My Time at Portia erscheint am 16. April für Konsolen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • My Time at Portia erscheint am 16. April für Konsolen

      Bildmaterial: My Time at Portia, Team17 / Pathea Games

      Rund zwei Monate nach der Veröffentlichung von My Time at Portia für PCs geben Entwickler Pathea Games und Publisher Team17 bekannt, dass das Sandbox-RPG am 16. April für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Für alle Konsolen wird der Titel sowohl physisch* als auch digital erscheinen.

      Für alle Vorbesteller wird es exklusive Gegenstände im sogenannten „Housewarming Gift Set“ geben. Darin enthalten sind:

      • Exklusives Outfit: „Jacket“ und „Ripped Jeans“
      • Exklusives Möbel: „Lion with Wings Statue“ und „Cuckoo Station Clock“
      • Konsumierbare Items: „Rainbow Jelly“ und „Dried Beef“
      • 500 Gols, um euch den Start zu erleichtern

      Eröffnet eure eigene Werkstatt

      Beschrieben wird My Time at Portia als ein 3D-Sandbox-RPG-Adventure, inspiriert von Harvest Moon, Stardew Valley und Animal Crossing. Spielerisch vermischt es Dark Cloud 2 mit „Das Schloss im Himmel“ und „Nausicaä aus dem Tal der Winde“.

      Im Spiel sollt ihr euch um die vernachlässigte Werkstatt eures Vaters kümmern. Werkstatthandbuch und Werkbank helfen euch beim Handwerk und beim Sammeln von benötigten Gegenständen. Zusätzlich könnt ihr in der Stadt Portia Pflanzen anbauen, Tiere aufziehen und mit den Stadtbewohnern interagieren.

      via Gematsu