Allgemeine Diskussion über Games

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Novaultima schrieb:

      Ich dachte ich werfe das mal hier rein. Geheimtip für Spiele zur Weihnachtszeit/für den Winter:

      Dragon´s Crown/Dragon´s Crown Pro
      Odin Sphere Leifthrasir
      Baldur´s Gate 1 & 2 Enhanced Edition(PS4/One/Switch)

      Alles immer noch Top Games, die sich vom üblichen Brei auch noch 2019 deutlich abheben. Ist mir so aufgefallen, als ich mal die ganze Release Liste durchgegangen bin bei Metacritic und was es überhaupt noch so besondere Spiele Gems gibt, die sich lohnen würden und nicht zum den typischen Spielen gehören, die langsam einfach langweilig werden.

      Da hat natürlich jeder seine eigene Meinung, aber ich finde diese 3 Titel sind echt gut zur Winterzeit aktuell und hatten auch eine der besten Spielewertungen überhaupt.

      Vielleicht habt ihr ja noch andere Vorschläge, wollte mir im Dezember erst RPG Maker MV Trinity JP holen, aber ich musste feststellen, dass es erstens einfach zu teuer ist und zweitens man außerhalb von Japan nichts uploaden kann dort. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir einen der 3 oben genannten Spiele zulege.


      Außerdem: Immer noch mein Alltime Geheimtip bei Spiele Gems: Salt & Sanctuary
      Habe die ersten beiden mehrfach durch, kann ich nur empfehlen, wenn ich das richtig verstehe und du die noch nicht gespielt hast, würde dir eher Odin Sphere empfehlen. Dragons Crown ist auch klasse, aber Odin Sphere funktioniert als einzelner Durchgang einfach besser, das ganze Spiel ist einfach charmant.

      Baldurs Gate wollte ich auch mal nachholen, aber das Kampfsystem schreckt mich ab, mag das nicht so besonders.

      Mein Geheimtipp: Indivisible, also so als Indie-Spiel :)

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Nix
      Dieses Jahr durchgespielt: 21
      GOTY: Persona 5 Royal





    • Hoffe habe das richtig gepostet.
      Denke das passt hier dann noch am besten rein, fand ich sehr interessant. :)

      Es wird halt ein Tag lang ein Entwickler begleitet der in Japan bei Bandai Namco arbeitet, man sieht halt auch wie das intern bei denen so aussieht, schon ganz cool zu sehen. Der Typ selbst arbeitet an Tekken 7.
      Der scheint auf jeden Fall sehr zufrieden dort zu sein, sieht auch nach ner coolen Arbeitsatmosphäre aus.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Nix
      Dieses Jahr durchgespielt: 21
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Als jemand, der von diesem Genre noch keine Erfahrung hat, aber dennoch schon ein Haufen Ableger erwarb: Welches der folgenden Games eignet sich zum Einstieg am besten?

      Baldur's Gate
      Icewind Dale
      Neverwinter Nights
      Pillars of Eternity
      Planescape: Torment

      Sofern vorhanden besitze ich auch schon den zweiten Teil und/oder die Enhanced Edition, doch mit dem jeweils ersten Teil würde es wohl mehr Sinn machen anzufangen.
    • Am ehesten noch Torment. Das alte AD&D Kampf- und Levelsystem ist schon sehr einsteiger-unfreundlich.
      In Torment wird fast nicht gekämpft, bis auf den Schluss (deswegen unbedingt im der Kanalisation etwas grinden).
      Zudem hat Torment die beste Story in einem Spiel überhaupt und müsste von jedem Gamer gespielt werden ;)
    • Planescape hätte ich als Antwort jetzt nicht erwartet, weil dies in einem Video mir als anspruchsvoller als Baldur's Gate genannt wurde. Disco Elysium interessiert mich erstmal nicht, ein paar Kämpfe möchte ich schon haben und mir ging's eher um bereits gekaufte Games als mir noch ein weiteres Game zu holen. Dann werde ich wohl in Planescape reinschauen, die Kritiken zur Story sind ja überragend.
    • Planescape wird definitiv das nächste RPG werden, das ich angehen werde, doch vorher will ich endlich ein anderes Game abschließen, dass ich schon Jahre vor mich hintreibe: The Legend of Heroes - Trails in the Sky.

      Kennt ihr das, dass euch ein Game schon irgendwie so sehr langweilt, so das ihr es schnell für mehrere Monate beiseite legt, es gleichzeitig aber doch noch so sehr gefällt, dass ihr es einfach nicht abbricht? Sowas hatte ich noch nie, aber mittlerweile sitze ich bestimmt schon sechs Jahr an diesem Game. Vor einer Weile habe ich endlich das letzte Kapitel erreicht, so dass ich mich vielleicht mal für ein Wochenende motivieren kann, es endlich mal durchzuzocken.

      Ich weiß auch gar nicht so recht, was mein Problem ist. Auf dem PC spielt es sich gut mit der Maus, so das ich nicht mal meinen Controller rauskramen muss. Der Mauszeiger springt automatisch in den Menüs zum ersten Punkt bzw. merkt sich die zuletzt gewählte Stelle. So manch ein RPG von der Konkurrenz begnügt sich damit, dass man den Mauszeiger immer selber hin- und herschieben darf, da finde ich es richtig gut, dass man hier mitdachte. Auch ist es toll, dass man ein großes Nachschlagewerk über die möglichen Fähigkeiten im Game hat. Es ist authentisch, da es zum Wissen der Gilde gehört oder was man hier nochmal war. So braucht man nicht im Internet nachgooglen, was man sonst vielleicht übersehen hätte.

      Das Kampfsystem gefällt mir auch, hat ein bissl was von SRPGs. Aber es nervt mich schon etwas, dass man im Grunde bei neuen Arealen immer die Ausrüstung mit Immunitäten gegen Statusveränderungen wechseln muss oder sonst mit den Konsequenzen leben muss. Die Story zieht bei mir nicht so, es ist kein Totalausfall, aber sie ist mir schon irgendwie egal. Die Grafik ist toll, hat den Charme eines PS2-Games.

      Manchmal glaube ich, ich will das Game nur noch durchzocken, weil ich mir übereilt den zweiten Teil geholt hatte und der Kauf nicht umsonst gewesen sein soll. Andererseits hatte ich mir auch mal vorgenommen, dass Game auf einem höheren Schwierigkeitsgrad anzugehen und alle Nebenmissionen zu machen.
    • Bei mir ist es witzigerweise genauso. Auch ebenfalls mit nem Trails of Spiel. Nämlich Cold Steel 1. Wenn ich es einlege ist es immer cool, aber es kann mich nie lang genug bei der Stange halten, weswegen ich es immer als Lückenfüller benutze, bis ein Spiel rauskommt, auf welches ich richtig Bock habe. Resultiert natürlich darin, dass ich das Spiel auch seit gut einem Jahr vor mir her schiebe. Und das ist schon fast ein Kampf gegen die Zeit, da in regelmäßigen Abständen immer neuere Teile erscheinen.
      Ich bin ja mittlerweile froh dass anscheinend während meines Japan Urlaubs im März die Remaster von Zero und Ao no Kiseki noch nicht draußen sind. Die würde ich Idiot mir wahrscheinlich ohne zu zögern holen und dann würde ich vermutlich ebenfalls diesen Druck verspüren, die Spiele noch schnell durchknattern zu müssen.
    • Mahiro schrieb:

      Kennt ihr das, dass euch ein Game schon irgendwie so sehr langweilt, so das ihr es schnell für mehrere Monate beiseite legt, es gleichzeitig aber doch noch so sehr gefällt, dass ihr es einfach nicht abbricht?
      Ich spiele prinzipiell immer alles direkt durch was ich anfange, da ich sonst nervös werde wenn ich mir so einen Backlog anhäufe. ^^
      Aber einige Spiele habe ich da schon, mir fällt auch eins passend zum momentanen Thema ein.
      Pillars of Eternity. Das ist ja auch ein cRPG und boah, ich finde das Spiel schon interessant, aber das Kampfsystem ist leider so gar nicht mein Fall. Ich mag prinzipiell nicht diese Mischung aus Echtzeit und rundenbasiert, obwohl ich beides einzeln ja mag. Daher kaufe ich mir auch kein Baldurs Gate und bei Planescape muss ich dadurch auch passen.
      Aber ich habe das Spiel dauernd im Hinterkopf ob ich es nicht doch nochmal versuchen sollte. Wäre aber echt cooler gewesen wenn man NUR rundenbasiert spielen könnte.

      Bei Trails in the Sky hatte ich auch so meine Probleme, habe es früher gespielt bevor ich Cold Steel 1 gespielt habe, und das hat mich einfach nicht so überzeugt spielerisch. Als ich dann Cold Steel 1 durchgespielt habe was mir wesentlich besser gefallen hat war dann auf einmal die Motivation da doch noch Sky zu spielen, um den vollen Umfang der Story zu verstehen.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Nix
      Dieses Jahr durchgespielt: 21
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Aruka schrieb:

      Ich spiele prinzipiell immer alles direkt durch was ich anfange, da ich sonst nervös werde wenn ich mir so einen Backlog anhäufe.

      Hatte ich so eigentlich auch mal vorgehabt, doch manchmal entscheide ich mich mehrere Games parallel zu zocken oder ein Game eigentlich nur kurz beiseite zu legen, um mal in ein anderes reinzuschauen und dann Monate später zu bemerken, dass ich das pausierte Game nicht nochmal startete sowie mir vielleicht auch etwas die Motivation fehlt, weil mich irgendwas am Game störte bzw. es nicht so ganz zündete wie das andere Game.

      So, was für eine Katastrophe von einem Schachtelsatz. :D

      Bei der Fülle an Games stelle ich mir dann aber auch immer die Frage, ob ich ein bestimmtes Game wirklich nochmal weiterspielen will. Es ist nun mal Fakt, dass ich hier noch Hunderte ungespielte Games habe. Wenn ein Game dann nicht fesselt oder gar höchstens Durchschnitt ist, werde ich es wohl nun nur noch liegen lassen. Irgendwie schade, aber unendlich Freizeit hat man ja auch nicht und als ich zum PC wechselte wurde ich Opfer der ganzen Sales und musste unbedingt so viele Serien mitnehmen. :whistling:
    • NHK Every Final Fantasy Grand Vote (fast fertige xD) Resultate


      Gematsu schrieb:

      Series
      • 01. ???
      • 02. ???
      • 03. ???
      • 04. ???
      • 05. ???
      • 06. ???
      • 07. ???
      • 08. ???
      • 09. ???
      • 10. ???
      Characters
      • 01. ???
      • 02. ???
      • 03. ???
      • 04. ???
      • 05. ???
      • 06. ???
      • 07. ???
      • 08. ???
      • 09. ???
      • 10. ???
      • 11. Ascian Emet-Selch (Final Fantasy XIV)
      • 12. Sephiroth (Final Fantasy VII)
      • 13. Squall (Final Fantasy VIII)
      • 14. Noctis Lucis Caelum (Final Fantasy XV)
      • 15. Auron (Final Fantasy X)
      • 16. Gilgamesh (Final Fantasy V)
      • 17. Terra Branford (Final Fantasy VI)
      • 18. Kain Highwind (Final Fantasy IV)
      • 19. Celes Chere (Final Fantasy VI)
      • 20. Vincent Valentine (Final Fantasy VII)
      • 21. Shantotto (Final Fantasy XI)
      • 22. Locke Cole (Final Fantasy VI)
      • 23. Crystal Exarch (Final Fantasy XIV)
      • 24. Edgar Roni Figaro (Final Fantasy VI)
      • 25. Bartz Klauser (Final Fantasy V)
      • 26. Agrias Oaks (Final Fantasy Tactics)
      • 27. Laguna Loire (Final Fantasy VIII)
      • 28. Yuffie Kisaragi (Final Fantasy VII)
      • 29. Rikku (Final Fantasy X)
      • 30. Faris Scherwiz (Final Fantasy V)
      Bosses & Summons
      • 01. ???
      • 02. ???
      • 03. ???
      • 04. ???
      • 05. ???
      • 06. ???
      • 07. ???
      • 08. ???
      • 09. ???
      • 10. ???
      • 11. Safer-Sephiroth (Final Fantasy VII)
      • 12. Rubicante (Final Fantasy IV)
      • 13. Bahamut (Final Fantasy X)
      • 14. Tsukuyomi (Final Fantasy XIV)
      • 15. Cloud of Darkness (Final Fantasy III)
      • 16. Odin (Final Fantasy XIII)
      • 17. Titan (Final Fantasy XIV)
      • 18. Yiazmat (Final Fantasy XII)
      • 19. Omega (The Bend of Time: Omega – Alphascape v4) (Final Fantasy XIV)
      • 20. Phantom Train (Final Fantasy VI)
      • 21. Diablos (Final Fantasy VIII)
      • 22. Ozma (Final Fantasy IX)
      • 23. Shinryu (Final Fantasy V)
      • 24. Trance Kuja (Final Fantasy IX)
      • 25. Neo Exdeath (Final Fantasy V)
      • 26. Ultima Weapon (Final Fantasy VI)
      • 27. Titania (Final Fantasy XIV).
      • 28. Typhon (Final Fantasy VI)
      • 29. Demon Wall (Final Fantasy IV)
      • 30. Yojimbo (Final Fantasy X)
      Music
      • 01. ???
      • 02. ???
      • 03. ???
      • 04. “Blinded By Light” (Final Fantasy XIII)
      • 05. “Eyes on Me” (Final Fantasy VIII)
      • 06. “One-Winged Angel” (Final Fantasy VII)
      • 07. “Aerith’s Theme” (Final Fantasy VII)
      • 08. “Melodies of Life ~Final Fantasy” (Final Fantasy IX)
      • 09. “Fight On!” (Final Fantasy VII)
      • 10. “Main Theme” (Final Fantasy and others)



      Paar echte Knaller dabei, wie die Dämonenwand vor Yojimbo oder Gilli vor Terra. xD
      Und die Fangirls haben natürlich gesprochen, Emet-Selch vor Sephirot und Squall !

      Mein Junge Titan auch auf Platz 17 :3 und Shantotto immerhin auch auf 21. <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanche ()

    • Was würdet ihr aktuell mit 40€ PSN Guthaben kaufen :3?

      Death Stranding war mir zu teuer überall in Hannover, habe mir stattdessen einfach PSN Guthaben geholt^^


      Vielleicht übersehe ich ja was Gutes im Store, ich bin aktuell unschlüssig was für ein Spiel oder was für Spiele ich ziehen soll. Am besten irgendwas, was es nur Digital gibt, zurzeit habe ich noch so Resonance of Fate oder The Last Remnant im Kopf, aber vielleicht findet ihr ja dass irgendwas anderes großartiges im Store ist^^
    • Novaultima schrieb:

      Was würdet ihr aktuell mit 40€ PSN Guthaben kaufen :3?

      Musst du es denn unbedingt jetzt ausgeben? Ist doch immer irgendein Sale vielleicht findest du ja dann etwas.

      Ansonsten is die Zero Escape Reihe aktuell im Sale,Death Mark ebenfalls. Alles wirklich schöne VN's die du aber sicherlich hast. Trails of Cold Steel 1&2 gibt es ebenfalls für je 40€ die du denk ich mal ebenfalls schon hast/kennst.

      Hätte ich grade 40€ würde ich mir wohl Ancestors - the humankind Odyssey kaufen da hab ich schon länger nen Auge drauf geworfen aber das dürfte wohl zu speziell sein.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Somnium schrieb:

      Ich spiele übrigens grundsätzlich keine Shooter auf Konsole im PVP. Es bringt mir einfach wenig, erst einmal komme ich mit Controllern nicht zurecht bei solchen Spielen und mich dann da mehrere Minuten lang von so ein paar Bengels und Gören demütigen zu lassen brauche ich auch nicht

      Hatte vor einigen Tagen mal ein paar Runden Halo Online gespielt und wurde von einem Teenie, der nicht seine Klappe halten konnte mehrmals Team-Gekillt (was anscheinend in manchen Modi bei Halo immer noch möglich ist). Aber ich merke für mich einfach, sowas ist zumindest auf Konsole nichts für mich. Auf dem PC würde ich jederzeit wieder einsteigen, da habe ich dann auch seltsamerweise keine Motion Sickness. Hatte ich wirklich noch nie am PC.
      @Somnium

      Hab das mal hierhin verlegt, weil es ja nicht mehr ganz zu Plague Tale passt, zumindest meine Antwort nicht. ^^

      Mit Controller ist schon gewöhnungsbedürftig, da muss man echt lange üben, die Grundkenntnisse auf dem PC sind da einfacher, klick mit Maus auf Kopf. Ich hoffe mehr Shooter bieten Crossplay an, hab paar Freunde die halt nur mti Tastatur und Maus Shooter spielen können, da ist Fortnite halt ziemlich geil, kann mit denen zusammen spielen und dank dem internen Ranking System ist das eh immer recht ausgeglichen, fällt mir kaum auf das PC Spieler dabei sind, man merkt es nur dadurch das halt hin und wieder Cheater online sind was auf der Konsole seltener ist, und beim snipen, perfekte Headshots voll im Gefecht sind mit dem Controller richtig schwer.^^
      Battlefield 5 wird ja auch schon ewig diskutiert fürs Crossplay, denke das kommt auch spätestens mit dem nächsten Spiel. Hoffe es sehr.

      Bei mir umgekehrt was die Teams angeht, hatte ne Weile Overwatch auf dem PC gespielt, das war so toxisch, aber einfach weil es dort ein Chatfenster gibt, das fehlt zum Glück auf der Konsole. xD
      Spiele Egoshooter immer nur mit Freunden online daher nur wenig Voicechat mit Fremden, da ist es auf der Konsole sicherlich auch schlimm, glaube das liegt aber prinzipiell am Genre, nicht an der Plattform wo man es spielt.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Nix
      Dieses Jahr durchgespielt: 21
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Shooter mit Maus zu steuern empfinde ich aber nicht als die beste Lösung. Eben weil ich es nicht gewöhnt bin tappte ich manchmal in die Not, die Maus neuaufsetzen zu müssen und da können Spiele ja allerhand Mist interpretieren. Mit zwei Joysticks kann man klarkommen, aber man erreicht nicht die selbe Präzision. Da muss ich mal die Pointer-Funktion von der Wii loben. Habe da zwar auch nicht großartig Shooter gezockt, aber zumindest Resi 4 und Metroid Prime Trio. Die Wiiremote hat nur den Nachteil, dass die nach einigen Stunden ganz schön schwer werden kann. Merkt man eher, wenn man Akkus statt Batterien benutzt.
    • Mahiro schrieb:

      Shooter mit Maus zu steuern empfinde ich aber nicht als die beste Lösung. Eben weil ich es nicht gewöhnt bin tappte ich manchmal in die Not, die Maus neuaufsetzen zu müssen und da können Spiele ja allerhand Mist interpretieren. Mit zwei Joysticks kann man klarkommen, aber man erreicht nicht die selbe Präzision.
      Jo mit Controller ist in der Theorie schwerer, zumindest am Anfang weil man halt anders zielt, da geht es ja mehr darum wann man den Joystick stoppt zum richtigen Zeitpunkt. Mit der Maus ist es da einfacher, aber das eh "Skill Ceiling" ist halt höher, so präzise wie mit einer Maus kann man mit einem Joystick nie sein.
      Ohne minimalem Aim Assist spielen sich Shooter auf der Konsole aber auch einfach kacke, hatte mir PUBG für die PS4 gekauft, furchtbar umgesetzt.
      Mal davon abgesehen das es sowieso ein schlecht entwickeltes Spiel ist.

      Mich nervt das aber schon das es Crossplay nicht für alles gibt, auch wenn Sony da mit Schuld dran ist. Inzwischen ist Crossplay ja in der Theorie überall erlaubt, aber trotzdem zögern noch viele. Oft stören sich auch die PC Spieler dran weil sie nicht mit Konsolen spielen wollen weil sie nicht recht verstehen was ein Aim Assist ist. Wen sowas gut umgesetzt ist fällt es einem eh kaum auf wer wo zockt. Bei Fortnite merke ich es selten.

      Heute hat Black Desert Online angekündigt das es Crossplay zwischen allen Konsolen/PCs gibt. So langsam geht es voran.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Nix
      Dieses Jahr durchgespielt: 21
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Der Frage, Maus oder Joypad, kann man entgehen, vermeidet man es, Shooter zu spielen. :P
      Entschuldigung, konnte mich jetzt einfach nicht zurückhalten. :D
      "Oh wie diese Zeit auf uns lastet
      Es heißt still sein - es heißt warten
      Und im Verborgenen an sich selbst arbeiten"
      (Jerome Reuter)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Kelesis schrieb:

      Der Frage, Maus oder Joypad, kann man entgehen, vermeidet man es, Shooter zu spielen. :P
      Entschuldigung, konnte mich jetzt einfach nicht zurückhalten. :D
      Wenn man so weit geht, man kann auch einfach gar nicht zocken, Problem gelöst. ;)
      Shooter sind cool, genau wie, naja alle Genren ;)

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Nix
      Dieses Jahr durchgespielt: 21
      GOTY: Persona 5 Royal