E3 2019: Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition bekommt einen neuen Trailer spendiert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2019: Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition bekommt einen neuen Trailer spendiert

      Bildmaterial: Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition, Square Enix

      Wie bei der Tokyo Game Show 2018 bereits angekündigt, erscheint Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition für Nintendo Switch und PlayStation 4 noch in diesem Jahr. Zur diesjährigen E3-Pressekonferenz von Square Enix haben die Entwickler ein paar weitere Details zum Spiel enthüllt und den Erscheinungszeitraum genannt.

      Demnach erscheint Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition nicht nur für PlayStation 4 und Nintendo Switch, sondern auch für iOS und Android. Spieler können dann im Winter 2019, also gegen Ende des Jahres, den Titel erwerben.

      Das klassische Koop-Action-Rollenspiel Final Fantasy: Crystal Chronicles wurde komplett überarbeitet und verfügt nun über einen Online-Mehrspielermodus, in dem Sie und bis zu drei Freunde gemeinsam Abenteuer erleben können! Spielen Sie mit Freunden oder alleine, erkunden Sie eine atemberaubende Fantasiewelt und sammeln Sie neue Erinnerungen mit fantastischen Charakteren im unterhaltsamen Action-RPG-Gameplay.

      via Gematsu

    • Chrystal Chronicles fand ich damals auf dem Gamecube schon so richtig langweilig. Hab es mir gekauft weil ich als jemand der keine PlayStation hatte immer neidisch rüber geschaut hat wegen der FF Teile, unbedingt mal FF spielen wollte. War aber nicht so toll, zumindest für mich nicht.
    • Wuschel schrieb:

      Chrystal Chronicles fand ich damals auf dem Gamecube schon so richtig langweilig. Hab es mir gekauft weil ich als jemand der keine PlayStation hatte immer neidisch rüber geschaut hat wegen der FF Teile, unbedingt mal FF spielen wollte.
      Das war damals auch wirklich der einzige Grund, das Spiel zu kaufen.
      Es hatte zwar einen phänomenalen OST, das Gameplay war aber ziemlich repetitiv und nach 4 Stunden totlangweilig. Viel Abwechslung gibts nämlich nicht.
      Außerdem war es damals aufgrund der Hardwarevoraussetzungen für Normalsterbliche unmöglich, den Multiplayermodus zu spielen. Mal kucken, ob dies das Spiel aufwertet.