Schreibt ihr bei jeder Genshin Impact News Zelda Klon rein? Ich finde es unnötig es bei jeder News im Titel reinzuschreiben.
      Bei YouTube und Co würde man es "Clickbait" nennen :D

      Bin nach wie vor sehr gespannt auf das Spiel.

      In einem anderen Forum würde man einen Beitrag, der nichts zum Thema beizutragen hat, Spam nennen! Und das ist witzig, weil du wusstest, dass Leute das so sehen und deshalb ein völlig abstruses und belangloses "Bin nach wie vor sehr gespannt auf das Spiel." nachgeschoben hast, um deinen Beitrag zu legitimieren :D
    • Tztz Clickbait und Spam, ich glaube ich muss euch beide melden, back to topic. :P
      Aber mal im Ernst, finde das nicht verwerflich, Zelda Klon wurde ja auch in Anführungszeichen gesetzt, und das Spiel wurde halt deswegen umso bekannter.^^

      Habe auch nur dadurch über das Spiel was erfahren, wobei ich mehr Interesse habe an Genshin Impact, zumals ich jetzt diese Stadt gesehen habe, das klingt schon ziemlich nice. BOTW wareher ein reines Erkundungsspiel, aber wenn ich das so sehe erinnert mich das auch ein wenig an die Tales of Spiele. Es gibt ja auch mehrere Charaktere im Team und wohl eine zusammenhängende Story.

      Wurde eigentlich schon bestätigt ob und wann dieser Titel dann auch im Westen erscheint?

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Sparklite
      Dieses Jahr durchgespielt: 12



    • Ich denke das Spiel ist sogar noch eher was für mich als Zelda, obwohl ich das auch mag ^^
      Die Stadt und das ganze setting sieht so schön nach high fantasy aus, das fehlt mir zB in den Final Fantasy spielen (und einigen anderen) in letzter Zeit. Es wird alles immer moderner, mit technik ect. Für meinen Geschmack ist die Richtung die Genshin Impact einschlägt eher meins.

      Ps: Ich hatte den Namen Genshin Impact schon wieder vergessen und hab die News wegen "Zelda Klon" angeklickt, weil ich mich dadurch daran erinnert habe welches Spiel es ist, von daher: Ziel erreicht x)
    • Ich finds gut das es hier sogar 1-2 mal mit Tales of verglichen wird, dann kanns für mich nur geil werden, ich hab mir sowohl den Namen Genshin Impact gemerkt als auch das es den Ruf des "Zelda Klons" hat, soll mir aber im Endeffekt schnuppe sein solange es kein 1:1 Klon von BotW ist kanns von mir aus Parallelen haben wie es will solange es sich nicht exakt so spielt
      Wenn ein Anime Game so etwas mehr Aufmerksamkeit bekommt und ein paar Skeptiker mal dazu bewegt in diesem Sektor Dinge auszuprobieren wäre das auch mal eine feine Sache
      Bin gespannt wann es nächstes Jahr erscheinen soll und ist schon eher einer der Titel die ich etwas sehnlicher erwarte^^

      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-

      Aktuell zocke ich: Borderlands 2
      Zock ich vermutlich demnächst: Unentschlossen
    • Ich habe wegen Genshin Impact auch angefangen Honkai Impact 3 zu spielen und es hält mich seit knapp einen Monat recht gut bei Laune^^
      Einige der Charaktere hatte ich vorher schon häufiger gesehen und jetzt kann ich die auch endlich mal zuordnen.
      Auf dieses Spiel hier bin ich eh schon ganz scharf und freue mich auf nächstes Jahr. Wenn ich es sehe, muss ich aber andauernd an Granblue Fantasy denken. Erinnert mich total an den Anime, wo mir auch gerade einfällt, dass da vor kurzem die zweite Season gestartet ist :thumbsup:

      Langsam glaube ich auch, der Typ mit der zerdepperten PS4 war ein Miyoho-Mitarbeiter und das ganze eine PR-Masche um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen :D