[PS4] Persona 5: The Royal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir gefiel das auch sehr gut, glaube ist aber das was einige stört, eben weil sich dadurch das Spiel manchmal etwas streckt. Ich fands klasse. :)

      Jo die Vertonung ist klasse, die englische Synchro allgemein richtig nice.
      Naja bin da aber eh der falsche Ansprechpartner, wie zuletzt häufig gesagt, ich finde das Spiel überragend.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Novaultima schrieb:

      Aber was ich echt sagen muss und mir RICHTIG gut gefällt, das Spiel nimmt kein Blatt vor dem Mund... deshalb will ich keine Deutsche Vertonung und ich wette die deutschen Texte bei Royal werden wieder richtig zensiert sein. Glaube nicht, dass man da "Arschloch" oder so sehen wird.

      In Catherine gibt es Schimpfwörter. Ich wüsste auch nicht warum Atlus was zensieren sollte. Das Spiel ist USK 16, bereits auf Englisch hier erschienen und wäre bei weitem nicht das erste Spiel, welches deutsche Schimpfwörter enthält ^^
    • Was jetzt kommt sind eigentlich mehr News die auf SEGA bezogen sind, aber es gibt keinen eigenen Thread und mehr oder weniger gehts da auch um Persona 5 Royal.

      Den Investoren mussten nun auch bei SEGA über aktuelle Zahlen unterrichtet werden und die Games-Spate macht weiterhin Probleme. Hier muss noch angemerkt werden, die Zahlen von Yakuza 7 gehören da soweit ich weiß noch nicht zu. Aber überragend sind die jetzt auch nicht. SEGA führt Persona 5 Royal und Sakura Wars offiziell als hinter den Erwartungen verkauft an. Was insofern bei P5 Royal ungewöhnlich ist da es sich hier um eine erweiterte Version handelt die in Japan über 200.000 Exemplare verkaufen konnte. Bei Sakura Wars ist die Enttäuschung schon etwas verständlicher.

      Kurz nach der Offenlegung der Zahlen ist ja diese Umfrage veröffentlicht worden (mal wieder, muss man sagen), ob es Interesse gibt, die Persona-Reihe auf der Switch zu veröffentlichen. Unter den Auswahlmöglichkeiten findet man auch etliche Klassiker aus der Reihe. Und das ist der falsche Ansatz. Die Persona-Reihe gehört nicht nur auf die Switch sondern am besten auf so vielen Plattformen wie möglich, damit in einigen Jahren diese Titel nicht tot sind wie zum Beispiel P3 Portable oder P4 Golden. Und wenn es auf der PlayStation 5 dann doch keine Abwärtskompatibilität geben sollte, haben wir das gleiche Szenario mit Persona 5.

      Capcom kann es sich erlauben hauptsächlich auf die PlayStation 4 zu setzen. SEGA eben nicht, weil es die Verkaufszahlen nicht rechtfertigen. Das größte Problem aber besteht darin, dass diese Umfragen nur in Japan stattfinden wo es einfach keinen wirklich großen Bedarf an Switch, Xbox oder PC-Ports gibt. Aber anscheinend wurmt einen ja genau dieses Problem. Die Käuferschaft scheint sich nicht zu erweitern und da hatte man sich anscheinend einen größeren Boost von P5 Royal erhofft. Mit dem Problem, nicht genug neue Interessenten zu locken, damit kämpft die Yakuza-Reihe in Japan seit Jahren und ist auch der Grund, wieso man bei Teil 7 alles auf 0 gestellt hat. Gebracht hat aber auch das nichts.

      SEGA muss auf alle Fälle was tun. Ob da was bei rumkommen wird, ist fraglich. Jason Knallfrosch von Kotaku hat ja schon mehr oder weniger geschrieben, dass die Umfrage wohl nur erstellt wurde, um die Investoren ein wenig zu beruhigen. Einen wirklichen Plan mit Atlus mal Multi-Plattform zu gehen scheint es weiterhin nicht zu geben.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Call of Cthulhu: 6/10, The World Ends With You Final Remix: 8/10, GTA V: 8,5/10


    • Gregor von den Rocketbeans war bei nem Anspiel Event in London und konnte das Game auf deutsch antesten + eben kurze Zusammenfassung von neuen Inhalten (die für uns Hardcore fans ja eh uninteressant sind xD)




      Mir schmeckt es immernoch nicht das man das Update seperat für Vollpreis verkauft....die Deutschen Texte sind allerdings recht gut allerdings super ungewohnt weshalb ich es weiterhin auf Englisch spielen werde....trotzdem immernoch super unentschlossen ob ich es wirklich Day 1 kaufen werde.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ich weis nicht so recht...mein einziges Persona war bisher Persona 4 Golden auf der Vita und es wurde im Vorfeld so unglaublich gelobt. Als ich es dann gespielt habe fand ich es richtig schlecht. Mir hat weder dieses Schulszenario gefallen noch dieses Tagessystem mit den belanglosen Nebentätigkeiten und die Dungeons waren wirklich ätzend langathmig. P5R sieht schon interessant aus aber das Gameplay und das Drumherum sieht P4G einfach komplett ähnlich und ich glaube daher dass auch dieser Teil nichts für mich sein wird.
    • Izanagi schrieb:

      Ich weis nicht so recht...mein einziges Persona war bisher Persona 4 Golden auf der Vita und es wurde im Vorfeld so unglaublich gelobt. Als ich es dann gespielt habe fand ich es richtig schlecht. Mir hat weder dieses Schulszenario gefallen noch dieses Tagessystem mit den belanglosen Nebentätigkeiten und die Dungeons waren wirklich ätzend langathmig. P5R sieht schon interessant aus aber das Gameplay und das Drumherum sieht P4G einfach komplett ähnlich und ich glaube daher dass auch dieser Teil nichts für mich sein wird.
      Das Dungeon-Design ist mein größter Kritikpunkt an allen Shin Megami Tensei Teilen und Persona bis einschließlich 4. Erst mit Tokyo Mirage Sessions und Persona 5 haben sie endlich, endlich mal per Hand erstellte Dungeons mit wirklich unterschiedlichen Settings und teils wirklich netten Rätseln. Ansonsten leben die Atlus Spiele wirklich von der Story und den Figuren und eben dem ganzen Drumherum.

      Ich habe mich bei älteren Teilen auch immer nur durch die Dungeons gequält, auch eigentlich gute Kampfsysteme helfen da nicht viel, wenn die so langweilig designt sind.

      Tokyo Mirage Sessions war noch eine Fingerübung für ausgeklügeltes Dungeondesign aber bei Persona 5 machten sie dann meiner Ansicht nach wirklich alles richtig. Die Dungeons sind abwechslungsreich und interessant. Im Gegensatz zu vielen anderen empfand ich sie auch nicht als zu lang oder gar unübersichtlich sondern im Gegenteil eher als recht kompakt. Wenn ich da so an manche Dungeon Crawler denke...
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Ich bin einer der ganz wenigen die das Dungeon Design in Teil 3 und 4 Meilenweit besser finden als das in Teil 5.

      Warum?
      Man konnte bei den Vorgängern so wunderbar zum Ziel bzw Ausgang durchrushen und endlich das "Hauptspiel" weiter spielen.
      In Teil 5 dauern die Dungeons gefühlt ewig und sind teilweise so kompliziert das es nur noch Kopfschmerzen verbreiten.

      Ganz klar: Pro Dungeon Design Teil 3 + 4!
    • Sodela~

      da mich die Aktion von Atlus West mit der Zensur mächtig aufgeregt hat und ich diese Art von Negativität in meinen Leben aktuell nicht gebrauchen kann, dachte ich mir, ich bräuchte etwas Positives als Ausgleich. Frecherweise hat mir niemand einen Lottogewinn zuteil werden lassen, damit sich meine Laune wieder hebt, sodass ich mir überlegt habe, selber für den positiven Aspekt zu sorgen. (Alles muss man selber machen!)

      Jedenfalls fiel mir wieder ein, dass ich durch gewisse Umstände, im Besitz eines weiteren P5-Magazins bin, wo ein Code für ein PS4-Theme enthalten ist. Eigentlich wollte ich das Teil wieder verkaufen, aber bisher hatte ich keine Lust und nun kommt mir das alles gerade recht. Ich mache es einfacher für mich und kann jemand anderes damit eine kleine Freude bereiten.

      Um dieses Theme geht es:



      Was sind die Voraussetzungen? Zum einen braucht ihr einen japanischen PSN-Account um das Teil einlösen zu können (duh!) und zum anderen solltet ihr nicht unbedingt die Zensur in Royal abfeiern. Da ich das mache um meinen Ärger darüber zu verkleinern vielleicht einigermaßen verständlich^^'

      Um es auch klarzustellen: ich verschenke den Code für das Theme.

      Nebenbei könnt ihr euch das Magazin mit dem Code auf amazon Japan auch immer noch selber kaufen (wer es unbedingt haben möchte) und kostet so um die 20€.
    • Spiritogre schrieb:

      Das Dungeon-Design ist mein größter Kritikpunkt an allen Shin Megami Tensei Teilen und Persona bis einschließlich 4. Erst mit Tokyo Mirage Sessions und Persona 5 haben sie endlich, endlich mal per Hand erstellte Dungeons mit wirklich unterschiedlichen Settings und teils wirklich netten Rätseln.
      War doch zumindest in Persona 2 auch so. ^^ Die wirklichen Random Dungeons waren meines Wissens bei der Reihe eigentlich nur in Teil 3 und 4 gegeben. Nunja ich freu mich auf das Update, hab aber ehrlich nicht mal auf dem Schirm wann der Release ist. xD
    • faravai schrieb:

      Was sind die Voraussetzungen? Zum einen braucht ihr einen japanischen PSN-Account um das Teil einlösen zu können (duh!) und zum anderen solltet ihr nicht unbedingt die Zensur in Royal abfeiern. Da ich das mache um meinen Ärger darüber zu verkleinern vielleicht einigermaßen verständlich^^'
      Nach meinem Beitrag im Einstufung ausstehend setze ich einfach mal aus. xD
      Aber wenn ich so lese wie viel dich das ärgert, ich glaube ihr dürft euch das auch nicht sooo sehr zu Herzen nehmen, im Endeffekt ist es nur ein Spiel und eine Entscheidung die man nicht nachvollziehen kann. :)
      Aber echt nett von dir das du den vergibst. :)


      Sieht aber cool aus, habe aber auch eh kein japanisches Konto, hoffe einfach das es noch mal neue Designs gibt beim Release im Westen, das Persona 5 Design von damals ist immer noch mein Lieblingstheme auf der PS4.


      Fayt schrieb:

      War doch zumindest in Persona 2 auch so. Die wirklichen Random Dungeons waren meines Wissens bei der Reihe eigentlich nur in Teil 3 und 4 gegeben. Nunja ich freu mich auf das Update, hab aber ehrlich nicht mal auf dem Schirm wann der Release ist. xD
      Ich habe Persona 1 und 2 nicht gespielt, haben die keine Random Dungeons? Oo
      Sonst muss ich mir die doch noch irgendwann mal reinziehen. xD
      Hatte nach P3 keine Lust mehr auf die Vorgänger weil ich dachte die seien halt noch altbackener, mit noch langweiligeren Dungeons.

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Fayt schrieb:

      War doch zumindest in Persona 2 auch so. ^^ Die wirklichen Random Dungeons waren meines Wissens bei der Reihe eigentlich nur in Teil 3 und 4 gegeben. Nunja ich freu mich auf das Update, hab aber ehrlich nicht mal auf dem Schirm wann der Release ist. xD
      Na ja, von Hand gestaltet ist nicht gleich von Hand gestaltet. Ich habe zugegeben 1 und 2 sowie die ganz alten SMTs nicht gespielt aber mir häufiger Videos angesehen bzw. auf Twitch zugeschaut und das sind halt in den alten Spielen und den (3)DS Spielen alles immer die gleichen Assetts und das gleiche Aussehen und Rätsel kommen praktisch nicht vor.

      TMS und P5 sind halt völlig anders gestaltet und aufgebaut. Bis auf der erste Dungeon in TMS, ich finde bei dem merkt man noch die Verwandtschaft zu den normalen SMT / Persona Spielen, erst ab dem 2. Dungeon kommt dann das richtige händische Design deutlich zum Tragen.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Der einzige Grund warum ich P4G damals durchgehalten habe war nur, dass man diese ganzen Monster fangen und fusionieren konnte. Das hat mich motiviert. Die Gespräche waren auch ganz nett aber irgendwann ging mir da echt die Geduld aus und die Dungeons und Tage hab ich auch nur noch möglichst schnell hinter mich gebracht.
      Ich finde den Vollpreis von P5R ehrlich gesagt schon gewagt. Es ist ja quasi nur eine upgedatete Version und kein komplett neuer Teil.
    • Ich fand die Dungeons in Persona auch nie wirklich überragend aber besonders schlecht waren sie jetzt auch nicht. Ich habe halt immer auf den leichtesten Schwierigkeitsgrad durchgespielt, damit kommt man immer schneller durch die dungeon als man schauen kann und kommt somit schneller wieder zur Story.
    • Aruka schrieb:

      Aber wenn ich so lese wie viel dich das ärgert, ich glaube ihr dürft euch das auch nicht sooo sehr zu Herzen nehmen
      Joa, du siehst ja wie ich mir Luft verschaffe bei der AngelegenheitXD

      Aruka schrieb:

      hoffe einfach das es noch mal neue Designs gibt beim Release im Westen
      Bei der Launch Edition und Phantom Thieves Edition ist ja ein dynamisches Theme überall dabei^^ Hat auch den gleichen Song. Jemand hatte es schon hochgeladen^^


      @Kanche

      Hab dir ne Nachricht geschickt mit dem Code. Warst ja am schnellsten^^
    • Natürlich vor allem im Forum irrelevant, aber war doch überrascht. Die ersten Reviews zu Persona 5 Royal sind draussen. Das Spiel liegt momentan bei einem metacritic Wert von 96. Das ist eh sehr viel, selbst für Metacritic.^^

      Freut mich zu hören, hoffe jetzt steigen noch mehr Spieler in die Reihe ein, absolutes Pflichtspiel für jeden. Echt jeden. :O

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14



    • Joah beschissen würde ich nicht sagen, gönnen würde ich es Persona 5 auch am meisten. ^^
      Aber Spiele wie TLOU2 oder Cyberpunk könnten auch richtige Brocken werden. Denke einer der drei macht dann das Rennen, die anderen beiden sind aber halt zusätzlich einfach populärer.
      Und ja ich weiss ihr mögt TLOU nicht, ich sag ja nur, Wertungen könnten trotzdem sehr hoch liegen. xD

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: Star Ocean First Departure R
      Dieses Jahr durchgespielt: 14