Was zockt ihr zurzeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reita schrieb:

      Hast eigentlich vor die alle am Stück durchzuballern? Sobald der erste durch ist, gehts an den zweiten weiter und danach switch ich wohl zu Ao und Zero no Kiseki. Die sollen ja nochmal stärker sein und die PS4 Remaster sind bis dahin bestimmt schon draußen.
      Das ist der Plan, muss ja die paar Monate bis zum Final Fantasy VII Remake rum kriegen. Im Moment bin ich erst mal mit der Sen no Kiseki Reihe beschäftigt, dann kommen dievon dir genannten Titeln dran. Denn ich schätze bis Trails of Cold Steel IV hier erscheint, bin ich wahrscheinlich 150 Jahre alt. XD

      Ich werde eh dann warten bis alles auf Englisch übersetzt wurde.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-


    • Hab aktuell Gris angefangen. Bin ziemlich begeistert vom Spiel bisher! Gott ist das wunderschön! Nicht nur optisch, sondern auch musikalisch bzw soundtechnisch allgemein! Es bringt so eine besondere Atmosphäre rüber. Gameplay funzt auch super bisher. Gehe mal davon aus, dass auch noch paar weitere kleine Kniffe dazu kommen werden. Leider habe ich glaube ich jetzt bereits paar Sachen verpasst, weil ich versehentlich beim Versuch erst da lang uz laufen, wo ich nicht hin muss, dort hin lief, wo ich hin muss... Warum passiert mir das nur immer? :D Bin jetzt aber noch nicht all zu weit, aufgrund von extremer Müdigkeit, freue mich aber schon darauf es weiterzuspielen^^
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • Hab zu Weihnachten neben Fallen Order auch Shadow of the Tomb Raider bekommen. An sich ganz cool, aber die neuen Features wie Händler und Dorfbewohner wollen mir noch nicht so gefallen...

      Das "erste" Tomb Raider aus 2013 ist bisher noch das beste der neuen Reihe, dazu gefällt mir Nora Tschirner deutlich besser als Jennifer Lawrences deutsche Stimme für Lara. Jonah (ihr Buddy) ist auch alles andere als spannend...

      Naja durchspielen werd ichs schon, aber es ist besser als Rise of the Tomb Raider.
    • Weird schrieb:

      Hab aktuell Gris angefangen. Bin ziemlich begeistert vom Spiel bisher!
      Bloody hat mir das vorgeschlagen, jetzt hoffe ich das es vielleicht beim nächsten Sale auf der PS4 dabei ist.^^
      Das sieht schon richtig schön aus und ich habe momentan allgemein Lust auf Spiele mit narrativem Fokus.

      Vincent schrieb:

      Naja durchspielen werd ichs schon, aber es ist besser als Rise of the Tomb Raider.
      Ich fand Shadow auch wieder gut, aber es hinterblieb der gleiche Beigeschmack wie bei Rise of the Tomb Raider. Das Storytelling konnte einfach nicht mehr so richtig überzeugen wie im ersten Teil was ich echt schade fand denn ich hatte trotzdem mit allen drei Teilen sehr viel Spass. Shadow habe ich auch echt fix durchgespielt. Vor allem die Rätsel waren wieder richtig gut umgesetzt.


      Ich spiele momentan "The Last of Us", der ganze Hate auf Twitter hat mich dazu motiviert. :P
      Nee, also ich hatte eh vor das Spiel nochmal vorm Release von TLOU2 durchzuspielen. Ich hoffe das wird auch nicht verschiebt, will das die ganze Verbindung zu den Charakteren noch frisch ist.^^

      Was soll ich sagen, ich bin jetzt so circa in der Hälfte und ...naja für mich bleibt das echt ein Meilenstein der Videospielgeschichte. Das ist ja jetzt auch 7 Jahre alt und das merkt man dem Spiel überhaupt nicht an.
      Schon beim Prolog war ich wieder mittendrin.

      Ansonsten wollte ich eigentlich Kakarot spielen, hatte aber vergessen das dies jetzt schon erscheint, damit fange ich dann an sobald ich TLOU durchgespielt habe und mit Glück dann auch Gris demnächst wenn es mal im Sale landet.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Aruka schrieb:

      Ich spiele momentan "The Last of Us"
      Was ist ein Keks unter einem Baum?^^

      Ich habe leider nie das gesammte Witzebuch gefunden....das verfolgt mich bis heute.
      Was mir an The Last of Us wirklich hängen geblieben ist ist neben dem vedammten fiesen Anfang ganz besonders die Chemie zwischen Ellie und Joel und die tollen Momente im DLC.

      Meine Frau und ich imitieren mittlerweile gern den "Dinosaurier!" Moment wenn Ellie und Riley mit dem Fotoautomaten rumspielen^^

      Aruka schrieb:

      der ganze Hate auf Twitter hat mich dazu motiviert.
      Wasn da schon wieder passiert?



      Aruka schrieb:

      Ich fand Shadow auch wieder gut, aber es hinterblieb der gleiche Beigeschmack wie bei Rise of the Tomb Raider. Das Storytelling konnte einfach nicht mehr so richtig überzeugen wie im ersten Teil
      Man merkt halt, dass Rhianna Pratchet nimmer dabei ist, besonders wie man Sam umgegangen wurde find ich immer noch echt mies .
    • Vincent schrieb:

      Was ist ein Keks unter einem Baum?^^
      Ich war gerade in dem Kapitel und ich glaube ich habe wieder einen Witz verpasst, dafür gibt es ja eine Trophy xD

      Vincent schrieb:

      Wasn da schon wieder passiert?
      Vor kurzem haben viele Gamingseiten, unter anderem Metacritic einen "Game of the Decade" Award verliehen, und da The Last of Us hat da halt wieder richtig abgeräumt, und bekam auch von Metacritic vom Team und von den Usern den Award. Das hat aber wieder dazu geführt das die Kommentare eher überfüllt damit waren wie überbewertet das Spiel doch sei. Meine Timeline war auch voll mit solchen Tweets.
      Die Meinung an sich stört mich überhaupt nicht, trifft halt nicht jeden Geschmack, aber dieser Hate gegen das Spiel ist schon schräg.
      Bei keinem Spiel fällt mir so enorm auf das die einen es lieben und die anderen es regelrecht hassen.
      Mein Game of the Decade wäre wohl Persona 5. Aber TLOU wäre sicherlich in meiner Top 3 und kann daher die Awards auch nachvollziehen.
      Was das Storytelling angeht hat mich seitdem kein Spiel so überzeugt, außer vielleicht God of War noch.


      Vincent schrieb:

      Man merkt halt, dass Rhianna Pratchet nimmer dabei ist, besonders wie man Sam umgegangen wurde find ich immer noch echt mies .
      Jo verstehe nicht warum sie die Trilogie nicht beendet hat, die hatte doch sicherlich schon Ideen dafür.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Vincent schrieb:

      Was ist ein Keks unter einem Baum?^^
      Ein schattiges Plätzchen xD

      Bin aktuell an mehreren Spielen mal mehr mal weniger dran, theoretisch ist Atelier Ryza, FF7, DMC5 und FE Three Houses mal angespielt, intensiver aktuell Borderlands 2 im Coop
      Hab also mehrere Baustellen gerade offen und hab sogar noch 1-2 vergessen, mache ich sonst eigentlich nie aber momentan fällts mir schwerer mich festzulegen, ich würde am liebsten 5 Spiele am Tag zocken xD
    • Aktuell bin ich nicht allzu motiviert was zu spielen und wenn dann nur kurz um mich auf andere Gedanken zu bringen, wenn auch erfolglos.
      Wenn dann sind es Syberia 3 Switch, wo ich zuerst überrascht war (im negativen Sinne)und dachte ich spiele den Anfang von Alice Madness Returns...
      Das Horrorfeeling find ich doch sehr extrem für ein Adventure...
      Wers gespielt hat weiß was ich meine.
      Dabei hat mir Syberia 2 angefangen mir gut zu gefallen nach dem langweiligen ersten Teil.
      Aber dazu später wenn ich die Reihe durch habe.

      Dann noch Ghostbusters PS4.
      Spielt sich doch besser als die damalige PS3 Demo.
      Aber was mir im Nachhinein doch sauer aufstößt ist der fehlende deutsche Dub.
      Wusste zwar dass es auf englisch ist, aber da ich die Stimmen der deutschen Filme vermisse, nimmt es sehr viel von eigentlichen Charme.
      Werd mir demnächst ein LP zu Ghostbusters nachträglich ansehen.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Nach Romancing Saga und Saga Scarlet Grace, sowie dem Abschluss von Tales of Vesperia...brauchte ich mal wieder etwas anderes. Etwas was weit weg vom RPG Genre angesiedelt ist. Einer dieser Titel war noch ein PSPlus angebot aus der Zeit weit vor langer langer Weile, The Walking Dead Season 2. Die Season hatte mir so gut gefallen das ich mir die Woche dann sogar noch die Complete Edition geholt habe. Ich finde den Genre Wechsel gerade recht erfrischend und die Geschichte rund um Clementine gefällt mir äußerst gut. Mein Highlight ist aber ein anderer Titel den ich mir schon etwas früher geholt hatte.

      Bei dem Titel handelt es sich um Gris und man ich bin bisher hin und Weg. Die Wirkung sowohl visuell als auch auditiv sind umwerfend und doch so leise. Obwohl eine Handlung nicht im Vordergrund steht, wirkt es so als sei eine Erzählung dennoch ein immanenter Bestandteil dieses Werkes. Die verschiedenen Fähigkeiten machen in den Verschiedenen Rätseln absolut Sinn und verzahnen sich hervorragend miteinander. Das wechselhafte Farbspiel und die emotionale Wirkung im Einklang mit der Musik empfind ich als eine besondere Stimulation der eigenen Wahrnehmung. ^^ Großes Kino ohne großes Kino abzufeiern. Ein wirklich leiser und harmonischer Titel den jeder mal gespielt haben sollte. Ich vermute mal das er leider nicht sehr lang ist und ich vermutlich fast durch bin.

      Spoiler anzeigen
      Habe gerade die Farb gelb wieder erweckt und mich umgreift die Nacht.
    • Ich spiele momentan den neuen Kingdom Hearts 3 DLC, und ich bin da schon echt entäuscht.
      Der Grossteil besteht aus den gleichen Bosskämpfen in den gleichen Arealen mit den gleichen Sequenzen, die aber ein wenig erweitert wurden.
      Bisher wurde keine einzige der Fragen beantwortet die es am Ende von KH3 noch gab. Also minimal, lediglich erfährt man was mit Sora am Ende genau passiert. Aber das war wurde eh schon so gemunkelt.

      Naja ich spiele es noch durch, aber kann es echt keinem empfehlen, nicht für 30 Euro.
      Das exklusive Design ist jedoch ziemlich cool, dank KH Main Theme im Hintergrund.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14





    • Ich habe nun gestern endlich Elex angefangen
      Ersteindruck ist allerdings ernüchternd... Die Steuerung ist so schwerfällig und unbeholfen. Es fühlt sich echt unangenehm bisher an. Gerade wenn das komische Jetpack noch dazu kommt, wo es auch etwas schwammig wird. Dann gibts so kleine Einlagen, dass man son Turm z.B. mit Jetpack hochfliegen kann, von Plattform zu Plattform, um eben eventuelle Items zu finden und das ist einfach nur ein Graus... Dieser dämliche Char neigt nämlich dazu beim Landen nochmal nen Sprung nach vorne zu machen, wieso auch immer, wodurch man auf so kleine Plattformen kaum landen kann vernünftig, da der Typ ständig runterspringt... Dann bleibt man auch gerne da hängen, weil die Fußsohle wohl noch nen Stück unsichtbar länger ist, als sichtbar zu sein und der Typ ja die Beine nicht hochziehen kann, um auf die Plattform zu kommen... ich hing da gut 20 Min an diesem scheiß Turm um da hochzukommen und musste wirklich bei jeder Plattform sofort speichern, um wieder von da anfangen zu können bei den etlichen Fehlversuchen... Und das Beste ist ja noch, das Spiel speichert beim speichern nicht die Einstellungen von Kammerzoom oder Status des Jetpacks, also die Energie von dem, wie der zum Zeitpunkt des Speicherns war, sondern der merkt sich wie der danach zum Zeitppunkt war, wo man auf Laden gedrückt hat... Während des Ladebildschirms lädt sich der Jetpack auch etwas auf glaube ich... das heißt... man fängt jeden neuen versuch damit an erstmal mehrere Sekunden zu warten bis das Jetpack wieder voll ist... v,v
      Ich mag Piranha Bytes und ihre Spiele wirklich sehr gerne, aber hier hat mans echt absolut vermurkst...
      Ich hoffe ich gewöhne mich noch irgendwann an diese miese Steuerung... In den Kämpfen ist die nämlich genauso unbeholfen.. Es ist insgesamt zwar nicht so mies, wie Quantic Dreams Spiele und kommt hier noch irgendwie durch aber gut ist was anderes, vor Allem, wenn man besseres gewohnt ist von denen...

      Dazu hab ich auch noch Schwierigkeiten mich mit dem Setting anzufreunden. Bin ja kein Sci Fi Fan. Bei den Fraktionen, habe ich daher letzten Endes eh nur eine einzige Wahl, die ich wählen kann :D Finde es auch iwie merkwürdig da die ganzen Straßen zu sehen... Mag das jetzt nicht so besonders aber gewöhne mich da bestimmt noch dran.
      Die Welt haut mich bisher daher auch noch nicht so um. Sieht ganz nett aus aber, diese "wow" Effekt bleibt bisher aus. Fand die Welten in den Gothic und Risen Teilen bisher beeindruckender. Aber das liegt halt wirklich am Setting. Wenn man Fan von son Setting ist, siehts glaub ich auch direkt wieder anders aus^^
      Davon ab gefällts mir bisher aber durchaus gut. Synchro ist klasse, Sound ist auch wie gewohnt atmosphärisch, Dialoge sind super und was die Story bringt muss ich noch schauen. Bin ja noch am Anfang... Hab jetzt nur knapp 2 Std gespielt. Danach brauchte ich ne Pause, was untypisch bei mir bei Piranha Bytes Spielen ist... Normalerweise fesseln die mich so, dass ich locker die Nächte durchmache... aber vielleicht kommts ja noch... Zu erkunden gibts jedenfalls eine Menge^^


      Und davon ab, werde ich auf der Switch nebenbei wohl in den nächsten Tagen mit Nekopara Vol 2 anfangen. Dann habe ich auch eine schöne Abwechslung :)
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • Aktuell wird wieder alles kreuz und quer gezockt^^".
      Eben noch Ghostbusters ein weiteres Level abgeschlossen und vorher zwei Demos zu Yakuza getestet, da ich mir nicht sicher bin ob ich mir die Collection holen soll.
      Die Story gefällt mir eigentlich nicht so und finde Shenmue sehr viel interessanter.
      Aber denke vom Gameplay könnte es schon passen und drei Teile sind ja sogar drin.

      Ansonsten noch Tokyo Mirage, sowie paar Demos auf der Switch und Xbox.
      Ach ja, Elex dann auch noch bissel.
      Syberia 3, konnte ich mich noch nicht überwinden weiterzuspielen...

      Auch wenn das jetzt viel klingt, komme ich kaum zum zocken, aber wenn, dann tut es schon ganz gut sich etwas abzulenken.
      Wär aber schön etwas mehr Freizeit zu haben und nicht immer erst so spät um mal zocken zu können... :/
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Bin bei Tokyo Mirage Sessions (glaube ich) im End-Dungeon angekommen. Ich weiß, ich sollte es wertschätzen dass, sie auch da Puzzle Elemente haben aber ich würde mich viel lieber stur durchschnetzeln ^^
      Ich verlaufe mich schnell und eines der wenigen Spiele wo mich das nicht genervt hat war Xenoblade Chronicles 2.

      Jade Empire müsste ich mal weiterspielen, und die Woche kommt auch noch Yakuza und der Fire Emblem DLC.
      Vermutlich werde ich mich Fire Emblem hingeben wobei ich hoffe, dass Sie da jetzt nicht den Hardcore Modus auspacken.
    • Ich bin derzeit an der Hyperdimension Neptunia Trilogie dran.
      Aktuell bei Re;Birth2.
      1/9 Endings hab ich immerhin schon mal :D
      Zieht sich derzeit allerdings etwas, weil es doch recht anstrengend ist, mehrere Playthroughs zu machen. (Nein, ich will keine mehrfachen Spielstände, mag alles in einem Saveslot haben :P )

      Am Handy ist meine neue Obsession "Super Mecha Champions" (mega geil wer sich für Battle Royale Spiele in Animegrafik & Mechas interessiert!)
      Kann das nicht aufhören zu zocken, das macht richtig krank süchtig.
      "The time I was able to spend with you: It was like memories of pure light." ♡
    • Bei mir gibts derzeit intensiver Dreams + die Unmengen an Tutorials
      Dann skizziere ich noch mein Level und Charakter Design, um es bald in Dreams umsetzen zu können.
      Und ab und zu Yakuza, wo mich die Story immer noch nicht packen kann.
      Und jetzt lade ich mir ganz frisch Langrisser 1&2 Demo auf der PS4. Hatte die japanische Demo auf der Switch getestet, aber ohne verständlichen Text wird das nichts :D
      Ghostbusters hatte ich auch vor zu beenden, da es nur 3 Kapitel geben müsste bis zum Abspann, aber dazu bin ich zu lustlos, da das immer so dauert bis es speichert.
      Im Moment hab ich nicht wirklich son Kopf für Games, aber besser als gar nichts zu machen.

      edit
      Also mit Langrisser muss ich es mir überlegen ob es mir das Geld wert ist.
      Ich mag zwar diese Taktik Games, aber im Vergleich zu Fire Emblem macht mir Langrisser nicht wirklich soviel Spaß, zumindest im Ersteindruck nicht.
      Kaufen möchte ich es schon sehr gern, aber für den Preis eher nicht. Da warte ich lieber...vielleicht...weiß noch nicht...
      Vielleicht wirds doch ein Day One, aber dann im Frustkauf^^

      edit
      ach ja vergessen.
      auf der PS4 hatte ich ständig Soundbugs, die in der japanischen Switch demo nicht vorhanden waren.
      fand das ziemlich störend...
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cibi-Sora ()

    • Cibi-Sora schrieb:

      Bei mir gibts derzeit intensiver Dreams + die Unmengen an Tutorials
      Dann skizziere ich noch mein Level und Charakter Design, um es bald in Dreams umsetzen zu können.
      Das hört sich wirklich interessant an, wenn du selbst dann weit genug und damit zufrieden bist wäre es toll wenn du ein paar Screenshots oder Videoeindrücke zeigen könntest ^^
      Schon eine Idee in welche Richtung (also Genre) du damit gehen magst? :)

      Bin selbst noch etwas unentschlossen wegen des Spiels und warte eventuell 1-2 Jahre bis dann die Community richtig in Fahrt ist und es mehrere Projekte zum spielen gibt da ich selbst nicht die Zeit finden werde mich intensiv mit dem Creator in seiner Gänze zu beschäftigen auch wenn es mich reizen würde
      Denke aber das ich überwiegend mit dem Sound Tool experimentieren würde^^
    • @Bloody-Valkyrur
      Jupp werd ich machen sobald ich fertig bin, wollte eh paar Sachen auf FB und meine Webseite hochladen.
      Welches Genre das genau ist, kann ich gar nicht so definieren xD
      Ähm...ich glaube Atmosphärischer Adventure...oder so xD

      Ah ja hattest du mir gestern gesagt mit dem Sound Tool :)
      Bin gespannt was du da schönes komponierst :3
      Werd mich darauf auch stürzen sobald ich im Tutorial angekommen bin.
      Spielst du auch privat ein Instrument oder lässt du dich dann komplett vom Gefühl her leiten? :)
      Ich hab ein Keyboard, aber hab es auch ganz gerne, mal ohne auf Noten zu achten und darauf rumzuklimmpern und sich einfach leiten zu lassen^^
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Cibi-Sora schrieb:

      Ähm...ich glaube Atmosphärischer Adventure...oder so xD
      Ich denke das passt ganz gut zu dir^^
      Drücke dir die Daumen das du deine Vorstellungen bestmöglich umsetzen kannst und bin gespannt auf das Ergebnis und wünsche dir natürlich auh viel Spaß beim basteln^^

      Cibi-Sora schrieb:

      Bin gespannt was du da schönes komponierst :3
      Das bin ich auch xD
      Ich denke nicht das da großes bei rauskommt, aber wenn es genug Optionen gibt bin ich doch schon gewillt mich intensiver damit zu befassen und nicht nur vor mich hinzuklimpern xD
      Aber es dürfte viele Instrumente und Möglichkeiten abdecken und so ein paar Bit Sounds würde ich als Retro Gamer gerne mal zusammenschustern^^

      Cibi-Sora schrieb:

      Spielst du auch privat ein Instrument oder lässt du dich dann komplett vom Gefühl her leiten?
      Leider nicht, habe dafür weder die Geduld noch das Geschick gehabt^^'

      Cibi-Sora schrieb:

      Ich hab ein Keyboard, aber hab es auch ganz gerne, mal ohne auf Noten zu achten und darauf rumzuklimmpern und sich einfach leiten zu lassen^^
      Das glaube ich gerne, aber es ist auch dennoch beachtlich wenn jemand ein Instrument spielen kann, Musik begleitet einen fast täglich und so viele Leute können irgendein Instrument spielen das es sich fast selbstverständlich anfühlt, aber an sich ist es nach wie vor beneidenswert wenn jemand ein Instrument spielen kann, daher Hut ab wenn du das kannst^^
    • Aktuell hänge ich noch immer an :D Bin froh nun nach 2 Wochen nicht zum spielen gekommen zu sein, nun doch endlich mal wieder ca. 7 Std gespielt zu haben : D ... das Tolle ist... zu Beginn wollt ich eine Quest weiter machen, hab mir die schön markiert auf der Minimap und... so nach ca. 3 Std guck ich mal auf die Map und sehe, dass es nur ein Katzensprung von ca. 2 Min gewesen wär und ich stattdessen erfolgreich außen herum, zum anderen Mapende quasi gelaufen bin :D Nach den 7 Std bin ich immer noch nicht da angekommen... aber ich bin in der Nähe! Läuft! :thumbsup:
      So langsam befürchte ich, dass mich das Spiel noch bis zum Jahresende begleiten wird... xD

      Damit ich in in letzter Zeit dennoch überhaupt was gespielt habe, trotz Zeitmangel für sowas großes wie Elex, wo alles unter 2 Std keinen Sinn macht, hab ich nach Nekopara jetzt mit einigen Beat em Ups angefangen.
      Zum Einen , was mir unheimlich viel Spaß macht! War auch überrascht zu sehen, dass ich bereits gut 4 Std gespielt hab... Kam mir noch gar nicht so lange vor...^^
      Davon ab hab ich auch angefangen, was ein spannender Kontrast zu Samurai Shodown ist. Nicht nur wegen den quirligeren bunteren Chars, sondern auch Musik, das quirlige Visuelle allgemein, sowie aber auch das Gameplay selber, welches echt mal komplett anders ist. Find das ziemlich cool. Macht auch echt viel Spaß- Mag dieses quirlige bunte irgendwie :D Und die Story find ich irgendwie auch sehr unterhaltsam. Vor Allem, weil der Boss einfach großartig ist xD ... und diese Sequenzen... ich liebe es! xD ... Das wird mich zwar nicht so lange bei Laune halten, wie Samurai Shodown aber für ab und an mal ne kleine Runde ist es super. :)
      Als Nächsten möchte ich mit den beiden Spielen aus der 20th anniversary Collection anfangen. Da bin ich auch schon gespannt drauf.

      Zur Zeit spiele ich also tatsächlich mal etwas mehr durcheinander. Aber das liegt einfach am Genre... Beat em Ups kann ich einfach nie ein und dasselbe so lange an einem Stück spielen und brauch da immer etwas Abwechslung. Dabei sind die aktuell super für kleine Runden zwischendurch, da es mich echt frustrieren würde gar nicht zum Spielen zu kommen wegen fehlender Zeit. War jedenfalls ne gute Idee mir SNK Heroines und Guilty Gear zu holen. Bei Samurai Shodown hatte ich ja das Gewinnspiel Glück, wo ich mich nun nur umso mehr drüber freu ^^
      Ich glaube ich werde mir für die Switch auch noch so einige weitere Beat em Ups holen. Schätze das wird die Beat em Up stärkste Konsole, die cih jemals hatte, weil es sich so gut anbietet <:
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Weird ()