Final Fantasy VII Remake: Cloud und seine Hardy Daytona

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Fantasy VII Remake: Cloud und seine Hardy Daytona

      Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, Square Enix

      Square Enix hat einen kurzen Trailer zum „Play Arts Kai Cloud Strife & Hardy Daytona“-Set, welches in der “1st Class Edition” von Final Fantasy VII Remake enthalten ist, veröffentlicht. Zusätzlich hierzu beinhaltet die 300 Euro teure „1st Class Edition“ alles aus der Deluxe Edition und den Summon Carbuncle als DLC. Mehr zu den anderen Versionen, welche es noch geben wird könnt ihr hier nachlesen.

      Final Fantasy VII Remake erscheint am 3. März 2020 für PlayStation 4. Während es die „1st Class Edition“ nur im Square Enix Store gibt, ist die Deluxe Edition zum Final Fantasy VII Remake bei teilnehmenden Händlern erhältlich, ihr könnt sie euch bereits bei Amazon vorbestellen*.

      via Gematsu

    • Find ich schön das man zeigt wie die Figur genau aussieht, schließlich zahlt man ja auch genug geld dafür. Eigentlich sollte sowas Standard sein aber ich hatte schon viele CE wo ich bis kurz vor Release auf Unboxing warten musste um zu sehen wie das zeug darin jetzt genau aussieht.
      Achja und ich liebe die Orchestra Version der Kampfmusik.
    • Warum muss das eine bewegliche Figur sein?
      Ich mag die Gelenke nicht - die Knie gehen ja noch irgendwie, aber die Ellenbögen ... *schnüff* ... So hätte ich gesagt, dass das Gesamtprodukt sehr ansehnlich ist, besonders das Bike!
      (Mal davon abgesehen, dass mir Clouds Gesicht schon von vornherein nicht gefallen hatte.)
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre