Japanische Verkaufscharts: Devil May Cry 5 erobert die Spitze in einer ansonsten ruhigen Woche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japanische Verkaufscharts: Devil May Cry 5 erobert die Spitze in einer ansonsten ruhigen Woche

      Bildmaterial: Devil May Cry 5, Capcom

      In einer ansonsten relativ ruhigen Verkaufswoche hat Devil May Cry 5 die Spitze der japanischen Verkaufscharts erobert. Der PS4-Version des Spiels reichten dafür 116.000 verkaufte Einheiten. Dahinter wird die Top 10 der Software-Charts von Nintendo-Switch-Games dominiert und nur noch vom 3DS-Release des einstigen Wii-Games Kirby und das extra magische Garn durchbrochen.

      Auch die Hardware-Charts zeigen sich unaufgeregt. Dort zieht Nintendo Switch weiter einsam ihre Kreise an der Spitze, aber PlayStation 4 kann zumindest in der aktuellen Verkaufswoche ordentlich zulegen. Die Switch nähert sich übrigens den Gesamtverkaufszahlen von PS4 in Japan. 7,64 Millionen sind es inzwischen für die Switch und 7,96 Millionen für PS4.

      • 01./00. [PS4] Devil May Cry 5 (Capcom) {2019.03.08} (¥6.990) – 116.202 / NEW
      • 02./02. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) {2018.12.07} (¥7.200) – 23.407 / 2.932.439 (-9%)
      • 03./03. [NSW] New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo) {2019.01.11} – 20.101 / 499.543 (-18%)
      • 04./07. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) {2017.04.28} (¥5.980) – 12.301 / 2.166.999 (-1%)
      • 05./06. [NSW] Pokémon: Let’s Go! (Pokémon Co.) {2018.11.16} (¥5.980) – 11.394 / 1.526.105 (-11%)
      • 06./00. [3DS] Kirby’s Extra Epic Yarn (Nintendo) {2019.03.07} (¥4.980) – 10.607 / NEW
      • 07./15. [NSW] Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 9.838 / 1.317.346 (+28%)
      • 08./10. [NSW] Super Mario Party (Nintendo) {2018.10.05} (¥5.980) – 9.230 / 1.046.789 (-7%)
      • 09./14. [NSW] Minecraft (Microsoft) {2018.06.21} (¥3.600) – 8.350 / 632.871 (-3%)
      • 10./12. [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) {2017.07.21} (¥5.980) – 7.739 / 2.955.316 (-14%)
      • 11./01. [PS4] Dead or Alive 6 (Koei Tecmo) {2019.03.01} (¥7.800) – 5.223 / 31.665 (-80%)
      • 12./04. [PS4] Anthem (Electronic Arts) {2019.02.22} (¥7.800) – 5.204 / 103.510 (-74%)
      • 13./08. [PS4] Kingdom Hearts III (Square Enix) {2019.01.25} (¥8.800) – 4.518 / 785.569 (-59%)
      • 14./13. [PS4] Jump Force (Bandai Namco Games) {2019.02.14} (¥8.200) – 4.492 / 107.512 (-48%)
      • 15./05. [PS4] Left Alive (Square Enix) {2019.02.28} (¥8.300) – 3.530 / 21.152 (-80%)
      • 16./18. [PS4] Resident Evil 2 (Capcom) {2019.01.25} (¥7.800) – 3.415 / 352.193 (-24%)
      • 17./16. [PS4] NieR: Automata – YoRHa Edition (Square Enix) {2019.02.21} – 3.363 / 31.313 (-49%)
      • 18./17. [PS4] Far Cry: New Dawn (Ubisoft) {2019.02.15} (¥5.400) – 2.859 / 47.527 (-52%)
      • 19./24. [NSW] Kirby Star Allies (Nintendo) {2018.03.16} (¥5.980) – 2.788 / 740.899
      • 20./21. [NSW] Super Mario Odyssey (Nintendo) {2017.10.27} (¥5.980) – 2.693 / 1.960.058

      Die Hardware-Verkaufscharts:

      • NSW – 69.766 (68.666)
      • PS4 – 32.362 (19.857)
      • 3DS – 5.718 (7.521)
      • PSV – 3.002 (3.287)
      • XB1 – 97 (90)

      via ResetEra

    • Unspektakuläre Zahlen wie eh und je...
      Habe heute gelesen, dass Media Create die Verkaufszahlen ab April nicht mehr der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen wird.
      Dann bleibt ja nur noch Famitsu.
      Weiß gar nicht warum dieser Schritt erfolgen soll. Vielleicht weil die Zahlen insgesamt in Japan so immens abgesackt sind?! Keine Ahnung.