The Legend of Heroes: Akatsuki no Kiseki Mobile erscheint in Japan auch für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Legend of Heroes: Akatsuki no Kiseki Mobile erscheint in Japan auch für Nintendo Switch

      Bildmaterial: The Legend of Heroes: Akatsuki no Kiseki Mobile, Falcom / UserJoy Technology

      Der Entwickler Userjoy Japan hat verkündet, dass The Legend of Heroes: Akatsuki no Kiseki Mobile noch im Sommer in Japan für Nintendo Switch veröffentlicht wird. Im selben Zeitraum wird die Portierung auch für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht. Das Original The Legend of Heroes: Akatsuki no Kiseki ist in Japan bereits für PlayStation 4, PlayStation Vita und PCs erhältlich. Es handelt es sich dabei um ein Online-Story-RPG zur Trails-Reihe von Falcom.

      Überblick

      Die Protagonisten heißen Nacht Weiss und Chloe Barnett, die beide ein Leben als Bracer beginnen. Ein Bracer kümmert sich um die Wünsche seiner Mitmenschen und erledigt Aufgaben, die er durch die Gilde erhält. Der Spieler reist durch ganz Zemuria und erledigt Aufträge in den verschiedenen Regionen, unter anderem wird man Crossbell State, Liberl Kingdom und Principality of Remiferia besuchen. Dabei wird man auf eine Reihe bekannter und neuer Charaktere treffen.

      via Gematsu

    • Ich habe von dem Titel auch noch nichts gehört, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es besonders storyrelevant ist. Zumindest klingt die Zusammenfassung eher so, als ob man zwar bekannten Charakteren begegnet, dass man jedoch vermutlich eher oberflächlichen Kontakt hat und dann weiterzieht. Ich rechne hier aber ehrlich gesagt auch nicht mit einem Release im Westen. Das scheint mir auch nicht allzu viel Sinn zu machen, bevor man nicht Ao und Zero no Kiseki lokalisiert.
    • Das Spin-Off gibt einen Einblick in das Jäger-Korps "Nidhoggr", lässt NPCs aus Crossbell (mit Porträts) auftreten und Dich Remiferia besuchen, soweit ich informiert bin. Bedeutsam für die Hauptreihe sind es sowie seine eigenen Charaktere zum aktuellen Stand nicht.
      Soll unangenehm grindy sein. Kommen allerdings Artworks bekannter Gesichter in traumhaften Kostümen bei rum, besonders und unverhohlen die der Ladies.