DanMachi: Infinite Combate erhält Veröffentlichungsdatum und Switch- sowie PC-Version in Japan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DanMachi: Infinite Combate erhält Veröffentlichungsdatum und Switch- sowie PC-Version in Japan

      Neu

      Bildmaterial: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Infinite Combate, 5pb

      Nach einigen Verschiebungen nannte Publisher 5pb das Veröffentlichungsdatum von Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Infinite Combate. Der Titel soll am 28. November in Japan für PlayStation 4, Nintendo Switch, PS Vita und PCs über DMM Games erscheinen. Die Switch- und PC-Version sind dabei neu angekündigt. In Asien generell wird das Spiel am selben Tag auf PS4 und Switch veröffentlicht und Untertitel in den Sprachen Englisch, traditionelles Chinesisch und vereinfachtes Chinesisch beinhalten.

      Preise und zusätzliche Inhalte in Japan

      In Japan wird die Retail-Fassung des Spiels 7800 Yen kosten (ca. 64,03 Euro) und als Download für 7000 Yen (ca. 57,47 Euro) erhältlich sein. Für den Preis von 9800 Yen (ca. 80,45 Euro) kann man sich die Limited Edition kaufen, die eine Soundtrack-CD und ein Abenteurer-Handbuch (Gameplay Guide & Visual Book) beinhaltet.

      Frühkäufer der PS4-, Switch- und PS-Vita-Versionen des Titels in Japan werden das Side-Scrolling-Shoot-’em-up DanMachi de Shooting wa Machigatteiru Darou ka erhalten, in welchem der Spieler Ais Wallenstein steuert und zwei weitere Support-Charaktere wählen kann, die ihn durch fünf Level von Dungeons begleiten. Im letzten Level erwartet den Spieler der Boss Udaeus.

      Die Geschichte erlebt man aus der Sicht von zwei Protagonisten, nämlich Bell Cranel und Ais Wallenstein. Orario ist eure Basis, in der Familia und ein Schmied mit ihren Tätigkeiten das Abenteuer der Hauptfigur unterstützen.

      In der Gilde wird man mit Quests versorgt, für deren Erfüllung man die Verliese erkundet. Während der Erforschung wird die Hauptfigur von zwei unterstützenden Partnern begleitet. Hat man die Hauptgeschichte abgeschlossen, erhält man Zugang in ein Labyrinth, dessen Aufbau automatisch bestimmt wird. Verstärkt man die Freundschaft zu anderen Figuren, können Events in den Dungeons ausgelöst werden.

      Hat man die Hauptgeschichte abgeschlossen, ist es möglich, weitere Abenteuer in den Extra-Dungeons zu erleben. In diesen Verliesen erfüllt man auch die Bedingungen zu höherwertigen Aufträgen.

      Das Opening-Video zu DanMachi: Infinite Combate

      Ein Werbespot

      via Gematsu