Das Remaster von Final Fantasy VIII erhält vielleicht eine englische und japanische Sprachausgabe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Remaster von Final Fantasy VIII erhält vielleicht eine englische und japanische Sprachausgabe

      Bildmaterial: Final Fantasy VIII Remastered, Square Enix / DotEmu

      Besonders für Fans war es eine tolle Nachricht: Final Fantasy VIII erhält nun auch endlich ein Remaster! Schon in diesem Jahr soll es für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs so weit sein. Jetzt gab es kürzlich noch eine sehr überraschende Meldung einer eventuellen Sprachausgabe.

      Verrät der Seitenquellentext eine Sprachausgabe?

      Laut Wccftech konnte man dem Seitenquellentext der offiziellen Webseite entnehmen, dass es neben lokalisierten Texten auf Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch auch eine englische und japanische Sprachausgabe geben soll. Dieser Hinweis taucht inzwischen aber nicht mehr auf.

      Weiterhin ist eine Handelsversion des Remasters gar nicht so unwahrscheinlich. Auf der Seite Base.com werden für die unterschiedlichen Konsolen passende Versionen angeboten.

      Die Remastered-Version wird neben optimierter Grafik und erneuerten Charakter-Modellen einige neue Features bieten, die üblich sind für derartige Veröffentlichungen. So können die Zufallskämpfe ein- und ausgeschaltet werden und mit „Battle Reinforcement“ können HP und ATB auf einem Maximum gehalten werden, damit jederzeit alle Fähigkeiten genutzt werden können. Mit „Triple Speed“ wird die Spielgeschwindigkeit potenziert. Die PC-Version bietet weitere Features wie „Obtain all Items“, „Obtain all Abilities“ oder „Gil MAX“.

      Der Ankündigungstrailer von der E3 2019

      via Eurogamer

    • Wäre auf jeden Fall ein Verkaufsargument, aber ich tu mich schon mit HD allein etwas schwer. Es sieht ziemlich gut aus, aber der Retrocharme geht dadurch natürlich verloren, entsprechend wäre eine Synchronisation für mich da fast schon kontraproduktiv.

      Falls doch, dann aber auf jeden Fall japanisch. Squall hat eine furchtbare US-Stimme. Der Sprecher an sich kann mich schon nicht begeistern, und dann noch dieser extreme, amerikanische Akzent. War in Dissidia kaum zu ertragen.
    • Hab ich schon viel drüber gelesen. Halte ich aber für quatsch. Schon allein aus dem Grunde, dass man es nicht angekündigt hat. Sowas lässt man sich ja nicht auf der E3 entgehen. Das wäre neben FF7R der Knüller gewesen.

      Darüber hinaus lohnt sich der Aufwand aber auch nicht für ein Remaster, weil man die ganze Musik und Sound neu abmischen müsste. Grafik- und Animationen anpassen müsste. Kamerafahrten und -perspektiven, Bewegungen und so weiter.

      Also wenn das nicht cringy wirken soll, wäre der Aufwand wesentlich größer als nur ein paar Figuren neu zu machen.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • Novaultima schrieb:

      War sicher nur ein Marketing Fehler, und die offizielle Beschreibung wurde ja auch abgeändert. Wurde halt falsch beschrieben, sodass jeder dachte es gäbe eine Synchro.

      Könntest du das vielleicht mal mit Quellen belegen? Nicht, weil ich dir jetzt maßlos misstraue, sondern weil meine Neugier nun schon geweckt ist und mal selbst den Stand der Dinge nachlesen würde.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Also für die, die eine Synchro wollen wäre das wahrscheinlich nicü! In meinen Augen oder Ohren völlig unsinnig. Gerade die Cutscenes/Rendersequenzen sind ohne Synchro gemacht worden, demnach ist auch so gut wie kein Text für diese Szenen vorhanden. Da fällt mir eine Szene ins Gedächtnis, so gegen Ende (die Szene/Map, die auch in Dissidia NT vorhanden ist, (Blumenwiese) karge Landschaft) in der Rinoa nach Squall ruft - warum sollte das synchronisiert werden? Selbt ein ungeübter Lippenleser wird schon wissen nach wem Rinoa ruft.
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Pfft - selbst wenn - wie soll ich mir das vorstellen? Werden die Sprechblasen synchronisiert? Nein? Nur die Videos? In den Videos wurde aber (abgesehen von zwei/drei Stellen) auch nicht gesprochen.... Ich kann ganz ehrlich darauf verzichten. Mir ist auch an mir selber aufgefallen, dass ich wegen der Vertonung relativ lesefaul geworden bin, vieles überspringe und mir weniger Informationen merke, als damals, wo man noch alles selber lesen musste. Die Faulheit macht für mich mehr kaputt, als dass die Bequemlichkeit hilft - uuuuuh Synchro, aber dafür schaffe ich es nicht mehr mir Sachen zu merken ohne drölf mal ins Questlog (falls es sowas noch gibt) zu schauen.... Ja, ich leide dank der Synchro an ADS


      *Edit: Was ich aber interessant und sehr wichtig finde - eine Handelsversion? Her damit! Hier! Friss mein Geld!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chaoskruemel ()

    • Wahrscheinlich war man mit den Gedanken einfach beim Remake und hat da was durcheinander gebracht. Es ist ja leider auch tatsächlich so, dass selbst die Entwickler oder zumindest ihre Presseorgane den Unterschied zwischen Remake und Remaster nie begriffen haben und wohl auch nie mehr werden. An der Stelle tritt anscheinend bei vielen einfach dann auch die kognitive Überforderung ein.

      Sehr lustig ist auch dieser Artikel hier: hardwareluxx.de/index.php/news…erhaelt-einen-remake.html

      Da müssen irgendwelche Substanzen im Spiel gewesen sein. Anders kann ich mir das Chaos nicht erklären. xD
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.