Pop-up-Café im Okami-Stil öffnet nur im August seine Pforten in Tokyo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pop-up-Café im Okami-Stil öffnet nur im August seine Pforten in Tokyo

      Neu

      Bildmaterial: Capcom

      Capcom und Pasela Resorts in Tokyo haben in ihrer Zusammenarbeit ein Pop-up-Café mit Okami als Thema eröffnet. Das Café ist seit Anfang August geöffnet und wird dies bis zum 29. August auch bleiben. Die befristeten Öffnungszeiten sind keine Seltenheit bei derartigen Themen-Cafés.

      Neben von Okami inspiriertem Essen gibt es dort zusätzlich exklusives Merchandise zum Kaufen. Darunter sind beispielsweise Tischsets, Pins oder Trinkbecher. Von den Tischsets bekommt man ein zufälliges bei einem Besuch im Café, während man für die Becher ein Getränk kaufen muss. Die zehn Pins kann man sich während eines Besuchs ebenfalls kaufen.

       

      Die neuste Version von Okami, Okami HD, erschien für Nintendo Switch am 9. August 2018. Diese haben wir damals auch getestet, was ihr hier nachlesen könnt. Sollte dieser Artikel euch Lust auf Okami gemacht haben, könnt ihr die japanische Handelsversion beispielsweise bei Amazon.de bestellen*.

      via DualShockers