[Switch] Xenoblade Chronicles: Definitive Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Switch] Xenoblade Chronicles: Definitive Edition



      Genre: JRPG
      Release: 2020
      Entwickler: Monolith

      Wikipedia schrieb:

      Xenoblade Chronicles dreht sich um den Krieg zwischen den menschenähnlichen Homs und den maschinenartigen Mechon. Der Spieler übernimmt die Rolle des Protagonisten Shulk, der zusammen mit dem mysteriösen Schwert Monado im Zentrum der Handlung steht. Die Spielwelt dieses Japan-Rollenspiels ist auf den leblosen Körpern zweier Götter angesiedelt. Stilistisch weist das Spiel Elemente aus Fantasy, Science-Fiction und Steampunk auf.

      Ich freue mich schon auf die verbesserte Charaktermodelle, und das es halt für die Switch kommt. Okay ich habe ja auch keine Wii mehr, und ein 3DS kommt nicht mehr im Frage.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Was fürn Wechselbad der Gefühle xD ... der aller erste Ton ertönt und ich spür einfach, wie mein Herz aufgeht. Die wunderschöne Musik ist so unverkennbar und dann tut sich diese wunderschöne Welt auf und ich brauche erstmal eine Weile, bis ich realisiert habe, was das bedeutet xD ... Nämlich, dass es sich lediglich um einen erneuten Port/Remaster handelt... v,v Da war die Enttäuschung riesengroß. Halt ich für total unnötig.
      Allerdings sieht es wirklich sehr hübsch aus und man kann sogar mal die Gesichter der Chars erkennen xD
      Kaufen werde ich es mir wohl so oder so, weil Xenoblade <3 ... Aber ich hoffe extrem darauf, dass es noch eine ernsthafte Daseinsberechtigung in Form von neuen Features/Inhalten bekommt. Nintendo hat ja letzten Endes so absolut gar nichts preis gegeben zur Definitive Version^^ (freu mich irgendwie auch trotzdem voll erneut durch die Welt zu laufen. Hab dann so wenigstens eine Ausrede es endlich nochmal, zum dritten Mal, zwischen all meinen ungespielten Spielen zu spielen :D )
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • @Weird

      Am Ende sieht man doch ein neues Gebiet, welches damals es nicht mehr ins Spiel geschafft hatte. Also neue Inhalte wirds anscheinend geben neben dem Facelift ;)

      Letztes Jahr hatte ich die Wii–Version mal wieder eingelegt und war echt baff wie pixelig die Texte waren und ich hatte echt Schwierigkeiten diese zu lesen. Von daher freue ich mich echt auf den Port.
      Von den Charaktermodellen her, fand ich immer, sie hatten ihren eigenen Charme und waren nicht so animetypisch wie Shulk jetzt zum Beispiel aussieht, aber dahingehend finde ich beide Stile okay^^
    • faravai schrieb:

      Am Ende sieht man doch ein neues Gebiet, welches damals es nicht mehr ins Spiel geschafft hatte. Also neue Inhalte wirds anscheinend geben neben dem Facelift
      Ja gut... stimmt auch wieder. Habs etwas als einfaches "Mash Up" wahrgenommen xD Aber deine Version klingt plausibler :D Aber mal abwarten, was es damit auf sich hat. Wenns am Ende nur son "Herausforderungsquatsch" wird, wär das doch wieder enttäuschend :D Aber das Gebiet sieht schon mal sehr cool aus. Frag mich ob das fliegende Teil auch eine neue Stadt ist : O Das fänd ich sehr spannend dann :)
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • faravai schrieb:

      Letztes Jahr hatte ich die Wii–Version mal wieder eingelegt und war echt baff wie pixelig die Texte waren und ich hatte echt Schwierigkeiten diese zu lesen. Von daher freue ich mich echt auf den Port.
      Wobei man die Wii tunlichst über Komponenten-Kabel an moderne TVs anschließen sollte oder am besten die Wii U nutzt. Mit SCART Kabel sieht das auf einem modernen TV natürlich 1000 Mal schlechter aus als das Original.

      Wobei im Fall von Xenoblade Chronicles das auch hervorragend auf einem Emulator läuft, da kann man dann die Auflösung hochschrauben und gute Texturfilter aktivieren, dann sieht das auch gleich 1000 Mal besser aus. Achso, 60FPS geht mit Emulator auch. Und es gibt scheinbar auch Fanprojekte, wo die Bitmaps durch HD Texturen ausgetauscht wurden. (Edit: und wo ich XC Dolphin gerade mal in die Suchmaschine getippt habe, es gibt sogar Nude Mods... )

      Und nein, ich habe es nicht selbst emuliert gespielt, ich habe die 3DS Version.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Ich frage mich aber wieso es Definitive Edition, und nicht Remaster genannt wird. Denn bisher waren die Definitive Editions immer Remaster mit allen erschienenen DLCs, doch Xenoblade Chronicles hatte nie DLCs.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • ElPsy schrieb:

      Ist eigentlich schon bekannt wer das Remastered/Remake macht? Macht das Monolith selber oder eine externe Firma?

      Es sieht sehr danach aus, als ob das Monolith selbst macht. Die Sache wird hier ja kein Port oder Grafik-Remaster sondern schon ein groß angelegtes Projekt mit komplett neuer Grafik-Engine, Inhalte die damals fürs Original wohl weichen mussten und wie ich gelesen habe, auch einige Änderungen in Sachen Gameplay. Das wird schon von Monolith selbst stammen. Was natürlich externe Hilfe nie ausschließt.


      Fayt schrieb:

      Eine Neuauflage finde ich nicht schlecht, trotz dessen das ich noch das Original besitze, muss aber sagen das mir eine Neuauflage der Xenosaga Trilogie lieber gewesen wäre. Bis Heute haben wir nur den 2. Teil der Saga bekommen. Bamco Gib! xD

      Daran musste ich auch denken. ich glaube aber, hier liegt die Entscheidung speziell bei Bamco. Harada bekommt ja schon seit Jahren Anfragen dafür aber bislang hat sich da nie was getan.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: Jedi: Fallen Order: 6/10, Streets of Rage 4: 8,5/10, Fairune: 7/10


    • Die Geschichte mit Xenosaga ist sowieso komplett unverständlich, gleichzeitig beauftragen sie die immer selben (aus meiner sicht total schlechten) Entwickler um sogar RPGs zu entwickeln. Aktuell z.B. One Piece World Seeker, das sogar noch schlechter ist als Unlimited World Red - was auch schon kaum zu ertragen war.

      Die müssten nur mal mehr in die PR Investieren wie vor ein paar Jahren bei der Tales of Serie, die Xenosaga Spiele selber sind ja wahnsinnig gut.
    • Desotho schrieb:

      Ich hätte eigentlich lieber X gehabt, aber nur weil ich das noch nicht kenne.

      VenomSnake schrieb:

      eher Xeno X aufbohren.
      Ich glaube eher, dass X aktuell komplett ignoriert wird. Kam ja generell nicht so gut an und war ja auch sehr anders im Vergleich mit dem Fokus auf Grinden (Geld/Kristalle what ever) um die Mechs lauffähig zu halten.

      Wäre eigentlich ideal X nochmal neu rauszubringen und an den Problemstellen zu arbeiten (Story, Grinding), aber ich bin mit dem Original sehr zufrieden. Vermutlich werden hier die Anspielungen und Aspekte von 2, besonders mit dem Endpart im Gedächnis.

      Kanche schrieb:

      Die Geschichte mit Xenosaga ist sowieso komplett unverständlich
      .hack//GU haben wir ja auch bekommen als PS4 Remaster. Ich denke mal das Problem an Xenosaga wird hier sein, dass alle 3 Spiele sich in Sachen Optik und Gameplay unterscheiden (besonders 2) und man hier komplette Neueinsteiger evtl. vor den Kopf stoßen würde und sich die Investition nicht rechnet.

      Wobei man dann ja auch Teil 2 grundlegend ändern müsste und die Storyaspekte von dem DS Spiel teilweise mit reinmüssten (und Pied Piper) damit Teil 3 eben für sich Sinn macht...Crossmedia Projekte waren schon immer blöd^^


      Ich wäre voll dabei, besitze sogar meine PS2 Versionen nicht mehr und würde die Reihe dann direkt nochmal starten.
    • Somnium schrieb:

      Es sieht sehr danach aus, als ob das Monolith selbst macht. Die Sache wird hier ja kein Port oder Grafik-Remaster sondern schon ein groß angelegtes Projekt mit komplett neuer Grafik-Engine, Inhalte die damals fürs Original wohl weichen mussten und wie ich gelesen habe, auch einige Änderungen in Sachen Gameplay. Das wird schon von Monolith selbst stammen. Was natürlich externe Hilfe nie ausschließt.
      Ja, das glaube ich auch. Ich hoffe ja wirklich das sie so viel wie möglich bei diesem Remastered outsourcen. So gut ich das Spiel auch finde, ich hätte es viel lieber wenn sie ihre Ressourcen auf neue Spiele konzentrieren würden und nicht bei so was verschwenden.
    • Die Switch ist so langsam wirklich DIE Port-Konsole, was ich persönlich als gar nicht so schlecht empfinde. Wii U habe ich übersprungen und auch die Wii abgeben müssen an die Verwandtschaft, sodass ich bisher keinen Xenoblades Titel spielen konnte. Für mich wäre es schön, mal Xenoblades Chronicles X auf der Switch zu sehen, doch nach dem Durchforsten von ein paar Interviews hieß es, dass es ein nicht unerheblicher Aufwand wäre und der Payout im Gegenzug als nicht wirklich hoch eingeschätzt wird, was ich nicht bestreiten würde.

      Die Definitive Edition sieht durchaus hübsch aus, wobei ich selbst trotz der pixeligen Grafik von früher, gar nicht so den alten Charaktermodellen abgeneigt war. Irgendwie was anderes als die Grafik bei Anime Titeln wie der Atelier-Serie z.B. Doch hat beides seinen eigenen Charme. Mal sehen. Bin gespannt und nettes Ding von Monolith, doch hatte eigentlich eher gedacht, sie würden mal wieder einen neuen Titel ankündigen.

      - a life spent fighting is never spent in vain -
    • Es ist doch schon lang bekannt das se was neues machen. Irgendwo habe ich mal gelesen das Xeno X nicht gut machbar wäre auf Switch mit einem Bildschirm. Ka mehr wo und wann das war. Finde das jedenfalls quatsch. Hab das halbe Spiel über das Pad gespielt, weil es von Zwangs Nebenaufgaben überschüttet war und habe immer nebenbei TV geschaut.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
      [/color]
    • CloudAC schrieb:

      Es ist doch schon lang bekannt das se was neues machen. Irgendwo habe ich mal gelesen das Xeno X nicht gut machbar wäre auf Switch mit einem Bildschirm. Ka mehr wo und wann das war. Finde das jedenfalls quatsch. Hab das halbe Spiel über das Pad gespielt, weil es von Zwangs Nebenaufgaben überschüttet war und habe immer nebenbei TV geschaut.
      Mag ja sein - ist mir bisher nicht bekannt, tut mir Leid. Bin noch nicht über Nintendo Direct oder die sonstigen Spiele-News, die ich mir zu Gemüte führe, gestoßen, das ist alles. Kann es auch in die Richtung umformulieren, dass es schön wäre, wenn in naher Zukunft eine größere, offizielle Ankündigung zu einem neuen Spiel von ihnen kommen würde, was auf ein eher baldiges Erscheinen eben eines solchen neuen Titels hindeuten würde.

      Bin da nur aus Neugier auf das hier gestoßen zu einem Port auf der Switch:

      • [align=justify]"Herr Takahashi [gab] dieselbe Antwort, die er auch schon bei Fragen zu einem möglichen Xenoblade Chronicles 3 gab: Im Moment könne man nichts Genaues zur Zukunft sagen. Er selbst jedoch bekundet großes Interesse an der Portierung, räumt gleichzeitig aber ein, dass es ein schwieriges Unterfangen wäre. Auf die Frage "Warum?" antwortet Takahashi mit "Geld" und muss lachen. Bei Xenoblade Chronicles X handle es sich um ein riesiges Spiel, sagt Takahashi. Es wieder zu konstruieren, wäre äußerst schwierig."[/align]


      Dass da Aufwand und Ertrag nicht unbedingt zusammenpassen, wenn es darum geht, ob es eine gute finanzielle Entscheidung ist, das Spiel zu portieren, halte ich für einen überaus realistischen Grund. Technisch gesehen könnte man sicherlich etwas tun, aber da würde ich auch sagen, dass da zuallererst abgewogen wird, ob es denn wirklich wirtschaftlich interessant für sie wäre.

      - a life spent fighting is never spent in vain -
    • die Ankündigung war für mich eine Überraschung
      freue mich schon mal auf die neuen Gebiete und die mögliche neuen Storyelemente


      ElPsy schrieb:

      Ist eigentlich schon bekannt wer das Remastered/Remake macht? Macht das Monolith selber oder eine externe Firma?
      keine Ahnung, gehe mal davon aus, dass es eine externe Firma macht
      Wenn jemand Rechtschreib- oder Grammatikfehler in meinen Beiträgeb findet, dann kann er mich freundlich darauf hinweißen, oder lieber gleich für sich behalten, danke im Vorraus.
      "Wenn die Switch ein Tablet ist, dann sind PS4 und XBoxOne PCs."
    • TheRealWinston schrieb:

      keine Ahnung, gehe mal davon aus, dass es eine externe Firma macht

      Meine Vermutung, das Remake wird intern entwickelt wurde erst kürzlich von Monolith nochmal irgendwo bestätigt. Weiß nicht mehr ob ichs auf Go Nintendo oder Nintendo Everything gelesen hatte. Hier handelt es sich ja letztendlich nicht um ein simples Remaster sondern ein recht groß angelegtes Projekt mit neuer Grafikengine und neuen Inhalten. Besonders sobald neue Inhalte bei einem Remake dazukommen ist dann meistens doch immer der Originalentwickler daran beteiligt.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: Jedi: Fallen Order: 6/10, Streets of Rage 4: 8,5/10, Fairune: 7/10