[PS4] Project Sakura Wars

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [PS4] Project Sakura Wars


      Plattform: PS4
      Entwickler: Sega
      Release: Frühjahr 2020 (Eu), 12.12.2019 (Japan)

      Offizielle Seite:

      sakura-taisen.com/game/shin-sakura/ (japanisch)

      games.sega.com/sakurawars/?lang=de (deutsch)


      Sega hat offiziell Project Sakura Wars für PS4 angekündigt.
      Erscheinen soll es noch dieses Jahr in Japan und nächstes Jahr auch im Westen!
      Charakterdesigner ist Tite Kubo, den ich zumindest von Bleach kenne.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von faravai ()

    • Ich freue mich riesig, dass es auch nach Europa kommt! Bisher war ja glaube ich der Wii Ableger der einzige, der es hier her schafft... Dadurch finde ich es aber auch schade, dass es für PS4 kommt und keine Switch Version geplant zu sein scheint. Da der einzige Ableger auf ner Nintendo Konsole bei uns kam, assoziiere ich es einfach mit Nintendo System, auch wenn es in Japan ganz anders aussieht. Und gerade son tactic-rpg wie Sakura Wars würde sich super anbieten, da es echt angenehm wär zwischendrin einfach kurz ausmachen zu können und ne Pause einzulegen, um später am selben Punkt direkt weitermachen zu können oder zwischendurch weitermachen zu können oder wie auch immer. Aber gut der Punkt ist für mich ohnehin immer der Grund warum ich mir alles für Switch wünsche xD
      Ich werde es mir jedenfalls definitiv holen!

      Eigentlich lustig, da ich weder Mechs mag, noch jetzt son großer Fan von Tactic-RPGs bin aber Sakura Wars ist halt schon cool. Vielleicht liegts auch an den anderen Elementen. Oder einfach an de Chars bisher


      NoctisLucis89. schrieb:

      Was soll es denn werden ?
      Ist eine recht große Reihe, allerdings gabs die bisher fast ausschließlich in Japan. hat seine Anfänge glaub ich aufm... Sega Saturn?! gehabt.
      Ist eine Mischung aus Taktik-RPG, Visual Novel und Dating Sim, sprich die Kämpfe finden halt als Taktik RPG statt, wo du deine Einheiten rundenbasiert herum bewegst und die Gegner besiegst. Außerhalb der Kämpfe ist halt viel Text und Multiple Choice Möglichkeiten. Dort gehts auch darum die ganzen Chars besser kennen zu lernen und die Bindungen zu ihnen zu stärken.
      Ich gehe mal stark davon aus, dass man bei der bekannten Formel bleiben wird beim neuen Ableger


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Noch ein paar weitere Informationen:

      Es wird japanische Sprachausgabe bieten, sowie Untertitel in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.
      Die Handlung spielt 12 Jahre nach dem letzten Teil Sakura Wars: So Long, My Love.
      Einige Charaktere wurden schon vorgestellt:

      Seijuurou Kamiyama (20); Sakura Amamiya (17); Hatsuho Shinonome (17)


      Anastasia Palma (19); Azami Mochizuki (13); Klarissa Snowflake (16)







      Die Ankündigung wurde von den japanischen Fans auch unglaublich positiv aufgenommen. Es gab ne Umfrage auf Nico Nico und über 95% haben die bestmögliche Antwort ausgewählt^^

      Charakter Designer: Tite Kubo
      Musik: Kouhei Tanaka
      Story: Jiro Ishii
      Schöpfer: Oji Hiroi

      Von der englischen Presseausgabe:
      The Combat Revues Are Going to War
      The stage is set in a romanticized version of 1940s Imperial Tokyo. 10 years ago, a cataclysm resulted in the devastating loss of the Imperial Combat Revue of Tokyo, the capital’s global defense force operating out of the Imperial Theater. The theater has since fallen on hard times and risks closure. As captain of the new Tokyo revue, it’s up to you to mend the hearts of your troops and restore the Imperial Theater back to its former glory!
      With its strong emphasis on character-driven storytelling and relationship building, fans will find plenty to love with Project Sakura Wars! Get your first look at the game by watching the announcement trailer.
      Key Features
      • The Most Immersive Story Yet – During your adventure, you will be able to interact with a colorful cast of characters through the dynamic LIPS dialogue system, where what you say and how you say it has a profound impact on these relationships both off and on the battlefield.
      • A Rewarding Battle System – Armed with powerful mechs known as “spiricle armor,” the gameplay is augmented by a deep and robust combat system that takes full advantage of each squad member’s unique abilities.
      • An Eye-catching Anime Production – Complete with gorgeous animated sequences and dramatic character arcs, the story will leave you hungry for what happens next

    • Super hyped auf dieses game wenn ich ehrlich bin. Extrem gute character animation und Inszenierung. Bin ehrlich gesagt hin und weg owohl ich noch nie ein Sakura Wars game gespielt habe. Hat SEGA schon die Sprecher announced? Dieses blonde Mädchen welches ne kurze dialogue line im Trailer hat wird definitiv von Saori Hayami (auch Emma in Trails of Cold Steel) gesprochen. Eine meiner lieblings seiyuu. XD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DesMondesBlut ()

    • Charakter Designer: Tite Kubo
      Das hier noch keiner drauf anspringt ist interessant. Also designen kann Kubo wirklich, finde das Design auch bisher echt super für einen Sakura Wars Titel.

      Bin mal gespannt wie das Gameplay so auf dauer wird und werde dann wohl endlich mal einen Titel spielen. Hoffe ja, dass das klassiche Opening (zumindest der Song) dabei ist.
    • Für alle die es interessiert, zu Sakura Wars gibt es einige Anime und Manga Umsetzungen.

      In Deutschland sind davon die beiden ersten OVAs Sakura Wars Ouka Kenran und Sakura Wars Gouka Kenran zusammen als DVD Box erschienen.
      Zudem ist die Umsetzung von Sakura Wars 1 als Manga bei Egmont Manga komplett in 9 Bänden erschienen.

      Das einzige Spiel was es nach Europa geschafft hat, war Teil 5 und auch nur als Wii Version ohne Dual-Audio (Im Gegensatz zur PS2 US Version, die auf zwei Discs erschien und beide Tonspuren hatte).

      Denke die Anime und Manga Umsetzungen sind das beste um die Haupthandlung der ersten 5 Spiele nachzuholen.
    • Vincent schrieb:

      Ach? Cool, bin ich auch interessiert. Hast du hier mehr Infos für mich(gern auch per PN).
      Auf VNDB (sollte hier ja erlaubt sein) kann man ja die einzelnen Lokalisationen einsehen. Wenn du auf die englische klickst hast du dann auch nen Link zu der fantranslation group.

      vndb.org/v952

      Es handelt sich sogar um eine translation der PC Fassung, also keine umständliche Saturn Emulation notwendig.
    • Kanche schrieb:

      In Deutschland sind davon die beiden ersten OVAs Sakura Wars Ouka Kenran und Sakura Wars Gouka Kenran zusammen als DVD Box erschienen.
      In Deutschland ist eine 3er DISC DVD Box erschienen. Leider nur mit deutschen Untertitel. Sind also weit mehr, als nur 2 OVAs.(Außer du meintest damit beide OVA Reihen und nicht nur zwei OVAs) Müssten sogar 10 sein. Glaube eine eine 4'er OVA Reihe und einmal eine 6'er OVA Reihe. Hab die Box sogar hier. Ist aber schon ewig her, dass ich es gesehen habe. Fand die aber eigentlich sehr cool.

      Eigentlich ist das schon echt krass wie extrem umfangreich die Reihe mittlerweile ist. An OVAs und Anime Serien gibts ja schon einiges dazu. Dazu noch Manga und zusätzlich zu den 5 nummerierten Hauptteilen gibt es noch ein Haufen weitere Ableger, die noch Nebengeschichten glaube ich erzählen. Sind also nicht mal zwingend alles Spinoffs, wenn ich das richtig gelesen habe. Und trotz Allem gibt es bei uns kaum was. Wäre schön, wenn der neue Teil nun einen kleinen Wandel herbeiführen könnte, in dem es erfolgreich genug wird, dass man die fehlenden Teile vielleicht in einer Collection oder sowas bei uns nachliefert. Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben... Das Spiel für Wii habe ich auch nur durch reinen Zufall mal gefunden und hatte bis dahin nie was von der Reihe gehört. Und das Spiel hab ich ja auch sehr spät erst gesehen und geholt. Iwie war die Werbung zum Spiel damals nicht so der Bringer aber das Problem hatten ja irgendwie sehr viele Wii Spiele

      Frag mich auch ein wenig, ob die neuliche Umfrage auch dazu führte es weltweit zu bringen. Dort konnte man ja auch Interesse an Sakura Wars bekunden, auch wenn die Umfrage nur auf USA beschränkt war.


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Ich frage mich nur warum man bei SEGA nicht einen Switch port in Erwägung gezogen hat. Ich selbst würde zwar so oder so zur PS4 Version greifen, es sei denn die Versionen sind 100% identisch, aber bei dem derzeitigen Switch hype würde ein paralleler Switch release die Verkaufszahlen wahrscheinlich verdoppeln. Vor allem im Hinblick mancher "ich kaufe das game nicht weil ich Sony's censorship Kurse nicht unterstützen will" comments.

      Wie dem auch sei, Sega haben mit diesem Titel ein verdammt heißes Eisen im Feuer finde ich. Wenn das gameplay noch stimmt (evtl. orientiert man sich ja am gameplay von Valkyria Chronicles, auch wenn ich etwas Richtung Front Mission präferieren würde für den Titel) und das writing so gut ist wie manch einer von der anderen Sakura Taisen games behauptet, haben wir neben dem Utawarerumono remake einen weiteren top Titel der Anfang 2020 erscheint.
    • Ich hoffe ja weiterhin auf ein klassisches grid based SRPG system mit extra Kampfbildschirm ala Fire Emblem oder Shining Force... oder halt Front Mission. Je öfter ich den Trailer nun gesehn hab kann ichs kaum erwarten gameplay zu sehn. Die mech designs sehn wirklich klasse aus und ich mag die fast SD anmutenden mech proportionen mit den sehr agil wirkenden animationen mehr und mehr. Glaub mit der Grafikengine (dürfte ja Unreal Engine sein, sieht stark nach Valkyria Revolution aus) werden die Kämpfe optisch ein Augenschmaus werden. Glaub der Mech Fanatiker in mir wird, wenn das game released wird in Ekstase versinken. XD

      Die mech designs erinnern mich übrigens etwas an die Z'Goks aus Gundam von den Proportionen her (nur 3 Mal so agil):