Zweiter Launchtrailer zu Dragon Quest Builders 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zweiter Launchtrailer zu Dragon Quest Builders 2

      Neu

      Bildmaterial: Dragon Quest Builders 2, Square Enix, Nintendo / Koei Tecmo

      Nachdem Dragon Quest Builders 2 bereits am 20. Dezember 2018 in Japan erschien, erschien der Titel nun gestern auch endlich im Westen für PlayStation 4 und Nintendo Switch. Aus diesem Anlass veröffentlichte Publisher Square Enix bereits einen Launchtrailer, um die geneigte Spielerschaft auf den Release des Titels aufmerksam zu machen.

      Wer den Square-Enix-Kanälen aufmerksam folgt, merkte aber, dass dort jeweils nur von der PS4-Version die Rede ist. Die Nintendo-Switch-Version spart Square Enix konsequent aus. Das liegt daran, dass die Nintendo-Switch-Version von Dragon Quest Builders 2 hierzulande von Nintendo veröffentlicht wird. Oder anders: Das Spiel hat tatsächlich zwei Publisher.

      Das führt nun zu dem durchaus seltsamen Umstand, dass es einen zweiten Launchtrailer zum Spiel gibt. Über den offiziellen YouTube-Kanal von Nintendo wurde nun ein weiterer Launchtrailer veröffentlicht.

      Ein echter Mehrspieler-Baumodus

      Dragon Quest Builders 2 bietet wie der Erstling eine Einzelspielerkampagne, diesmal aber auch einen richtigen Mehrspieler-Baumodus. Im Online-Multiplayer können bis zu vier Freunde zusammen spielen und Gebäude erschaffen. Der zweite Teil bietet darüber hinaus weitere Neuerungen und Verbesserungen. Es gibt viel größere Baustrukturen, schnelle Fortbewegungsmöglichkeiten und eine Egoperspektive.

      Spieler können NPCs dazu animieren, im Dorf eigene Farmen aufzubauen und Pflanzen zu züchten. Neu ist auch die Möglichkeit, Wasser umzuleiten um neue Flüsse, Wasserfälle oder Schwimmstellen zu errichten. Dragon Quest Builders 2 könnt ihr euch bei Amazon bestellen*. Unseren Test zum gelungenen zweiten Baumeister-Abenteuer findet ihr hier.

    • Neu

      Ich habe mir das Spiel spontan am Freitag für die Switch gekauft und inzwischen knapp 15 Stunden gespielt und ich muss sagen, dass es wirklich wirklich Gut ist.
      Ich habe weder den ersten Teil gespielt, noch Minecraft.

      Es ist nicht das Bauen alleine, was so Motiviert, sondern die Geschichte die sich nach und nach entwickelt und es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man sieht wie sich die Stadt mit jeder Stunde verändert.

      Ich habe mir noch einmal vergleichsvideos mit dem ersten Teil angeschaut und ich kann daher jedem raten, der noch keines der beiden gespielt hat, direkt zum zweiten Zuzugreifen, da die veränderungen sehr Sinnvoll sind und das ganze spiel runder machen.