Life is Strange 2: Die Termine für die restlichen Episoden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Life is Strange 2: Die Termine für die restlichen Episoden

      Bildmaterial: Life is Strange 2, Square Enix / Dontnod Entertainment

      Square Enix und Dontnod Entertainment haben die Daten der Episoden 3 bis 5 von Life is Strange 2 genannt. Diese werden wie folgt verteilt in diesem Jahr erscheinen:

      • 9. Mai: Episode 3: Wastelands
      • 22. August: Episode 4
      • 3. Dezember: Episode 5

      Mehr Informationen gibt es dazu noch nicht. Unsere Reviews zu Episode 1 und Episode 2 könnt ihr bei Interesse lesen. Diese sind für PlayStation 4, Xbox One und PCs erhältlich.

    • Leider sind mir die Abstände auch zu lang, weswegen ich wohl warten werde. Leider merkt man der Qualität diese Wartezeit auch nicht wirklich an. Klar wirkt es aufwendiger als das erste Life is Strange, was aber auch zu erwarten war. Das ist ja nun auch schon wieder 4 Jahre her. Vielleicht hat man auch Probleme das alles zu koordinieren, mit Twin Mirror möchte Dontnod ja noch ein weiteres Episoden Spiel dieses Jahr auf den Markt bringen. Und ich glaube es ist noch mindestens ein unangekündigter Titel in Entwicklung, nur ist nicht klar ob dieser auch episodisch sein wird.

      Ich hoffe nur das sich dieses Geschäftsmodel noch trägt und sich nicht das gleiche Schicksal welches Telltale wiederfahren ist abzeichnet. So groß wie die zur ihrer Blütezeit sind sie zwar nicht, (Telltale hatte 400 Mitarbeiter) aber auch bei Dontnod hängen mittlerweile ca. 170 Arbeitsplätze dran und dürfte damit eines der größeren unabhängigen Studios sein.

      Life is Strange 2 scheint sich bisher nur schleppend zu verkaufen, woran sicherlich auch die Preiserhöhung dran schuld ist und eben das viele eine direkte Fortsetzung erwartet hatten, obwohl es frühzeitig kommuniziert wurde das dem nicht so ist. Auch finde ich die Entscheidung die Episoden bis auf die erste nicht einzelnd zum Verkauf anzubieten seltsam, wie gesagt die preisliche Hürde, zusammen mit der langen Wartezeit zwischen den Episoden weckt nicht viel Vertrauen, da man ja ein unfertiges Produkt unterstützt, streng genommen. Die Katze im Sack kauft. Auch hat man bisher die Termine nicht gut kommuniziert und die Käufer im dunklen gelassen. Deswegen weiß ich zu schätzen das sie nun mit offenen Karten spielen, auch wenn sie sich damit eine klare Deadline setzen, man wird sehen ob sie diese einhalten können. Ich wünsche Ihnen aber das beste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RebelliousRam ()

    • RebelliousRam schrieb:

      Auch hat man bisher die Termine nicht gut kommuniziert und die Käufer im dunklen gelassen. Deswegen weiß ich zu schätzen das sie nun mit offenen Karten spielen, auch wenn sie sich damit eine klare Deadline setzen, man wird sehen ob sie diese einhalten können. Ich wünsche Ihnen aber das beste.

      Ich denke, die Probleme fingen bereits bei der problematischen Entwicklung von Vampyr an, was ja auch mehrmals verschoben werden musste und dann das Spiel auch nicht so gestalten konnte, wie man es gerne gehabt hätte. Dann setzte man sich an Life is Strange 2 wo man lange Zeit nicht mehr als eine Idee hatte. Eine direkte Fortsetzung des Erstlings hat Dontnod von vornherein ausgeschlossen, sie waren aber auch nie wirklich scharf darauf, eine Fortsetzung zu entwickeln. Zumindest schien mir das so der Tenor in Interviews zu sein. Denke, durch den Erfolg beider Life is Strange Seasons wird da wohl auch Square Enix gedrängt haben.

      Finde, man hätte sich hier auf 3 Episoden einigen sollen anstatt sich wieder 5 Episoden aufzubürden. Durch diese extrem langen Wartezeiten vergeht ja sämtlicher Spannungsbogen und man wird sich dann wohl bei jeder Episode stets Fragen, was man vorher erlebt und welche Entscheidungen man getroffen hat. Man entwickelt ja wohl auch noch aktiv an den restlichen Episoden wenn man sieht, dass Episode 3 dann auch wirklich erst im Mai erscheint.

      Ist alles ziemlich unglücklich gelaufen. Schlecht sollen die bisher veröffentlichten Episoden nicht sein, aber wohl auch relativ unspektakulär. Ein Gimmick wie das zurückdrehen der Zeit scheint es ja ebenfalls nicht zu geben. Aber da hat Before the Storm bewiesen, dass das auch nicht nötig ist.

      Hinzukommt, dass das Episoden-Format nicht mehr wirklich attraktiv ist. Ich sagte selbst mal, dass Life is Strange 2 wohl das letzte Spiel dieser art mit so einem Format sein könnte.

      Somit hat sich das Spiel in diesem Jahr dann auch für mich erledigt.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich habe Episodenspiele von Anfang an grundsätzlich nur gekauft, wenn sie komplett waren. Alles andere macht meiner Ansicht nach keinen Sinn. Zu oft werden Spieleserien nie fertiggestellt und dann sitzt man da.

      Problem für den Publisher ist dann, wenn das Spiel komplett ist, ist es alt und viele, einschließlich ich auch, sind nicht mehr bereit Vollpreis für zu zahlen.

      Das ist denke ich der systematische Fehler dieser Art von Vertrieb. Und der hat ja auch letztlich Telltale das Genick gebrochen (neben vielen anderen Problemen, dass die da ein Studio mit 400 Leuten hatten aber keiner auch nur ein Stück weit deren Engine weiterentwickelt hat sondern die Macher zu 90 Prozent Autoren und Grafiker waren).
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Der Veröffentlichungsplan macht mich schon etwas wütend... Ich habe mir das Spiel direkt zum Start gekauft (also ca. 30€ für alles) und jetzt soll die letzte Episode erst 15 (!) Monate nach dem Release der ersten Episode erscheinen... Das ist echt frech. Zumal man das gesamte Spiel im Dezember schon für 6-7€ bekommen wird.

      An sich wäre das alles halb so wild, wenn Teil 2 wenigstens gut wäre, aber die ersten beiden Episoden waren bestenfalls nett und sind über weite Strecken einfach nur extrem langweilig. Klar, die Dialoge sind schön geschrieben und es gibt immer mal wieder coole Ideen, aber prinzipiell hat Teil 2 überhaupt keine Spannungskurve. Es gibt kein Ziel oder eine übergeordnete Bedrohung (wie den Sturm aus Teil 1). Die beiden Kids laufen einfach von A nach B und dann nach C und so weiter.

      Sehr enttäuschend die ganze Entwicklung.
    • Irgendwie unterlag ich der falschen Annahme die 2. Staffel wäre schon längst komplett erschienen. Ich hatte mich allerdings gewundert warum ich davon nicht mehr viel höre. Nun jetzt weiß ich warum ^_^;

      Gut dass die Erscheinungsdaten kommuniziert wurden, dann kann man wenigstens die Erwartungen anpassen und umplanen wann (ob?) man sich darauf einlassen will.
      "Consider, friend, as you pass by: As you are now, so once was I. As I am now, you too shall be. Prepare, therefore, to follow me."
      — Scottish tombstone epitaph
    • Sharuu schrieb:

      Irgendwie unterlag ich der falschen Annahme die 2. Staffel wäre schon längst komplett erschienen. Ich hatte mich allerdings gewundert warum ich davon nicht mehr viel höre. Nun jetzt weiß ich warum ^_^;

      Gut dass die Erscheinungsdaten kommuniziert wurden, dann kann man wenigstens die Erwartungen anpassen und umplanen wann (ob?) man sich darauf einlassen will.
      *Klugscheißer Modus an* Eigentlich ist es die dritte Staffel. Die erste war Life is Strange, die zweite Before the Storm, ein Prequel der ersten mit den gleichen Personen und die dritte Staffel ist jetzt ein 2. Teil, der mit dem Vorgänger nichts zu tun hat. *Klugscheißer Modus aus*
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Gut Ding will Weile haben ist da mal meine Ansicht :) Aber mir macht es auch nichts aus zu warten.

      Bin mir aber auch nicht sicher, inwieweit diese Episodenveröffentlichungen Zukunft haben. Naja, vermissen würde ich sie wohl nicht ^^ Aber ich denke für kleinere Studios sind sie eigentlich ja eher zu finanzieren; damit haben wir es hier aber nicht zu tun.