Capcom gibt Erscheinungsdatum zu Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für den Westen bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Capcom gibt Erscheinungsdatum zu Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für den Westen bekannt

      Bildmaterial: Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy, Capcom

      Bereits vor fünf Jahren erschien Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für Nintendo 3DS. Entwickler Capcom teilte nun endlich ein Erscheinungsdatum für die unlängst angekündigten Konsolenfassungen für den Westen mit. Demnach erscheint das Dreiergespann am 9. April 2019 digital für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs zu einem Preis von 29,99 Euro.

      In Japan ist die Trilogie bereits am 21. Februar mit sowohl englischer als auch japanischer Textfassung für PlayStation 4, Xbox One und Switch erschienen. Die Xbox-One-Version gibt es in Japan ausschließlich digital, die anderen Versionen auch in physischer Form.

      Drei Teile für einen Preis

      Bei einem Kauf der Trilogie erhaltet ihr als Spieler Zugang zu Phoenix Wright: Ace Attorney, Phoenix Wright: Ace Attorney – Justice For All und Phoenix Wright: Ace Attorney – Trials and Tribulations. Neben einer Standardversion erhielten Japaner ebenfalls zwei weitere Editionen, die u. a. den Soundtrack beinhalten. Zu den Neuerungen der Trilogie zählt unter anderem die neue Schnellspeicherfunktion.

      Allerdings wird uns zum Release ebenfalls nur die japanische und die englische Version zur Verfügung stehen, die Sprachoptionen Deutsch, Französisch, Koreanisch und Chinesisch sollen erst im Sommer dieses Jahres über ein Update nachgereicht werden. Als kleinen Trost könnt ihr nun zwischen 10 verfügbaren Speicherslots wählen, außerdem wurde an der Grafik des Spiels geschraubt. Zudem könnt ihr jederzeit innerhalb des Spiels zwischen der japanischen Version „Gyakuten Saiban 123 Naruhodo Selection“ und der englischen Version wechseln.

      via Gematsu

    • Leider nur digital. Immerhin kann man sich die japanische Fassung holen, die ja auch die englischen Texte bieten, wie in der News steht.
      Hab eben mal nachgesehen und würde ~27€ inkl. Versand auf amazon Japan bezahlen, also sogar günstiger als die digitale Version hierzulande. Nur wie es um das Update mit deutschen Texten aussehen würde, weiß ich natürlich nicht.
      Für mich keine schwere Wahl^^
    • Schade, dass es wieder nicht mit einer Handelsversion geklappt hat. Aber mit der japanischen Version gibt es immerhin eine Möglichkeit für die, die das unbedingt möchten...

      Ich bin noch unentschlossen, ob ich es nochmal kaufe, aber ich denke, eher nicht. Mir haben die Spiele auf dem 3DS aber richtig gut gefallen (vA der teils richtig überdrehte Humor und die markanten Charaktere) und ich freue mich auf den nächsten Ableger.
    • Die ersten beiden Teile habe ich mal auf dem Handy über nen Emulator gespielt und waren schon cool. Aber sehr Laberlastig halt, weswegen ich die PS4 Version wahrscheinlich nicht holen werde, obwohl Bock schon vorhanden ist. Ich find Visual Novel-esque Spiele auf der Konsole relativ einschläfernd. Da kann es wie bei Danganronpa z.B. noch so spannend inszeniert sein.

      Kommt dann auf die irgendwann-2019-Switch-Liste.