Deutsche Verkaufscharts: Final Fantasy XIV Shadowbringers stellt alles in den Schatten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsche Verkaufscharts: Final Fantasy XIV Shadowbringers stellt alles in den Schatten

      Bildmaterial: Final Fantasy XIV: Shadowbringers, Square Enix

      In den aktuellen deutschen Videospielverkaufscharts stellt Final Fantasy XIV Shadowbringers alles  in den Schatten. Okay – zumindest was die PC-Charts betrifft. Dort holt sich die Erweiterung zum MMORPG den ersten Platz und zieht sogar an Dauerbrenner Anno 1800 vorbei, das zuvor elf Wochen lang den ersten Platz hielt. Bronze gehört einem anderen Dauerbrenner: dem Landwirtschafts-Simulator 19.

      In den PS4- und Xbox-One-Charts ist an den Boliden von F1 2019 noch kein Vorbeikommen, schon gar nicht durch Fun-Racer wie Crash Team Racing Nitro Fueled! Das Crash-Team sichert sich aber in den PS4-Rankings erneut den zweiten Platz und in den Xbox-One-Rankings zieht es von 3 auf 2 vor. Und dürfte damit zufrieden sein.

      Die Nintendo-Switch-Charts werden natürlich weiterhin von Super Mario Maker 2 beherrscht. Dank Standard- und Limited Edition gehört dem Leveleditor der erste und zweite Platz. Im Dunstkreis der Switch-Version zieht sogar die alte 3DS-Fassung des ersten Teils in den 3DS-Charts bis auf Rang 1 vor.

      via GfK