E3 2019: Neuer Trailer zu Fire Emblem: Three Houses

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2019: Neuer Trailer zu Fire Emblem: Three Houses

      Bildmaterial: Fire Emblem: Three Houses, Nintendo / Intelligent Systems, Koei Tecmo

      Nur noch gut ein Monat trennt uns von dem Release von Fire Emblem: Three Houses für Nintendo Switch. Das Spiel erscheint am 26. Juli 2019. Entsprechend durften wir uns über einen neuen E3-Trailer in der Nintendo Direct freuen. Das Video zeigt euch jede Menge Zwischensequenzen und erzählt euch ein wenig mehr über die Charaktere in Fódlan.

      Neben einer normalen Version veröffentlicht Nintendo am gleichen Tag eine limitierte Edition mit einem Steelbook, dem Soundtrack auf einem USB-Stick, einem Ansteckset sowie Artbook.

      Als Lehrende an einer Offiziersschule führen die SpielerInnen ihre StudentInnen durchs akademische Leben – und durch rundenbasierte taktische Gefechte. Auf welcher Seite sie kämpfen, wenn ihr Land, Fódlan, in den Krieg verwickelt wird, hängt davon ab, welches Haus der Akademie sie gewählt haben.

      So stehen sich nach fünf gemeinsamen Jahren ehemalige FreundInnen aus verschiedenen Klassen auf dem Schlachtfeld als erbitterte FeindInnen gegenüber. Das Spiel glänzt mit dem raffinierten Gameplay, für das die Fire-Emblem-Serie bekannt ist. Fans von Nintendo Switch kommandieren KriegerInnen, die sich über ein rasterförmiges Schlachtfeld bewegen. Erstmals in der Geschichte der Serie können sie Bataillone ins Gefecht schicken, um individuelle Einheiten zu unterstützen.

      Der neue E3-Trailer zu Fire Emblem: Three Houses

    • Ich war bei der letzten Direct wo es bevorzugt um FE ging eher gemischter Gefühle weil es grafisch noch so halbgewalkt auf mich wirkte und ich das Akademie Setting nicht ganz so geil finde, aber nach diesem Einblick habe ich doch aktuell mega Bock drauf, irgendwie haben mich die gezeigten Szenen hier sehr angesprochen und vorbestellt ist es zum Glück schon^^


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Fire Emblem reizt mich ja immer aber bin ich der einzige der sich so an den Zwischensequenzen stört? Die mit sehr begrenzter Framerate laufen und in 3D gerendert wurden. Finde das schon bei diversen Anime Serien/Filmen einen echt miesen Trend. Aber ist wohl billiger. Das Setting mag ich auch, als großer Fan der Persona Reihe. :)
    • RebelliousRam schrieb:

      Fire Emblem reizt mich ja immer aber bin ich der einzige der sich so an den Zwischensequenzen stört? Die mit sehr begrenzter Framerate laufen und in 3D gerendert wurden. Finde das schon bei diversen Anime Serien/Filmen einen echt miesen Trend. Aber ist wohl billiger.
      Keineswegs. Diese CGI-Sequenzen mit niedriger Framerate benutzen sie ja seit FE Echoes. Im Trailer stechen sie besonders hervor, da die Zwischensequenzen in Ingame-Grafik im Vergleich butterweich laufen. Kann gut sein, das es billiger ist. Wenn viele Bilder eingespart werden, spart das Rendering-Zeit und damit Geld, aber als Spieler ist das beim Anschauen schon relativ unangenehm.
      Komischerweise hat Intelligent Systems bei Awakening und Fates traumhaft schöne und absolut flüssige 3D-Sequenzen gemacht und damals war FE meines Wissens noch um einiges weniger bekannt. Eigentlich ein Unding, das sie nun diese Richtung einschlagen, denn abseits der niedrigen Framerate sehen die Sequenzen recht hübsch aus. Dennoch würde ich den Stil aus Awakening/Fates bevorzugen.
      Zum Trailer:
      Spoiler anzeigen
      Jetzt wird langsam klar, worum es in der Geschichte geht. Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde dem Protagonist eine düstere Zukunft offenbart und er muss die Geschicke in der Gegenwart so lenken, das ein Krieg und/oder eine Katastrophe verhindert wird. Thematisch ähnelt die Geschichte dann am ehesten Awakening, nur das der Held hier nicht durch die Zeit reist, sondern nur deren Entwicklung kennt.
      Klingt auf jeden Fall spannend!
    • Also mich hat der neue Trailer nun auch endlich überzeugt und mich richtig heiß gemacht, auf das Spiel.
      Die Sache mit dem Zeitsprung oder eher Einsicht in die Zukunft finde ich auch ziemlich genial!
      Die niedrige framerate der Zwischensequenzen ist sogar mir aufgefallen und mich stört das sonst nicht so ^^"
      Mal schauen, wie es im Endprodukt sich dann darstellt.
      Auf jeden Fall kann ich den Release nun kaum noch abwarten *hibbel*, leider noch etwas über nen Monat hin...
    • Ich habe leider spätestens mit Fates, eher aber schon mit Awakening die Hoffnung verloren, dass künftige FE-Titel eine Geschichte erzählen, für die man sich nicht fremdschämen muss.

      Was sehr schade ist, weil sie sich spielerisch nach den GBA-Teilen ja ebenso stark fortentwickelt haben, wie sie sich erzählerisch rückentwickelt haben.

      Naja, mal abwarten. Schlimmer als die Fates Gut VS Böse Schmonzette, für die sich so manch ein zehnjähriger Fan Fiction-Autor geschämt hätte, kann es ja hoffentlich nicht werden...oder?

      (Und hey, Echoes war dahingehend ja wieder etwas stärker...was bei einem nach 25 Jahren wieder aufgewärmten Gericht aber auch irgendwo traurig ist...)