Surreales Psychological-Horror-Spiel Omori soll nach Kickstarter-Erfolg noch dieses Jahr erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Surreales Psychological-Horror-Spiel Omori soll nach Kickstarter-Erfolg noch dieses Jahr erscheinen

      Bildmaterial: Omori, Omocat

      Entwickler Omocat kündigte im Vorfeld der Tokyo Game Show an, dass man das „surreale Psychological-Horror-Spiel“ Omori dieses Jahr für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs veröffentlichen möchte. Das Spiel wurde 2014 über Kickstarter finanziert und soll auch in Japan erscheinen, wobei man sich dort noch bis zum Frühling 2020 gedulden muss.

      Zwei Welten

      Omori ist ein RPG-Maker-Horror-Spiel. Ihr müsst zwischen zwei Welten hin- und herreisen, wobei beide sehr einladend wirken und gleichzeitig dieselben Geheimnisse verbergen. Darin lernt ihr neue (alte) Leute kennen, kämpft gegen neue (alte) Gegner, erforscht eure eigenen Erinnerungen und entdeckt nach und nach versteckte Wahrheiten, auch wenn ihr euch wünschen werdet, das nie getan zu haben.

      Schließlich sollt ihr euch für eine Welt entscheiden. Vielleicht für diejenige, die realer wirkt?

      Willkommen beim weißen Raum

      Dein Name ist Omori und du lebst hier, seit du denken kannst. Alles ist in ein helles Weiß getaucht; es gibt keine Wände. Eine schwarze Glühbirne hängt von der Decke… wo auch immer diese sein soll. Es gibt auch einen Boden, jedoch ist dieser immer kalt. Am wärmsten ist hier wahrscheinlich dein Laptop, was dich aber nicht kümmert. Du hast alles, was du brauchst: Eine Decke, einen Laptop, eine Katze, ein Sketchbook und eine Box mit Taschentüchern.

      An guten Tagen laden deine Nachbarn dich auf einen Besuch ein. „Wie können sie mit jemand so schrecklichem wie mir Spaß haben?“, denkst du dir dabei. Mittlerweile vermisst du sie. Wann kommen sie wieder? Nun, vielleicht wird ja heute ein guter Tag! Oder vielleicht ist es besser, den ganzen Tag zu schlafen.

      Nun… manchmal erinnerst du dich daran, dass du einen anderen Freund hattest – jemand wirklich Wichtiges. Irgendwo in deinem Kopf brodelt es und du kannst das Gefühl nicht unterdrücken, dass es nicht immer so war und auch du nicht mehr der- oder dieselbe bist. Du hast nicht immer im WEIßEN RAUM gelebt.

      Die Wahrheit ist…

      Deine Geschichte ist schon vorbei. Du musst dich nur daran erinnern.

      So wird die Geschichte auf der offiziellen Seite beworben. Dort gibt es ebenfalls das Video, mit dem das Spiel bei der Kickstarter-Kampagne beworben wurde. Das und mehr könnt ihr euch bei Interesse dort anschauen.

      via Gematsu