Netflix und Studio MDHR kündigen The Cuphead Show an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Netflix und Studio MDHR kündigen The Cuphead Show an

      Bildmaterial: Cuphead, Studio MDHR

      Netflix hat gemeinsam mit King Features Syndicate und Entwickler Studio MDHR eine Serienadaption zum Videospiel Cuphead angekündigt. Die Serie The Cuphead Show wird ein Netflix-Original und ist inspiriert von den Animationen des Spiels und den 30er-Jahren. Die Serie soll auf den Charakteren des Spiels aufbauen, Cuphead und seinem Bruder Mugman.

      Der Hollywoodreporter berichtet, dass als ausführende Produzentin C.J. Kettler von King Features fungiert, ihr stehen die Cuphead-Schöpfer Chad und Jared Moldenhauer zur Seite. Produzent ist Dave Wasson (Mickey Mouse Shorts) unterstützt von Cosmo Sergurson (Rocko’s Modern Life: Static Cling). Ein Starttermin von The Cuphead Show steht noch nicht fest.

      Auch Bildmaterial gibt es keines, immerhin aber ein Poster, das ihr unten seht. Cuphead ist inzwischen für Xbox One, PCs und Nintendo Switch erhältlich. Wer nicht genug vom Cuphead-Style bekommt: Das 160-seitige Artbook „The Art of Cuphead“ könnt ihr bei Amazon schon vorbestellen*.

      via Hollywoodreporter, Eurogamer, Studio MDHR

    • Hm ich weiß nicht...eigentlich eine ganz nette Idee.
      Wenn im Fernsehen nichts läuft(wie immer xD)dann schau ich mir als Zeitvertreib, die alten Cartoons an, falls die mal laufen. Aber ist jetzt nichts was einen umhaut in der heutigen Zeit und denke dass Cuphead auch nur ein netter Zeitvertreib wird und mehr nicht^^". Aber wer weiß...
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t