Anime=?, Manga=?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anime=?, Manga=?

      Kann mich da mal jemand bitte aufklären, gibts da Unterschiede? Dachte bis jetzt immer, dass das genau das selbe ist...scheint es aber nicht so zu sein, da hier unterschieden wird: Mein erster Anime war, mein erster Manga war.


      Nora El Nora, ne'ezar begvura shuvi elay malki

      Dodi refa, nafshi nichsefa, lebeitach malchi
    • im grunde hast du recht, aber ich würde einen manga nie als comic bezeichnen, und einen anime niemals als zeichentrick. da sind für mich zu große unterschiede. aber das kann auch nur ein anime und manga freak verstehen, da dieser sich auch wirklich damit befasst.
      Ein Schlag,
      in einem einzigen schlag
      steckt so viel
      Energie, Telent,
      Schweiß, Geschichte, Philosophie...

      *+Tenjo Tenge+*

      I do what I want...because
      .....THIS IS MY STORY.....

    • ja das stimmt schon
      Anime= Zeichentechnische animation (film, serie)
      Manga= zu papier gebrachte geschichte

      das ein manga von hinten nach vorne und von rechts nach links gelesen wird, hat nicht mit der tatsache zu tun das es sich um einen manga handelt. das ist lediglich die Japanische leserichtung, die bei büchern beispielsweise auch angewendet wird.
      Ein Schlag,
      in einem einzigen schlag
      steckt so viel
      Energie, Telent,
      Schweiß, Geschichte, Philosophie...

      *+Tenjo Tenge+*

      I do what I want...because
      .....THIS IS MY STORY.....

    • Original geschrieben von ShiN
      im grunde hast du recht, aber ich würde einen manga nie als comic bezeichnen, und einen anime niemals als zeichentrick. da sind für mich zu große unterschiede.


      also das hätte ich gern mal erläutert, ich wurde mich zwar nicht als 'freak' sehen, aber dennnoch als 'Sammler'
      Und ich würde das genauso sagen
      Manga = Comic
      Anime = animierter Comic ( = Zeichentrick )
    • So hier mal eine ausführliche Erklärung:

      Manga:
      Der Begriff Manga stammt aus dem Japanischen und bedeutet wörtlich übersetzt 'unverantwortliche Bilder'.
      Das Wort Manga setzt sich aus dem japanischen man (=spontan, ziellos) und ga (=Bild, Zeichnung) zusammen. Im Allgemeinen werden damit gezeichnete Comics aus Japan bezeichnet.
      Es gibt unter den Otakus (Fans) allerdings einen großen Streit darüber, ob Comics, die außerhalb Japans gezeichnet wurden, auch als Manga bezeichnet werden dürfen, wenn sie einen asiatischen Zeichenstil haben und japanischen Mangas ähneln. Allerdings gibt es auch Autoren, die auf der derzeitigen Manga-Welle schwimmen wollen und ihren Comic einfach Manga nennen, obwohl er keiner ist (Trittbrettfahrer halt ...).

      Kennzeichen der Mangas sind ihr unverwechselbarer Zeichenstil. Mangafiguren haben oftmals große mit Lichtflecken bedeckte Augen (damit man ihnen selbst auf kleinen Panels Ausdruck verleihen kann), extravagante Frisuren mit Haaren in allen Farben (als Mittel zur Abwechslung und Gestaltung da Japaner von Natur aus schwarzes Haar haben), niedliche Gesichter mit hübscher Stupsnase, elegante Körperformen in oftmals außergewöhnlichen Kleidern gehüllt und bei weiblichen Figuren eine üppige Oberweite.

      Anime:
      Mit Anime (Pluralwort Animes existiert so gar nicht) bezeichnet man in unseren Breiten Zeichentrick- oder Animationsfilme, die einen japanischen Mangazeichenstil aufweisen. Das Wort Anime ist eine abgewandelte Form vom englischen Wort animation (=Bewegung) und steht daher für bewegte Bilder in Film-Formaten.
      Jedoch sieht es in Japan anders aus. Das Wort 'anime' steht für Japaner nicht nur für einen Animations- o- Zeichentrickfilm im Mangastil, sondern generell für bewegte Bilder. Sie hängen daher 'anime' immer als Silbe an bestimmte Begriffe an. So gibt es das Genre 'Hentai' (was bei uns für Erotik-Mangas/Anime steht) eigentlich gar nicht alleinstehend, da es von der Grundbedeutung ja nur 'pervers' heißt bzw. sich nur auf eine entsprechende Person bezieht. Stattdessen wird es dort eben 'porn-anime' oder 'ero-anime/erotik-anime' genannt. Da jede Art von Animationsfilm mit dieser Endung benannt wird, heißt ein Disneyzeichentrick folglich auch 'disney-anime'...
      Jedoch hat sich im westlichen Erdteil der Begriff 'Anime' für Zeichentrick- oder Animationsfilme mit japanischen Mangazeichenstil eingebürgert.

      Prevailer schrieb:

      Für den 1 Millionsten Post im Forum gibts ein Nacktbild für Phoe. Bis dahin kann ich mir auch den Waschbrettbauch antrainieren
    • Original geschrieben von [ART]R@ven
      Original geschrieben von Phoenix
      (Pluralwort Animes existiert so gar nicht)
      Jap das hab ich auch zu spüren bekommen. Hab damals einmal Anime"s" gesagt und mir wurden 150 Posts abgezogen *gg*.
      Im Ernst o,o?
      In was für Foren treibst du dich denn rum, bei denen es so knüppelharte Rechtschreibdiktaturen und Strafen gibt?



      Kleiner Nachtrag:

      Anime-Comics:
      Anime-Comics sind Animes in Comicform. Dazu wurden Standbilder von Anime geschossen und mit Speedlines, Sprechblasen und Klanglautwörtern versehen. Anders wie die traditionellen Mangas sind diese in Farbe.

      Prevailer schrieb:

      Für den 1 Millionsten Post im Forum gibts ein Nacktbild für Phoe. Bis dahin kann ich mir auch den Waschbrettbauch antrainieren
    • Original geschrieben von [ART]R@ven
      Im Ernst o,o?
      In was für Foren treibst du dich denn rum, bei denen es so knüppelharte Rechtschreibdiktaturen und Strafen gibt?

      In dem Forum hab ich Prevailer kennen gelernt^^. Neon Evangelion, Lilim und das Wort Animes waren dort Tabuu. Damals waren meine hübschen Posts alles für mich, da ich nurnoch 50 brauchte bis ich nen eigenen Ava dort einstellen konnte *gg*. Jap das waren noch Zeiten :).

      mfg [ART]R@ven
    • Original geschrieben von [ART]R@ven
      Neon Evangelion, Lilim und das Wort Animes waren dort Tabuu.
      Strenge Regeln o,o'

      Bei 'Neon Evangelion' kann ich ja noch nachvollziehen, dass das einem missfällt, da ich gegen diese Abkürzung sowie gegen das Kürzel 'Eva' auch so meine Antipathien hege und lieber dafür 'NGE' sage.

      Aber was haben die bitte schön gegen 'Lilim' o_o? Das ist ja ein ganz normaler NGE-Begriff? Lilim ist doch nur
      NGE-Spoiler
      der letzte Engel, der in der Rasse der Menschen besteht.
      ... Was kann man dagegen haben, wenn man diesen Begriff verwendet?

      War das ein Anime oder NGE-Board?
      Auf jedenfall ein sehr komisches Forum... o,o'

      Prevailer schrieb:

      Für den 1 Millionsten Post im Forum gibts ein Nacktbild für Phoe. Bis dahin kann ich mir auch den Waschbrettbauch antrainieren
    • @Mauer

      ganz einfach ich bin der meinung das der schlichte und einfache begriff "zeichentrick" einem anime in keinster weise gerecht wird. micky maus is zeichentrick oder die gummibären bande is zeichentrick, aber wenn jemand kommt und meint Hellsing wäre zeichentrick, dann könnte ich ihm den kopf abhauen. das passt meiner meinung nach nicht.

      einen manga würde ich auch nie als comic bezeichnen, zumal die zeichenstile so unterschiedlich sind, das sich das nicht verbinden lässt. ein manga ist ein manga.

      genauso regt es mich auf wenn jemand kommt und sagt ach dieser mangaka der den manga da GEMALT hat.......das ist und bleibt immer noch gezeichnet, und nicht gemalt. ich weis ich bin etwas schwer zu verstehen, aber wer so ein leidenschaftlicher anime und manga begeisteter ist wie ich, wird meine meinung verstehen.
      Ein Schlag,
      in einem einzigen schlag
      steckt so viel
      Energie, Telent,
      Schweiß, Geschichte, Philosophie...

      *+Tenjo Tenge+*

      I do what I want...because
      .....THIS IS MY STORY.....

    • Original geschrieben von ShiN
      ich weis ich bin etwas schwer zu verstehen, aber wer so ein leidenschaftlicher anime und manga begeisteter ist wie ich, wird meine meinung verstehen.
      Ich verstehe warum du differenzieren willst. Du empfindest eben für dich, dass ein Manga viel mehr Werte (gute Stories, Charas etc) wiedergibt als ein Comic und siehst genauso einen Werteunterschied zwischen Anime und Zeichentrickfilmen. Jedoch sei gesagt, dass man hier nicht verpauschalisieren darf: Es gibt eben gute und tiefgründige Mangas/Anime, die deine genannten Beispiele an Zeichentrickfilmen (u. Comics) übertreffen. Aber genauso gibt es auch gute und tiefgründige Comics/Zeichentrickserien, die beispielsweise primitive Mangas/Anime (wie zB Shin-Chan) blass aussehen lassen.

      Jedoch technisch gesehen ist ein Anime ein Zeichentrick o. Animationsfilm. Genauso gehört ein Manga auch in die übergeordnete Sparte Comics. Nur ist es eben so, dass man hier mit einem Kategoriesystem arbeiten kann, das einzelne Differenzierung von westlichen Zeichentrick und Anime, sowie westlichen Comics von Mangas zu lässt. Man darf also kategorisch behaupten eine Anime ist ein Zeichentrickfilm/Animationsfilm und ein Manga ist ein Comic. Jedoch sollte man hier von den klischeeartigen Wertenormen beider Genren absehen, da es solche und solche Vertreter der einzelnen Kategorien gibt.

      Original geschrieben von ShiN
      genauso regt es mich auf wenn jemand kommt und sagt ach dieser mangaka der den manga da GEMALT hat.......das ist und bleibt immer noch gezeichnet, und nicht gemalt. ich weis ich bin etwas schwer zu verstehen, aber wer so ein leidenschaftlicher anime und manga begeisteter ist wie ich, wird meine meinung verstehen.
      Hier ist zusagen, dass die Leute schon zeichnen meinen, aber die Umgangssprache eben auf den Begriff malen zurückgreift.

      Zwischen Malen und Zeichnen gibt es wahrlich Unterschiede. Jedoch sollte man nicht so kleinlig sein und bei einem normalen Smalltalk darauf beharren, dass der Gegenüber die richtige Wortwahl trifft.

      Prevailer schrieb:

      Für den 1 Millionsten Post im Forum gibts ein Nacktbild für Phoe. Bis dahin kann ich mir auch den Waschbrettbauch antrainieren
    • was heißt verpauschalisieren, ich habe auch mal ne zeit lang en paar comics gelesen, aber manga sind sehr viel tiefgründieger wie finde, zumal fast jeder der sich für anime und oder manga inetressiert, sich auch mit japan an sich auseinander setzt. es fällt deutlich auf, das durch das lesen oder kucken von anime und manga sehr viel interesse für das herkunftsland aufkommt. das mag auch daran liegen das die alten traditionen und werte japans in manga und anime angesiedelt sind. es gibt einem auch einen schönen einblick in diese sehr bewundernswerte kultur.
      Ein Schlag,
      in einem einzigen schlag
      steckt so viel
      Energie, Telent,
      Schweiß, Geschichte, Philosophie...

      *+Tenjo Tenge+*

      I do what I want...because
      .....THIS IS MY STORY.....

    • Hm comic und mangas sind vielleicht was anderes, aber beides sind ganz sicher gezeichnete bilder nur halt andere stile. weil comics da stell ich mir mehr USA vor und das ist ja eher eing egensatz oder was anderes als Japan.


      Nora El Nora, ne'ezar begvura shuvi elay malki

      Dodi refa, nafshi nichsefa, lebeitach malchi