E3 2019: Neues Gameplay zum Final Fantasy VII Remake, eine Neuinszenierung in mehreren Teilen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2019: Neues Gameplay zum Final Fantasy VII Remake, eine Neuinszenierung in mehreren Teilen

      Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, Square Enix

      Square Enix zeigte während der E3-2019-Pressekonferenz einen 4-minütigen neuen Trailer und eine Gameplay-Demo zum Final Fantasy VII Remake. Zudem gab man bekannt, dass das Spiel deutsche Sprachausgabe bietet und sich der Inhalt über zwei Blu-ray-Discs erstreckt. Drei Sondereditionen zum Spiel wurden ebenfalls angekündigt: die Deluxe Edition, die digitale Deluxe Edition und die 1st Class Edition.

      Die Neuinszenierung in mehreren Teilen

      Zunächst zu der Frage, die Fans seit langer Zeit beschäftigt. Wie wird das Final Fantasy VII Remake denn nun veröffentlicht? Die „Neuinszenierung“ des Klassikers wird weiterhin in mehreren Teilen veröffentlicht. Wie viele, ist unklar. Das „erste Spiel in diesem Projekt“ spielt dabei in Midgar und soll ein „vollkommen eigenständiges Spielerlebnis“ bieten, das „einen großartigen Einstieg in die Reihe darstellt“.

      Korrektur: In der ersten Ausführung des Artikels war beschrieben, dass das Final Fantasy VII Remake in „zwei Teilen“ erscheint. Davon ist in der Ankündigung keine Rede, vielmehr bietet schon das „erste Spiel“ zwei Blu-ray-Discs. Diese „zwei Discs“ haben zur Verwirrung geführt.

      Producer Yoshinori Kitase führt dazu aus:

      „Das Remake von Final Fantasy VII erlaubt es uns, viel tiefer in die Welt und ihre Charaktere einzutauchen als je zuvor. Das Spieldesign wurde optimiert und wir erwarten zwei Blu-ray-Discs voller Spielinhalte. Das erste Spiel in diesem Projekt beinhaltet die Geschichte in Midgar und es ist so eine ausführliche Nacherzählung, dass sie ein eigenständiges Spiel darstellt.“

      Die Liste des englischsprachigen Voice-Casts hatte man ebenfalls im Gepäck:

      • Cloud, gesprochen von Cody Christian (All American, Teen Wolf)
      • Barret, gesprochen von John Eric Bentley (Transformers: Revenge of the Fallen)
      • Aerith, gesprochen von Briana White (Criminal Minds: Beyond Borders, Occupants)
      • Tifa, gesprochen von Britt Baron (GLOW)
      • Jessie, gesprochen von Erica Lindbeck (Spider-Man, Persona 5, ThunderCats Roar)
      • Biggs, gesprochen von Gideon Emery (Star Wars: The Clone Wars, Teen Wolf)
      • Wedge, gesprochen von Matt Jones (Breaking Bad)
      • Sephiroth, gesprochen von Tyler Hoechlin

      Neben englischer und japanischer Sprachausgabe wird es aber auch deutsche und französische Sprachausgabe geben. Außerdem gibt es natürlich auch deutsche Untertitel.

      Die Sondereditionen zum Final Fantasy VII Remake

      Die Inhalte der Deluxe Edition und Digital Deluxe Edition laut Square Enix:

      Die Deluxe Edition beinhaltet ein Hardcover-Artbook mit atemberaubender Konzeptkunst, einen Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein Sephiroth-Steelbook. Die Digital Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und die Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel und Kaktor im Spiel als DLC.

      Die Inhalte der 1st Class Edition laut Square Enix:

      Die „1st Class Edition“ bietet alle Inhalte der Deluxe Edition, die Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel als DLC sowie ein Play Arts Kai Cloud Strife und Hardy Daytona Box-Set (separat verpackt). Diese Edition ist in begrenzter Stückzahl zur Vorbestellung ausschließlich im Square Enix Online Store verfügbar.

      Die Vorbestellerboni zum Spiel laut Square Enix:

      Wer irgendeine Version des Spiels bei ausgewählten Einzelhändlern vorbestellt, erhält ebenfalls die Beschwörungsmateria für die Esper Chocobo-Küken als DLC bei Veröffentlichung dazu. Wer eine digitale Edition des Spiels im PlayStation Store vorbestellt, erhält ebenfalls das dynamische Design „Cloud & Sephiroth“ für PlayStation 4 dazu.

      Final Fantasy VII Remake erscheint am 3. März 2020 für PlayStation 4.

      via PR, Gematsu

    • Ist schon korrigiert, die "zwei Teile" hatte ich von Eurogamer, da steht das leider so. Und weil die "zwei Discs" in der offiziellen Ankündigung dann gut dazu gepasst haben und es einfach auch nicht konkreter dargelegt wird, kam es leider zum Fehler.

      Ist halt auch wieder mal nicht besonders gut kommuniziert, muss man echt sagen.
    • Ich war ja bisher nicht so angetan vom Remake, vor allem von dieser Episodengeschichte nicht. Aber wenn das Spiel wirklich nur in zwei Teilen erscheint, kann ich damit leben.

      Und oh Gott, ich liebe dieses Kampfsystem jetzt schon!!! Wie geil ist das denn, dass man ces quasi anhalten kann um dann Zauber und Skills nutzen zu können. Ich hatte schon befürchtet, dass es zu hektisch werden könnte. Und die Effekte, sehen die geil aus!!! Herrlich!
    • Verstehe ich das richtig... der "erste" Teil spielt sich allein in Midgar ab?
      Das heißt also kein Cid, kein Cait Sith, kein Vincent und keine Yuffie?! O.o
      Auf Nanaki bin ich aber gespannt, mal gucken wie der sich spielen wird - falls überhaupt.

      Durch das Demo-Video bin ich unter anderem gewillt Barret zu spielen - sah für mich doch schon irgendwie interessant aus.

      Ich will mich jetzt echt nicht beklagen, aber kommt es gerade mir nur so vor, dass bei Tifa nicht so viel Liebe reingesteckt wurde, wie bei Aerith und Jesse?!
      Und sie haben sie "entschärft" - sie hat Kniestrümpfe an... ^^
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Ganz ganz früher munkelte man mal es seien 5 Teile. Allerdings habe ich den Eindruck die Entwickler wissen es selber noch nicht zu 100 %. Schätze sie wählen den weg der 2 blu ray Discs um nicht Massig Teile daraus zu machen, bleibt es allerdings in dieser Qualität und bei 2 blu ray pro Teil, könnten es schon 3-4 Teile werden, das ganze auf 2 Teile runter zu brechen werden sie nicht machen! Hoffentlich stimmt alles was man zur ps5 hört, dann kann man sich später eine complete Edition holen, weil außer den ersten Teil kommt sicher nichts mehr auf ps4 raus! Warten ist wohl die bessere Wahl, dann ärgere ich mich nicht hinter her sollten sie was einstampfen!
    • Es wird nicht eingestampft und es kommt sicher noch alles für die PS4 raus. Einfach weil die PS5 AK ist und das alles wie ein PC funktioniert. Dann kriegt die 5er Version eben bessere Grafiksettings und gut ist.

      Der zweite Teil könnte bis
      Spoiler anzeigen
      Den Tod von Aerith gehen
      und der dritte ist der ganze Rest. Einfach weil die dritte Disc damals nur das Finale hatte. Warum man hier von 5 spricht versteh ich nicht. Außer sie machen jetzt jede größere Stadt einzeln xD
    • Echt...zumal das wieder so Faustschlag ins Gesicht für Sammler ist. Da steht dann Part 1 im Regal mit nem PS4 Logo und daneben Part 2-? mit nem PS5 Logo.
      Ich liebe sowas... -_-
      Da warte ich lieber gleich auf die PS5 Retail Version.
      Und wenn sie gar nicht kommt dann...ach le** mich. X/


      Warum man hier von 5 spricht versteh ich nicht. Außer sie machen jetzt jede größere Stadt einzeln xD
      Es gab ja nur Midgar. Der Rest waren alles nur Dörfer, bis auf Gold Saucer.. Gut, die Militärbasis könnte auch noch groß werden aber das ist ja alles nichts im Vergleich zu Midgar.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bastian.vonFantasien ()

    • Also verstehe ich das richtig das die allein nur für Midgar zwei Discs schon brauchen? Klar ist das eine Riesenstadt aber das da nicht mehr auf eine Disc passt kommt mir seltsam vor und so lange dauert Midgar ja nun auch wieder nicht, da müssen die wirklich dann schon viel neuen extra content hinzugefügt haben weil sonst dauert ja eine Disc gerade mal vlt 5 Stunden. Kann mich zwar nicht mehr genau beim Orginal erinnern aber denke da hatte man den Midgar part ja in ca 5-6 Stunden durch.
      Bin da mal gespannt aber es sieht schon einfach Hammer aus und es sogar mit deutscher Sprache erleben zu dürfen erfüllt meinen Traum, jetzt würde noch Teil 8&9 als Remake fehlen dann würde ich an die Decke gehen aber bis das wahr wird bin ich wahrscheinlich schon ein alter Opa oder unter der Erde xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flynn ()

    • Also ich bin zwie gespalten, auf der einen Seite würde ich mir es mir nur alleine wegen Tifa holen´....... Mein Gott ist die hübsch Tifa with stockings...... <3 :love: :love: :thumbsup: äääääh wo ich? hust hust sorry hatte gerade etwas schmutzige Gedanken. Aber auf der anderen Seite ist nur Midgar.

      Das bedeutet:

      - das bedeutet keine Weltkarte
      - kein Luftschiff
      - keine chocoboco Farm
      - kein Gold Saucer
      - Keine Weapons
      - Mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Summons
      - kein Cid
      - keine Yuffie
      - kein Red XIII
      - kein Caith Sith
      - kein Vincent

      kein Vincent, kein Vincent, kein Vincent, kein Vincent, kein Vincent, KEIN VINCENT, KEIN VINCENT, KEIN VINCENT, KEIN VINCENT, KEIN






      Das ist doch total Unfair, da warte ich all die Jahre nur um zu erfahren das ich auf meinen Fav Character von Final Fantasy noch länger warten muss. Scheiß doch auf Cloud diesen Decks Emo, oder Aerith letztere verreckt doch eh, Vincent ist doch viel besser. ;( ;( ;(



      Ja gut nach diesen Emotionalen Overfuck bin ebenfalls auf die Veröffentlichung gespannt, und ich denke nicht das die anderen beide Teile noch für die PS4 kommen werden. Einfach aus dem Grund weil die anderen beide Spiele technisch viel zu aufwendig sind und auf der PS4 müsste amn zuviel Abstriche machen, so denke ich mir das.

      Eigentlich sollte ich es nicht machen, aber ich werde vorbestellen, Natürlich die Deluxe Edition. Es gibt eh nicht viele Spiele die mich unbedingt interessieren, und das FF VII Remake ist neben Ghost of Tsushima und Tales of Arise definitiv meine Most Wanted.

      Aber Scheiße ey, einfach nur Scheiße jetzt heißt es noch länger warten :/
    • KaydonJAK schrieb:

      Mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Summons
      Guck mal auf die DLCs der Editions


      KaydonJAK schrieb:

      kein Red XIII
      Red XIII joined im Shinra HQ. Was im Trailer zu sehen ist.

      Btw. Wenn wir jetzt von 2 Jahren Pause zwischen jedem Teil ausgehen und es insgesamt 3 sind braucht das Projekt 9 Jahre seit Ankündigung. 1 Jahr weniger als Vanilla FF15 und die Prognose das es 10 Jahre dauert xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VincentV ()

    • @VincentV

      Bitte das glaubst du doch selber nicht das der Rest noch für ps4 erscheint niemals, zumindest nicht alle Teile, mit viel Glück vielleicht noch einer!

      Und red 13 spielen zu können oder nur "sehen" zu können ist schon ein gravierender Unterschied!
      Selbes gilt für cid, Vincent, yuffie alle zu 90% nicht spielbar weil es die Story einfach nicht hergibt.
      Und mit den summons Naja.. Die dlc summons sind nicht übel aber kein titan, kein bahamut, keine shiva usw. Wer weiß ob die optionalen beschwörungen überhaupt jemals Einzug finden in das Remake.

      Nach wie vor ist der hauptkritik Punkt das Episoden Zeug und das hat einen zu bitteren Beigeschmack und da bisher noch absolut nix garantiert ist bleibt der bei den meisten sorry.
    • Red XIII Joined trotzdem vor dem Ende von Midgar und kämpft mit. Warum sollte er nicht da sein? :p

      Und eigentlich sollte Square das alles noch für PS4 bringen. Die Entwicklung der Teile haben sicher auch bereits begonnen.
      Das ist nicht mehr die PS3 Gen wo portieren nen Master erfordert. Das sind kleine PC. No Problem alles auf beide Konsolen zu kriegen.

      Und wenn Nomura die Story sowieso anpasst könnten einige Summons schon vorher auftauchen.
    • VincentV schrieb:

      Und eigentlich sollte Square das alles noch für PS4 bringen. Die Entwicklung der Teile haben sicher auch bereits begonnen.
      Das ist nicht mehr die PS3 Gen wo portieren nen Master erfordert. Das sind kleine PC. No Problem alles auf beide Konsolen zu kriegen.

      Es wurde ja auch gesagt das die Zeiträume des Erscheinens der kommenden Teile auch wesentlich kürzer sein werden als bei Part 1 und es wird mit Sicherheit noch einige Cross Gen Teile kommen. Da man die Spielstände von PS4 zur PS5 mitnehmen kann bietet es sich hier auch an, die Spielstände der PS4 Fassung mit der der PS5 Fassungen kompatibel zu machen. ^^Denke auch das man die gesamte Compilation noch auf der PS4 zocken kann.

      Hab gerade mal das alte Intro mit Aeriths Szene in der Stadt mit dem neuen Trailer verglichen, das sind im Trailer schon ganz andere Größenverhältnisse jetzt. Das Lovelless Theater nimmt jetzt gleichmal ein paar Stockwerke ein. xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • Es ist wohl so wie ich schon lange vermutet habe. Man wird sicher vor dem Original beginnen, wo Cloud zu Avalance kam. Wundern würde es mich jedenfalls nicht. Irgendwie müssen se ja aus 3 Stunden, ca. 15 Stunden reine Story Spielzeit raus holen (wenn man nur dieser folgt). Das was wir jetzt sahen, also alles was wir kennen ist dann eher das letzte drittel im Remake. Wenn Midgar so groß ist, das es 2 Discs brauch, dann wtf. Das wird dann das, was einst für Versus geplant war. Ein FF Stadt Spiel (also Teil 1), was mit nur einem Spiel niemals möglich wäre für SE. Auch wissen wir das SE probleme mit Datei größen hat.

      Mir ist so bums das es nur Midgar ist, Midgar ist schon immer fett und verdient diese Aufmerksamkeit. Besser so als nen zweiten Flickenteppisch mit 2 Wochen Später Einblendungen.

      Teil 2 kann ja wesentlich weiter gehen, nach Midgar sind die Dörfer relativ klein und hat viele Lauf Wege. Auch ein Junon ist nur ein größeres Dorf. Aber Midgar + Slums und Platform ist einfach mega groß, so allg. mal gesagt.

      Ich werde mich aber jetzt wohl auch vom FF7 Forum hier und den News Komis distanzieren in Zukunft. Das hält mein Gemüt keine 9 Monate aus.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Nochmal was zum Kampfsystem. Ich finde, dass man hier den besten Kompromiss zwischen moderner Action und traditioneller ATB-Methode gefunden hat und sich die ganzen Hater, welche nach dem ersten Gameplay-Trailer damals eine riesen Welle der Empörung los getreten haben, völlig zu Unrecht aufgeregt hatten. Durch den Tactical-Mode verliert das Spiel auch rein gar nichts von seinem optischen Bombast - so wie FFXV, bei dem man diesbezüglich einfach alles vollkommen verkackt hat.

      Ich liebe das Kampfsystem jetzt schon und freue mich riesig auf die Summons. Wenn sie die gut in Szene setzen, haben sie mich komplett überzeugt - egal, wie viele Episoden es am Ende nun werden. ^^
    • Summoner schrieb:

      Nochmal was zum Kampfsystem. Ich finde, dass man hier den besten Kompromiss zwischen moderner Action und traditioneller ATB-Methode gefunden hat und sich die ganzen Hater, welche nach dem ersten Gameplay-Trailer damals eine riesen Welle der Empörung los getreten haben, völlig zu Unrecht aufgeregt hatten. Durch den Tactical-Mode verliert das Spiel auch rein gar nichts von seinem optischen Bombast - so wie FFXV, bei dem man diesbezüglich einfach alles vollkommen verkackt hat.
      Ich habe mir nochmal das zweite Video in diesem Thread zum Gameplay angeschaut und finde auch, das die Entwickler einen guten Kompromiss gefunden haben. Auf der einen Seite simples, aber sehenswertes Action-Gameplay und im selben Atemzug ein ruhiges Auswählen von Zaubern & Co. ohne jedweden Zeitdruck. Das ständige wechseln von Paradigmen in FFXIII hat mich mit am meisten am Gameplay gestört und ich bin sehr froh, hier ein facettenreicheres Kampfsystem zu bekommen, bei dem ich mich nicht andauernd gehetzt fühlen werde.