Hatsune Miku VR erscheint für PlayStation VR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hatsune Miku VR erscheint für PlayStation VR

      Bildmaterial: Hatsune Miku VR, Degica Games / Crypton Future Media

      Bereits im letzten Jahr erschien Hatsune Miku VR für PCs und unterstütze HTC Vive und Oculus Rift. Nun gaben die Verantwortlichen von Crypton Future Media bekannt, dass der Titel ebenfalls für PlayStation VR erscheinen wird. Eine erste spielbare Demo wird es beim VR Game Experience Corner auf der Magical Mirai 2019 geben, die vom 10. bis zum 11. August in Osaka stattfindet.

      Neu sind seit dem Release der PC-Version das „Snow Miku Outfit“ und der „Negi Glow Stick“. Ebenfalls ein neues Feature bringt der „Music Video Mode“, in dem ihr einen beliebigen Titel auswählen könnt und aus unterschiedlichen Blickwinkeln den Song mitverfolgen könnt. Die Wahl der Bühne und des Outfits liegt dabei ganz bei euch.

      In Hatsune Miku VR müsst ihr mithilfe eurer VR-Controller fliegende Symbole zur Musik fangen. Dabei könnt ihr Miku im Hintergrund beim Tanzen zusehen. Folgende neun Songs sind in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in dem Rhythmusspiel enthalten:

      • “Stella” von KotsubanP, illustriert von KEI (New)
      • “Ievan Polkka” von Otomania, illustriert von Yukino Tamago
      • “Singularity” von keisei, illustriert von rsk
      • “Amagoi Miseinen” von Wada Takeaki ‘Kurage P’, illustriert von MONQ
      • “Sharing the World” von BIGHEAD, illustriert von apapico
      • “Ghost Rule” von DECO*27, illustriert von Hachisan
      • “SenbonZakura” von Kurousa P, illustriert von Ittomaru
      • “Hibikase” von Giga, illustriert von Mochizuki Kei
      • “SLoWMoTIoN” von PinocchioP, illustriert von PinocchioP

      via Gematsu