E3 2019: Nintendo stellt die konkreten Pläne vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2019: Nintendo stellt die konkreten Pläne vor

      Bildmaterial: Nintendo-Logo

      Nintendo hat die konkreten Pläne für die E3 2019 präsentiert. Überraschungen gibt es auf den ersten Blick keine. Das Highlight im Line-up dürfte die Nintendo Direct anlässlich der Messe in Los Angeles sein. Am 11. Juni um 18 Uhr deutscher Zeit gibt Nintendo einen Ausblick auf Nintendo-Switch-Spiele, die noch in diesem Jahr erscheinen sollen.

      Darüber hinaus gibt es im Anschluss wie schon in den letzten Jahren nach der Direct mehrere Treehouse-Streams, bei denen neu vorgestellte und kommende Games mit Entwicklern intensiv präsentiert und besprochen werden. Im Vorlauf wird man schon am 8. Juni die Splatoon 2 World Championship 2019 sowie die Super Smash Bros. Ultimate World Championship 2019 3v3 austragen und live streamen.

      Der Messeplan von Nintendo im Überblick:

       

    • OK, Zeit den Ofen anzufeuern, um mal wieder ein paar Spekulatius zu backen. Und am Ende sind eh alle enttäuscht, weil nicht die richtige Form dabei war.
      Prognosen
      • Pokémon Sword & Shield: Erscheinungstermin und Konsolenbundle, neue Features. Ggf wird das in die Treehouse-Streams verlagert, Pokémon ist zu groß und dieses Jahr kommt doch noch recht viel
      • Dragon Quest XI S: Definitive Edition: Englischer Trailer und Erscheinungsdatum. Glaube bei uns erst Anfang 2020, außer Nintendo lässt zu, dass Square Enix das noch in den Herbst reinstopft.
      • Astral Chain: Gameplay im Treehouse-Stream.
      • Bayonetta 3: Erster Trailer?
      • Zelda: Link's Awakening: Erster vollwertiger Trailer, Erscheinungstermin - denke mal, dass das Anfang Dezember 2019 kommt.
      • Daemon X Machina: Weiteres Feedback zur Demo, ggf VÖ-Termin
      • WILDCARD #1: Etwas Neues von MLSI
      • WILDCARD #2: Neues Spiel von Retro Studios (glaube nicht, dass die seit Tropical Freeze nur Däumchen gedreht haben)
    • Oha in nem Monat gehts ja schon los : O Iwie hab ich die E3 dieses Jahr echt kaum auf dem Schirm. So wirklich Vorfreude ist noch immer nicht da muss ich zugeben.
      Bin mal gespannt, was Nintendo zeigen wird. Denke aber nicht, dass es groß ne Neuankündigung zu sehen gibt. Immerhin kommt dieses Jahr noch echt viel. Man wird sicherlich Animal Crossing auch gut in den Fokus rücken. Da gabs immerhin noch nix zu sehen zu, obwohl es dies Jahr noch erscheinen soll
      Ansonsten wird man halt alles vertiefen, was dieses Jahr noch kommt. Bayonetta 3 wird denke ich frühestens ende des Jahres was zu gezeigt werden. Denke mal man konzentriert sich bei Platinum Games gerade erstmal auf Astral Chain. Und da man die herangehensweise bei Bayonetta 3 auch geändert hat, kann ich mir gut vorstellen, dass man aktuell auch noch gar nix großartiges zu zeigen hat.
      Pokemon wird bestimmt irgendwie noch eine Extrawurst kriegen, sei es via Treehouse, wobei ich das sogar weniger glaube, oder einfach mit ner extra Pokemon Direct, die später kommt.
      An Neuankündigungen gibts wohl eher nur Kleinkram von Third Partys + nen paar verspätetete Ports

      Ach ja Luigis Mansion 3 wird man bestimmt auch nun zeigen. Da wirds ja auch langsam Zeit.

      Eine Ankündigung von dem woran Retro Studios in letzter Zeit gearbeitet hat, würde ich mir wirklich sehr wünschen. Von der Karte, die sie Reggie geschickt haben, konnt man ja erkennen, dass da nen Roboter ähnliches Vieh, von Reggie versucht zu verstecken, drauf war. Da würd ich schon von aus gehen, dass es sich auf das neue Projekt bezieht. Warum sonst, sollte der verdeckt werden und auf ner Karte drauf sein, wo haufen Chars aus den von Retro Studios entwickelten Spielen drauf sind?^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!