Final Fantasy VIII Remastered: G.F. Siren zeigt sich verschlossener als im Original

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Fantasy VIII Remastered: G.F. Siren zeigt sich verschlossener als im Original

      Bildmaterial: Final Fantasy VIII Remastered, Square Enix

      Die Veröffentlichung von Final Fantasy VIII Remastered steht bevor und die japanische Dengeki lieferte schon vor einigen Tagen einen kleinen Anspielbericht, in dem vor allem die neuen Charaktermodelle gelobt werden. Ein Screenshot des Artikels zeigt dabei auch die G.F. Siren, eine der Beschwörungen im Spiel. Und huch! Sie zeigt sich deutlich verschlossener als noch im Original (via Twitter-Nutzer Hiecchi, Screenshot aus dem Original).

      Schon im Zuge der Anpassungen rund um das Final Fantasy VII Remake wurde bekannt, dass es bei Square Enix seit einiger Zeit eine Art Ethikabteilung gibt. Ob diese Änderung darauf zurückzuführen ist, ist natürlich offen, weil unkommentiert. Wie auch immer – die anderen Charaktermodelle im neuen Final Fantasy VIII Remastered halten sich offenbar ganz nah an das Original. Viele weitere Screenshots dazu findet ihr im bereits erwähnten Dengeki-Artikel. Nachfolgend noch einige Beispiele.

      Das am drittmeisten verkaufte Final Fantasy

      Laut Square Enix Japan hat sich Final Fantasy VIII bis dato weltweit 9,6 Millionen Mal verkauft. Das macht es gleichzeitig zum am drittmeisten verkauften Final Fantasy aller Zeiten. Eine physische Verkaufsversion ist nicht geplant. Final Fantasy VIII Remastered erscheint am 3. September 2019 digital für Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4 und PCs für 19,99 Euro

    • Na ja, würde sie aussehen wie 12, dann hätte ich das verschlossener aussehende Redesign verstanden. Da es sich aber offensichtlich um eine erwachsen wirkende Frau - und obendrein um eine an die Sagen-Figur der Meerjungfrau angelehnte GF handelt - wozu? O_o
      "I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not." (Kurt Cobain)
    • Finde ich nicht schlimm, das Design passt aich zu Siren, also nichts schlimmes. Gekauft habe ich mir es trotzdem, sowas ist für mich kein KO Kriterium, schlimmer wäre es, wenn sie paar Szenen Zensiert hätten, wie die Szene mit Squalls Verletzung. Aber passt für mich.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • ... also wen das jetzt wirklich stört, sollte endlich mal zum Arzt gehen - da stimmt was nicht im Kopf.

      Das Original-Design ist echt fragwürdig. Das sieht aus wie ihre Schambehaarung. Und das hat Null mit Mädchen oder erwachsener Frau zu tun. Jetzt kann man Sirene wenigstens noch ernst nehmen. Gute Entscheidung seitens Square Enix.
    • Flynn schrieb:

      Schlimm finde ich es jetzt auch nicht aber da sieht man trotzdem wieder mal das früher nicht so viel Aufstand wegen solchen Sachen waren wie in der heutigen Zeit und das obwohl die Jugend heutzutage viel schneller reifer und prüder sind als damals

      Ich finde diese ganze Political Correctness ja aus ganz anderen Gründen ziemlich fragwürdig. Nämlich, weil sie sich eigentlich widerspricht.

      Wir haben auf der einen Seite die Debatte um Frühsexualisierung im Kindergarten, wir haben 3 Geschlechter und die Debatte um Geschlechtsidentität oder son Kram. In meinen Augen könnte man da auch eine Tendenz herauslesen, Sexualverbrechen wie Pädophilie, Zoophillie usw. zu relativieren, langfristig vllt sogar salonfähig zu machen.

      Auf der anderen Seite aber eben halt auch diese Entsexualisierung statt. Gerade bei Videospielen wo man meinen könnte, es würde doch ganz gut ins perverse Konzepte einiger Machthaber passen.

      Mir ist da Entsexualisierung im Zweifel natürlich lieber als andersrum. Aber verstehen tu ich die Zusammenhänge nicht.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • Mich stört es auch nicht. Ich finde Zensur sogar sinnig, wenn es um minderjährig aussehende Charaktere, ihre Darstellung und virtuelle Interaktionsmöglichkeiten geht - ist jedoch nur meine Meinung. Wer sowas spielen mag - auch okay.

      Was mir wiederum gar nicht gefällt, ist Sonys Doppelmoral: Die Begründung für die strengere Zensur - „For the children“ - bedeutet für mich, auch gewalttätigen Content in Frage zu stellen. Es wird jedoch Wind um einen blanken Devil May Cry-Arsch bzw. in diesem Fall um eine freizügige Sagengestalt gemacht, während angenagte Mortal Kombat-Menschenhirne wie selbstverständlich durchkommen. Da fehlt mir das Verständnis.
      "I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not." (Kurt Cobain)
    • 2Illuminat3 schrieb:

      ... also wen das jetzt wirklich stört, sollte endlich mal zum Arzt gehen - da stimmt was nicht im Kopf.

      Das Original-Design ist echt fragwürdig. Das sieht aus wie ihre Schambehaarung. Und das hat Null mit Mädchen oder erwachsener Frau zu tun. Jetzt kann man Sirene wenigstens noch ernst nehmen. Gute Entscheidung seitens Square Enix.
      Ehrlich gesagt dachte ich gerade, das wenn was bei dir nicht im Kopf stimmt wenn dich das Original aufregt und du Leute als Krank bezeichnest, die eine gesunde Sexualität und ein gutes Körpergefühl haben. Kann natürlich sein, dass du katholisch orthodox oder streng muslimisch bist, dann solltest du aber einen Bogen um westliche und asiatische Games machen, gibt bestimmt welche auch für dich, wo die Frauen Burka tragen oder wo keine weiblichen Figuren vorkommen.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Flynn schrieb:

      @Spiritogre Naja da muss ich ihm aber schon Recht gaben das es nicht normal ist wenn man nur deswegen jetzt ein Spiel boykottiert weil man die nackte Haut jetzt nicht sieht, das kommt auch etwas notgeil rüber wenn man sich nur deswegen ein Spiel geholt hätte
      Sehe ich anders. Es geht einfach um das Prinzip. Nur durch Kaufverweigerung lernen die Hersteller, dass solche Zensuren bei den Käufern nicht willkommen sind. Unabhängig von irgendwelchen ResetEra oder SJW Forderungen prüder Moralisten, die scheinbar enorme Probleme mit ihrer Sexualität haben.

      Klar kann man sagen, ist ja nicht so schlimm hier, und dann kommt der nächste Titel wo dann noch mehr zensiert ist und dann der nächste... denn die prüden Moralisten werden NIE zufrieden sein, bis die Frauen in Burkas verhüllt sind.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Also ich find es auch leicht übertrieben, wegen sowas gleich das Spiel zu boykottieren. Als wenn man die Qualität eines Spiels an solchen Banalitäten fest macht. Ich mein, hat ihm das Game nur wegen der nackten Siren gefallen? Und eine Diskussion um Sexualität deswegen los zu treten, find ich auch völlig überzogen.

      Ich seh es eher als ne Designänderung - und eine zum guten. Es is akzeptabel, nichts was dem Spielspaß einen Abbruch tut.

      Mal sehen, ob man Selphi immer noch unter ihr Kleid schauen kann, wenn sie nen Zauber spricht. Wenn nicht, spiel ich es nie mehr... Oh Mann... xD
    • Kanche schrieb:

      Sony lernt es einfach nicht.
      Diese "Zensur" hat nichts mit Sony zu tun. Sondern wahrscheinlich mit SE neuer Richtung(siehe dem Zitat der news, den ich gepostet habe). Hier wurden alle Fassungen geändert.

      Brandybuck schrieb:

      Schon im Zuge der Anpassungen rund um das Final Fantasy VII Remake wurde bekannt, dass es bei Square Enix seit einiger Zeit eine Art Ethikabteilung gibt. Ob diese Änderung darauf zurückzuführen ist, ist natürlich offen, weil unkommentiert.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Summoner schrieb:

      Also ich find es auch leicht übertrieben, wegen sowas gleich das Spiel zu boykottieren. Als wenn man die Qualität eines Spiels an solchen Banalitäten fest macht. Ich mein, hat ihm das Game nur wegen der nackten Siren gefallen? Und eine Diskussion um Sexualität deswegen los zu treten, find ich auch völlig überzogen.

      Ich seh es eher als ne Designänderung - und eine zum guten. Es is akzeptabel, nichts was dem Spielspaß einen Abbruch tut.

      Mal sehen, ob man Selphi immer noch unter ihr Kleid schauen kann, wenn sie nen Zauber spricht. Wenn nicht, spiel ich es nie mehr... Oh Mann... xD
      Wie bereits angeführt, es geht um das Prinzip und um "wehret den Anfängen".
      Und jemanden als Krank zu bezeichnen, dem das Original besser gefällt geht mal gleich gar nicht, ich fühle mich hier echt wie in den vermieften 50ern manchmal. Die sexuelle Revolution der 60er ist jedenfalls toter als Tod.

      Außerdem kann man auf PC das Original ja ohne Ende modden und braucht so nicht unbedingt das Remaster.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Vorweg: Ich mag den neuen Look. Aber... es fällt schon auf, dass einiges ein bischen merkwürdig aussieht. Xell sieht irgendwie unpassend aus und bei Squall sieht es aus als wäre der Kopf zu groß. Aber im Original konnte man gar keine Gesichter erkennen, warscheinlich hatte man da gewisse Vorstellungen von Xell durch seine Filmsequenzen.

      Im großen und ganzen macht es so aber wieder Laune nochmal zuspielen.

      Ist eh schon längst vorbestellt.
    • Spiritogre schrieb:

      Flynn schrieb:

      @Spiritogre Naja da muss ich ihm aber schon Recht gaben das es nicht normal ist wenn man nur deswegen jetzt ein Spiel boykottiert weil man die nackte Haut jetzt nicht sieht, das kommt auch etwas notgeil rüber wenn man sich nur deswegen ein Spiel geholt hätte
      Sehe ich anders. Es geht einfach um das Prinzip. Nur durch Kaufverweigerung lernen die Hersteller, dass solche Zensuren bei den Käufern nicht willkommen sind. Unabhängig von irgendwelchen ResetEra oder SJW Forderungen prüder Moralisten, die scheinbar enorme Probleme mit ihrer Sexualität haben.

      Das kannst du dir gerne weiter einreden mit deinem „Prinzip“, aber die meisten Käufer bilden sich lieber selbst eine Meinung und entscheiden, ob eine vermeintliche Zensur ein Störfaktor ist oder nicht. Dass du ein gewisser Hardliner in der Sache bist, fiel mir schon öfter im Forum hier auf.

      Genau so, wie du direkt denkst, es hat irgendwas mit „Problemen der eigenen Sexualität“ zu tun. Da hat jemand scheinbar Probleme mit Leuten, die eine andere Meinung vertreten.

      Boykottiere ruhig weiter jegliche Spiele, die eine vermeintliche Zensur enthalten - diese kleine Bewegung hat ja bislang schon viel erreicht. Vocal minority, hm? :)

      Und niemand wurde als krank bezeichnet, weil ihm das Original lieber gefällt - andere User haben ja scheinbar verstanden, dass es eher um den Umstand geht, dass einige Leute sich an den kleinsten Kleinigkeiten aufregen - wer diese Änderung (ich würde es nicht mal Zensur nennen) als Grund zum Boykott sieht, hat wahrlich keine anderen Sorgen. Da du gerne Vergleiche mit der Vergangenheit ziehst - früher regte man sich nicht wegen solchem Firlefanz auf ;)

      Wenigstens in einer Sache kann man dir Recht geben - PC ist immer noch eine Option.

      Nach dem Spruch mit „Frauen in Burkas“ frage ich mich aber wirklich, was das mit Thema zu tun hat. Da ist jemand grundsätzlich unzufrieden mit der Welt, wie mir scheint.
      Und danke, mit meinem Körpergefühl und meiner Sexualität ist alles in Ordnung - prüde würde mich auch nie jemand bezeichnen. Kannst mir gerne PMs schreiben, scheinst ja sehr an der Sexualität von Leuten interessiert zu sein, deren Meinung an deiner vorbeigeht. Aber wenn ich dir davon erzähle, fragst du dich am Ende nur, wer hier kein gutes Körpergefühl hat ... und bist nur noch unzufriedener.


      Wenigstens was zum Thema:
      Remaster kommt für mich ohnehin nicht in Frage von Teil 8 - ging mit gemischten Gefühlen an das Spiel ran, da die Meinung von Freunden stark auseinander ging bei dem Titel. Fand das Spiel dann doch besser als gedacht, aber Wiederspielwert gibt es für mich nicht genug.
    • Also wer beim Original eine Schambehaarung sieht, dem ist echt nicht mehr zu helfen... Ist Shiva bei dir auch eine böse nackte (Sex-)Fantasiegestalt die deine empfindliche Seele perversiert?
      Noch nie Arielle oder Menschen am Strand gesehen hm? Ihgitt diese Haut und überhaupt diese Sachen, die die Ochinchins von zu gut behüteten Menschen hart werden lässt.
      Und dass sich diese Fantasiefigur (in einem Spiel, welches FSK12 ist, wo normalerweise Sexualkunde stattfindet) bedenklich ist... Geht zurück in eure Kirchenvereine. Dort lernen die Kinder bestimmt sinnvollere dinge - vielleicht sogar... Upps, jetzt wäre ich fast ausfallend geworden ^^''