Super Mario Maker 2 (Switch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier nochmal der Ankündigungstrailer


      Beim ersten mal habe ich gar nicht soooo viele Änderungen wahrgenommen aber es gibt auf den 2. Blick doch schon einiges zu sehen

      -Neuer Stil im 3D World Style
      -damit verbunden und vermutlich für den Stil exklusiv Katzenglocke, Röhren durch die man Feuerbälle schmeißen kann, Items in bspw. Bäume tun die erst erscheinen wenn man die Spitze erklommen hat, Gegner im Hintergrund, eine leichte 3D Ansicht und nicht nur 3D Modelle (passt so auch besser zum Stil), lange Piranha Pflanzen deren Kletterweg man bestimmen kann, !-Blöcke die sich bei mehrmaligen aktivieren ausfahren, Ameisen Gegner die auch als Trampolin genutzt werden können
      -neue Levelthemen wie Wüste und Eis
      -On/Off Blöcke
      -Schräge Abhänge + die Fähigkeit zu rutschen (vermutlich nur für SMB3 und World da diese nur dort in den Originalen vorkamen)
      -schwenkende Plattformen
      -Gegner kann man auch mit Fallschirmen versehen
      -Man kann Wasser mit Plattforming kombinieren und ist nicht gezwungen nur Unterwasser Level zu bauen
      -Man kann das Scrolling festlegen womit scheinbar auch vertikale Level in die Höhe/Tiefe möglich sind
      -Gegner die einem per Luft nach oben wirbeln (bisher nur im World Stil zu sehen)
      -Die Sonne die einen permanent verfolgt (bisher nur in SMB3 zu sehen)
      -Schlangeblöcke
      -Kletterwände (waren nur in SM3D World Stil bisher zu sehen, stammen aber ursprünglich aus World und kamen auch im NSMB vor)
      -10er Münzen und scheinbar kann man auch einen Münzcounter festlegen oder es war ein Counter der anzeigt wie viel man noch setzen kann, aber in einer anderen Sequenz stand 4/50 (normalen) Münzen und als Limit wäre das recht wenig also vielleicht kann man so auch noch Ereignisse damit verknüpfen ist aber erstmal nur blanke Vermutung
      -Boom Boom als neuer Bossgegner

      Ein Kumpel hatte mir auf Arbeit noch ein Bild gezeigt das zusätzlich veröffentlicht wurde das etwas zum munkeln und interpretieren einlädt, daher ist alles weitere nur Vermutung und Spekulation, aber erstmal hier das Bild

      -oben links ist ein Kugelwilli mit Katzenohren zu sehen, also scheint man zumindest im 3D World Stil bestimmten Gegner auch die Katzenglocke geben zu können
      -der linke rosafarbene Toad im Katzenkostüm hat Zöpfe, sprich Toadette wird wohl vorkommen ebenso wie ein blauer Toad rechts zu sehen ist und da ebenfalls Luigi zentral mit auf dem Cover ist verfügt das Spiel wohl über mehrere spielbare Charaktere abseits der eventuellen Amiibo Funktion im NES Stil und/oder Koop/Multiplayer
      Schaut man bspw. auf das nächste Bild so gibt es links unten das bekannte Icon von Mario im NES Stil das dafür da ist das man seine Sprünge in Silhouettenform anzeigen lassen konnte um Distanzen besser einzuschätzen etc. und links daneben ist aber ein neues Icon das so wirkt als könnte man im Koop bauen und/oder testen



      Aber wieder zum ersten Bild
      -des weiteren hat der rechte, blaue Toad einen Hammer in der Hand was auf das Hammerbruder Kostüm aus SMB3 hindeuten könnte oder sogar eine komplett neue Funktion
      -außerdem ist dieser blaue Toad über einer Pilzplattform die es in den NSMB Games und 3D World gab die dort auch eine Trampolin Funktion hatten
      -dann sieht man unten links noch einen Wummp der sich seitwärts bewegt
      -und zu guter letzt für diesen Moment sieht man unten rechts noch einem Koopa in einem Auto, wozu ich noch keine richtige Idee habe aber es definitiv mein Interesse weckt


      Im nächsten Bild ist nochmal verdeutlicht oben links die Münzanzahl zu sehen und scheinbar kann man alternativ als Ziel festsetzen eine bestimmte Zahl Münzen zu sammeln statt den Fahnenmast erreichen zu müssen, was auch nochmal andere Herangehensweisen ermöglicht
      Zusätzlich sieht man auch nochmal unten eine der schwenkbaren Plattformen und eine 10er Münze^^


      Eventuell ist jemand anderem noch mehr aufgefallen oder kann einiges von meinem genannten und spekulierten bestätigen oder verneinen, bin jedenfalls gespannt was man noch so für Infos in petto hat und freue mich schon auf den Juni^^


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Da es auch eine limitierte Version mit nem 12 Monats online Abo geben wird, kann man das wohl schon als Bestätigung sehen, dass Nintendo hier den Arschloch Move macht und Mario Maker 2 online Abo pflichtig wird. Würde ja sonst kein Sinn machen das Bundle
      Aus meiner Sicht ist das bei so einem Spiel ganz schön asozial. Schließlich handelt es sich hier ja nicht um ein online Spiel. Ist natürlich auch doof, dass die Menge an Level dadurch weniger werden, als sie sein könnten. War zwar zu erwarten und ist keine Überraschung aber als asozial empfinde ich das dennoch.
      Für mich hat sich das Spiel damit wohl auch vorerst erledigt denke ich
      Aber immerhin gibts nen Vorbesteller Touchpen :D


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Weird schrieb:

      a es auch eine limitierte Version mit nem 12 Monats online Abo geben wird, kann man das wohl schon als Bestätigung sehen, dass Nintendo hier den Arschloch Move macht und Mario Maker 2 online Abo pflichtig wird.

      Dass das Spiel mit Nintendo Switch Online verknüpft wird ist wohl die offensichtlichste Überraschung des Jahrzehnts ;P
      Also, so ziemlich gar nicht^^ Dass man seinen Premium-Service pushen will war irgendwie klar. Ich nehme nur mal Dark Souls als Beispiel wo selbst Nachrichten anderer Spieler oder die letzten Momente besiegter Spieler hinter der Abo-Paywall stecken.

      Was natürlich nicht bedeutet, dass ich das begrüße, es ist halt nur keine Überraschung. Und gerade Nintendo hat da doch glaube ich nun Blut geleckt. Man muss natürlich noch abwarten, was sich in Super Mario Maker 2 alles hinter der Nintendo Switch Online Wand verstecken wird. Wenn es wirklich alles ist (Level hochladen, User-Level spielen und runterladen), sollte man darauf aufmerksam machen, dass ein Abo für dieses Spiel nötig sein wird.

      Die Splatoon 2 Community hat man größtenteils damit gekillt. Inwieweit Nintendo Switch Online die Super Mario Maker 2 Community negativ beeinflussen könnte, bleibt abzuwarten.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Ich nehme nur mal Dark Souls als Beispiel wo selbst Nachrichten anderer Spieler oder die letzten Momente besiegter Spieler hinter der Abo-Paywall stecken.
      Ernsthaft? O.o Das wusste ich noch gar nicht. Das echt an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten... Bei Pokemon Lets Go! hat man ja auch schon so eine scheiße abgezogen... Game Freak wollte das Tauschen eindeutig ohne Abo drin haben, weil es nun mal essentiell fürs Spielprinzip ist. Aber Nintendo hat da halt zwischengegrätscht...
      Irgendwie scheint die Kundenunfreundlichkeit, die durch Kimishima Einzug hielt, auch unterm neuen Präsidenten fortzubestehen

      Aber ja offensichtlich war das ja leider wirklich. Habe damit auch die ganze Zeit über gerechnet, weshalb ich kein Interesse am Spiel entwickeln wollte bisher und erstmal abwarten wollte. Enttäuschend ist es iwo natürlich dennoch

      Bei Splatoon 2 muss ich aber zugeben, dass ich da nicht viel mitbekommen habe, dass die Community da dadurch gekillt wurde. Alle die ich privat kenne, die vorher gespielt haben, spielen immer noch und versuchen mich verzweifelt zu überreden nen Abo zu holen xD Beim Testabo vor ner Weile war auch ne menge los. Wirkte auf mich alles wie immer ehrlich gesagt.
      Der Erfolg von Tetris zeigt ja auch, dass es sehr viele gibt, die den Abo Unsinn mitmachen und dabei ist das Spiel, zumindest meiner Meinung nach, echt nicht gut. Also ich fand es zumindest furchtbar beim antesten. Es wirkt wie ne Beta, wenn nicht sogar ne rudimentäre Alpha Version um das Spiel zu pitchen...^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Weird schrieb:

      Ernsthaft? O.o Das wusste ich noch gar nicht. Das echt an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten

      Mit dem Quatsch fing man bereits mit dem Dark Souls II Remaster auf der PlayStation 4 an. Denke, bei der Xbox One wirds ganz ähnlich an Xbox Live gekoppelt sein,

      Ich habe Nintendo Switch Online nun noch bis Juli irgendwann, aber auch nur durch diese kostenlose Aktion mit Twitch Prime wo man ja 3 Monate geschenkt bekommt. Hatte aber auch vorher einen einzelnen Monat abonniert, weil ich alle Speicherstände gesichert habe da ich nicht wusste, was genau mit meiner Switch passieren wird wenn ich sie einschicke.

      Was den Service an sich angeht, ich finde ihn für das, was er im Jahr kostet, nämlich 20 Euro, absolut in Ordnung. Zähneknirschend ausgedrückt. Es fehlt natürlich noch irgendwas wie die exklusiven Preisnachlässe, die eindeutig angeprangert wurden und vielleicht endlich mal SNES-Titel, aber an und für sich macht Nintendo Switch Online nicht mehr oder weniger was andere Dienste tun. Also Geld für Dinge verlangen die auf dem PC kostenlos sind :D
      Aber darüber hinaus fällt mir nicht so viel ein, was sie da noch bringen könnten. Bin selbst überrascht, dass ich mit Tetris 99 fast 15 Stunden bereits verbracht habe. Bei den NES-Klassikern finde ich ganz cool, dass sie zu manchen Titeln Rom-Hacks raushauen, die die Schwierigkeit mancher Titel wesentlich erträglicher machen.

      Dass man nun sämtlichen Online-Kram hinter dem Abo verstecken wird, überrascht mich aber wie gesagt gar nicht. Und was eignet sich da besser als Super Mario Maker 2? Man sollte nur langsam anfangen, mit offenen Karten zu spielen. Denn sehr viel Sinn macht das Spiel nicht, wenn man keinen Zugriff auf die Online-Community hat.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich finde es auch nicht allzu überraschend und bin schon auch irgendwie enttäuscht darüber das man vermutlich das Online Abo braucht um eines der Kernelemente nutzen zu können, aber irgendwo ist das auch wiederum nachzuvollziehen, ich meine die Konkurrenz verlangt auch Geld dafür das man Titel Online zocken kann bzw. Online Inhalte nutzen kann, da jetzt nur Nintendo den schwarzen Peter zuzuschieben ist auch nicht ganz gerecht auch wenn es mir ebenfalls nicht in den Kram passt, da es aktuell bei mir auch nicht ganz so rosig aussieht ist der anfängliche Hype aktuell auch stark verflogen und eventuell warte ich noch ein wenig länger mit dem Titel bis ich auch wirklich aktiv was von der Mitgliedschaft habe und nicht nur für eine Laune von 3 Tagen mal was Online zocken will, hat mich jetzt bei Smash Bros. auch schon tierisch genervt das ich ohne Mitgliedschaft keine Stages von anderen spielen kann
      Aber auf der anderen Seite hat man mit Smash Bros., Splatoon 2, Mario Kart 8, Pokemon und dann auch Mario Maker 2 schon ziemlich hohe Marken am Start und wenn man wert auf Multiplayer legt dann bekommt man hier für einen vergleichsweise günstigen Preis zur Konkurrenz spielerisch nicht weniger qualitatives geboten
      Aber da ich weder noch groß online zocke bringt mir so ein Abo insgesamt eigentlich recht wenig, dadurch das PS Plus jetzt auch wneiger Titel pro Monat abwirft lasse ich das vermutlich auch erstmal nur auslaufen, denn die paar PS Plus Rabatte treffen meist Games die ich schon habe und/oder lieber physisch kaufe oder der Preis ist mir immer noch nicht tief genug da es auch ohne genug Titel für unter 5-10€ zu erhaschen gibt und bei solchen Angeboten mangelt es bei Nintendo halt
      Tatsächlich habe ich aber vor kurzem einen Artikel gelesen indem es hieß das Nintendo bis vor kurzem angeblich nicht wusste wie miserabel teilweise ihr Onlineservice bei den Spielern ankommt, sie hätten bisher kein negatives Feedback bekommen und Furukawa selbst hat dann wohl sinngemäß etwas gesagt das es für jeden recht einfach ist ein Fax zu senden um Nintendo Feedback zu geben und vergleicht es damit das es nicht so umständlich ist als müsse man erst alle 900 Krogs in Breath of the Wild sammeln und dann in einer Abfolge von weiteren Ereignissen die Möglichkeit zu bekommen eine Nachricht an sie zu senden, auch wenn ich diesen Vergleich sehr amüsant fand klingt es doch sehr unglaubwürdig das man seit dem Start des Onlinedienstes noch nie ein schlechtes Wort darüber gehört hat, gerade zu Beginn hatte ich das Gefühl das jeder 2. Artikel/Video dazu recht negativ oder zumindest ernüchternd ausgefallen war, das erste was immer fällt ist das Verlangen nach Virtual Console und "gratis" SNES Games
      Aktuell glaube ich nicht das ich bereits zum Release hier freudig meine Level poste, aber bis dahin können sich Launen auch wieder ändern, momentan habe ich aber doch erstmal kein allzu großes Verlangen danach muss ich gestehen


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      auch wenn ich diesen Vergleich sehr amüsant fand klingt es doch sehr unglaubwürdig das man seit dem Start des Onlinedienstes noch nie ein schlechtes Wort darüber gehört hat,
      Ich halt das sogar für recht glaubwürdig. In der Regel beziehen sich solche Aussagen ja eher auf den japanischen Markt. Und damit lebt man schon in einer eigenst erstellten kleinen "Blase"... und dann kommt noch die Tatsache das, wie viele waren es? Fast 10 Mio Spieler? Das auch einfach fressen. Nintendo selber hat zu seiner kleinen Blase noch ne weitere Blase, in der sie eben das toll finden was die da fabrizieren^^ Außerdem wundert es mich bei Furukawa selber ohnehin nicht, dass er es nicht mitbekam. Bei ihm ist es einfach dasselbe wie bei Kimishima. Er schaut nur auf die Zahlen. Er hat doch selber keine große Ahnung von Spielen. Wahrscheinlich noch mehr als Kimishima aber wirklich viel wird da auch nicht bei rumkommen.
      Aber durch den geringen Preis hat mans sich auch etwas leicht gemacht, die Leute es auch wirklich fressen zu lassen, da es durch Sony und Microsoft ja ohnehin standard ist für etwas was kostenlos zu sein hat, haufen Geld zu blechen.
      Da komm ich auch zu deiner schwarzen Peter Aussage. Nintendo zuschieben tut diesen hier denke ich niemand. Allerdings teilen sie sich nun denen mit der Konkurrenz und sind nun aufs selbe niedrige Niveau herabgesunken und das ist natürlich schade und wirklich ärgerlich, gerade von einem Unternehmen dass eigentlich immer ihr eigenes Ding macht^^

      Das mit Smash Bros klingt auch wieder nach richtiger Abzocke O.o das wusst ich auch noch nicht... Sowas ist wirklich ein Unding.. aber leider auch standard geworden... :/
      Aber gut zu wissen mit smash. Bin froh es nun doch nicht bei der 5 für 3 aktion geholt zu haben. Gott hät ich mich geärgert! Nach der ankündigung des Stage Builders war ich nämlich wirklich kurz am überlegen... da hab cihja echt nochmal schwein gemacht, dass es mir aufgrund der überzogenen DLC Politik einfach noch zu teuer war... .___.


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Bei den Premium-Diensten kann man Kratzen, beißen und sich anschließend mit hochrotem Kopf von den Männern in Blau abführen lassen, aber auf Konsole hat sich das etabliert. Microsoft hat es erfunden, Sony hats kopiert und Nintendo hat sich dann gedacht "Das können wir auch". Bei Nintendo hat die Sache nur den faden Beigeschmack, dass es halt über 1 Jahr ohne Premium-Service ging, weil einfach nichts funktionierte und der Service wesentlich später als geplant Online ging. Man hat den Leuten etwas genommen, was sie vorher für Lau hatten.

      Ich bleibe aber weiterhin dabei, und sage, wer die Services nutzt und sich auch dessen bewusst ist, dass das der aktuelle Stand der Dinge ist auf einer Heimkonsole, der hat nicht viele Argumente auf seiner Seite, sich bei einer Jahresgebühr von 20 Euro zu beschweren. Glaube mit diesem Familien-Account bekommt man es noch billiger? Auch das Monatsabo ist mit dem Preis eines Döners im absolut machbaren Bereich. Wenn man keinen Multiplayer nutzt, nichts auf Tetris 99 gibt und auch keine Klassiker oder Cloud Saves braucht, der braucht auch keinen Premium-Service.

      So wird man dann wohl dieses Opfer bringen müssen, wenn man Super Mario Maker 2 wirklich intensiv nutzen möchte. Damit möchte ich weiterhin nicht verteidigen, dass ich es gut finde, Multiplayer und Cloud Saves hinter einer Paywall zu packen. Aber so siehts derzeit einfach aus. Man muss nur einmal Krypto Kombat 11 mit Smash Bros. vergleichen, dagegen wirkt die DLC-Praktik bei Smash Bros. so handzahm wie ein kleiner Löwe. Hier bekommt man zumindest ein Spiel randvoll gepackt mit Inhalt und wird nicht während irgendwelcher Modi zum grinden gezwungen oder zur Kasse gebeten.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Wenn man keinen Multiplayer nutzt, nichts auf Tetris 99 gibt und auch keine Klassiker oder Cloud Saves braucht, der braucht auch keinen Premium-Service.
      Das Problem ist ja, dass es bei Mario Maker und Smash Bros eben nicht um Multiplayer Features geht. Singleplayer werden dadurch auch eingeschränkt und einfach Features genommen, die essentiell sind.
      Ansonsten haste natürlich recht. Vom Multiplayer abgesehen, da man immer noch doppelt zur Kasse gebeten wird, solange die online Features beim Kauf eines Spieles nicht separiert werden, wenn man dafür noch ein Abo braucht. Und damit meinte ich sich auch im Preis bemerkbar macht.

      Somnium schrieb:

      Man muss nur einmal Krypto Kombat 11 mit Smash Bros. vergleichen, dagegen wirkt die DLC-Praktik bei Smash Bros. so handzahm wie ein kleiner Löwe

      Nur weil etwas schlimmer ist, heißt es aber nicht, dass das andere ok ist. Ansonsten darfste im Winter nicht mehr frieren, weil es im Vergleich zur Antarktis noch mollig warm bei uns im Winter ist : D
      Letzten Endes ist dann einfach beides scheiße, so wie es den Anschein macht. Auch wenn ich kp hab wie die Mortal Kombat DLC Politik aussieht, da ich an dem Spiel kein Interesse hab. Bei Bandai ist es aber auch nochmal eine ganz andere Katastrophe als bei Smash. Irgendwie ist einfach allgemein das ganze Fighter Genre verseucht durch den kack... .__. Da verliert man echt den Spaß an dem Genre... :/


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Somnium schrieb:

      Bei Nintendo hat die Sache nur den faden Beigeschmack, dass es halt über 1 Jahr ohne Premium-Service ging, weil einfach nichts funktionierte und der Service wesentlich später als geplant Online ging. Man hat den Leuten etwas genommen, was sie vorher für Lau hatten.
      Das ist vermutlich wirklich ein nicht zu verachtender Fakt, denn hätte es mit ausreichender Kommunikation den aktuellen Onlineservice von vornherein bei der Switch so gegeben wäre es wie bei jeder aktuellen Konsole auch
      Ich selbst bin halt wie gesagt auch nicht so scharf drauf für gewisse Online Inhalte zusätzlich zu zahlen, ich kaufe mir ein Spiel und möchte es dann uneingeschränkt nutzen können, kann aber auch verstehen wenn man sich die Server für Millionen von Spielern etwas kosten lässt
      Was halt bei Nintendo für mich persönlich der Knackpunkt ist ist die Tatsache das die Konkurrenz Multi Media Plattformen sind während man bei Nintendo halt doch noch eher das Gefühl hat eine "klassische" Konsole zu besitzen und da wirken dann solche notwendigen Online Gimmicks und Angebote schon etwas fehl am Platz und aufgezwungen
      Ich finde den Preis zur Konkurrenz erträglich was das Preis-Leistungsverhältnis angeht und ich denke das viele Leute die sich Verbesserungen des Online Services wünschen diesen trotzdem nutzen eben weil er aufs Jahr gesehen nicht so teuer ist
      Ich meine wenn man das Jahresabo für 20€ nutzt dann sind das runtergerechnet ~1,67€ im Monat und auch wenn das eine gewisse Art ist es sich schöner zu reden ist es ebenso ein Fakt und eine Zahl die so gesehen das Konto nicht wirklich belastet wenn man bedenkt was man dafür dann bekommt
      Persönlich kann ich bspw. immer noch was mit den Retroschinken anfangen, da ich sie so dann auch portabel zocken könnte, sonst kostet so ein Titel immer noch 3-5€ und hier hätte ich aktuell für den Preis von 4 davon Zugriff auf 20+ Titel und dann halt die Möglichkeit auch aktuelle Games online zu zocken bei Bedarf und da dieser Bedarf aktuell noch nicht zu groß ist bin ich auch noch kein Mitglied, aber mit wachsendem Angebot bei gleich bleibendem Preis werde ich mich nicht weiter darüber beschweren
      Zumindest rede ich es mir so schön um später irgendwann meine Mitgliedschaft abzuschließen^^'
      Ist natürlich auch zum Teil ne Prinzipienfrage und da kann ich schon verstehen wenn man nicht gewillt ist zusätzlich zu zahlen und das ist ok so

      Weird schrieb:

      Ich halt das sogar für recht glaubwürdig. In der Regel beziehen sich solche Aussagen ja eher auf den japanischen Markt. Und damit lebt man schon in einer eigenst erstellten kleinen "Blase"... und dann kommt noch die Tatsache das, wie viele waren es? Fast 10 Mio Spieler? Das auch einfach fressen. Nintendo selber hat zu seiner kleinen Blase noch ne weitere Blase, in der sie eben das toll finden was die da fabrizieren^^ Außerdem wundert es mich bei Furukawa selber ohnehin nicht, dass er es nicht mitbekam.
      Ich kann das schon nachvollziehen was du sagst aber irgendwie kann/will ich das so nicht glauben, mit der WiiU als Reinfall, einem neuen kostenpflichtigen Online Abomodell und Furukawa als neuen Präsident und Geschäftsmann ist man bei Nintendo trotzdem so ignorant sich nicht global über Probleme und Missstände zu informieren?
      Wie ist das mit Fehlfunktionen der Joy-Cons etc. so etwas wird doch sicherlich auch an Nintendo herangetragen, also warum sollte man von dem Rest nichts mitbekommen?
      Ich denke als Geschäftsmann schaut man da eher auf die Zahlen und solange die zufriedenstellend sind hält man weiter das naive Image aufrecht was ja oftmals nicht mal erfunden ist und erst wenn die Zahlen stagnieren oder gar fallen bietet man Inhalte die das ganze wieder attraktiver machen


      Somnium schrieb:

      Man muss nur einmal Krypto Kombat 11 mit Smash Bros. vergleichen,
      Bin gespannt ob das hier auf JPGames nochmal eine eigene News bekommt da es ja doch einiges zu dem Titel zu sagen gibt, aber die Mikrotransaktionen sind wohl zusammengerechnet bei einem Preis von etwa ~6440$, was ungefähr 5769€ wären und das ist mal ein großes Ei was sie sich da ins Nest gelegt haben
      Wenn alles Ingame freizuschalten wäre hätte ich damit kein Problem aber gerade zusätzliche Kämpfer wird es denke ich dennoch nur per DLC geben da ja sicherlich mehrere noch gar nicht angekündigt wurden, aber das es so fies mit Grinding verbunden ist um alles Ingame zu bekommen ist einfach nur ein No-Go und der eigentliche Grund der Mikrotransaktionen so hassenswert machen, denn man soll in etwa 4000h!!! brauchen um alles freizuschalten wenn man auf Zusatzkäufe verzichtet und das ist doch irgendwo ne riesen Frechheit
      Heutzutage ist es einfach nur schade wenn Spiele durch digitale Inhalte verschlechtert werden, das ganze Online Gedöns ist zwar förderlich für eine gewisse Multiplayererfahrung aber ansonsten sehe ich da allgemein wenig Mehrwert, damals hatte man nur die Möglichkeit übrige Ideen für einen Nachfolger umzusetzen und alles konnte ohne Zusatzkosten Ingame erworben werden und auch wenn man auf DLC's nicht zwingend angewiesen ist so kam damals gar nicht erst der Gedanke auf ob einem irgendetwas fehlt oder ein Spiel unvollständig ist, bei nahezu keinem einzigen Spiel hätte ich damals gewagt zu behaupten das man mich abzocken will während man heute bei einem Großteil der Spiel noch draufzahlen muss um durch digitale Inhalte dann 100% Inhalt zu bekommen und allein deswegen beißt sich bei mir jedes mal schon der Gedanke wenn es um irgendetwas digitales geht, da habe ich irgendwie einen automatischen Reflex dagegen, da ich aber mein Hobby liebe und weiterführen will muss ich das als "altmodischer" Zocker wohl leider schlucken


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      hier hätte ich aktuell für den Preis von 4 davon Zugriff auf 20+ Titel und dann halt die Möglichkeit auch aktuelle Games online zu zocken bei Bedarf und da dieser Bedarf aktuell noch nicht zu groß ist bin ich auch noch kein Mitglied, aber mit wachsendem Angebot bei gleich bleibendem Preis werde ich mich nicht weiter darüber beschweren
      Ganz ehrlich gesagt hab ich nach dem Testabo auch inzwischen vor iwann mal son einzelnen Monat zu zahlen, um mit in diesem Monat vielleicht mal 1-2 Spiele herauszupicken und diese online durchzuspielen mit irgendwen. Das find ich nämlich durchaus noch cooler als erst gedacht, gerade da man eben diese Hände mit eingebaut hat, mit den man sich ärgern kann gegenseitig :D Vor allem ist es immer schön dann laut zu klatschen und zu pfeifen mit den Händen, wenn der andere gerade erbärmlich versagt hat :D Wünschte mir nur es gäbe noch nen paar mehr Funktionen, wie z.B. auch mal Daumen nach oben oder Daumen nach unten. Belegen könnt man das ja problemlos^^
      Allerdings muss ich dir da die Illusionen nehmen, was das Angebot anbelangt. Nintendo hat bereits verkündet, dass es bald keine weitere Spiele mehr geben wird. Es wurde kein Zeitpunkt genannt, an denen die weiteren Veröffentlichungen stoppen werden, allerdings würde ich mal damit rechnen, dass es im nächsten Jahr spätestens enden könnte. Jedenfalls kann man nun bestätigt sehen, dass mehr als NES Spiele nicht kommen werden. Und das find ich dann doch wieder etwas armselig muss ich zugeben... Den Geburtstag des Games Boy hät man zumindest nun nutzen können um da auch mal ein paar Spiele reinzubringen. Das würde meines Erachtens auch Sinn machen, aufgrund der Hybrid Funktion der Switch und noch mal son "Heimkonsolen & Handheld vereint" Ding wär. Aber Nintendo sieht das wohl nicht....^^


      Bloody-Valkyrur schrieb:

      und Furukawa als neuen Präsident und Geschäftsmann ist man bei Nintendo trotzdem so ignorant sich nicht global über Probleme und Missstände zu informieren?
      Ich würde jetzt nicht mal so weit gehen und sie deshalb als ignorant bezeichnen. Es ist halt nie so leicht wirklich alles im Blick zu behalten und wenn dann auch meist positives zu ihnen über Twitter und co rübergeschwappt kommt oder intern vielleicht die "paar" negativen Meldungen einfacht nicht weiter getragen werden zu Furukawa... Vielleicht ist einfach die Kommunikation schlecht oder die meisten schweigen einfach bzw schreiben über die Probleme in Foren oder Orte, wo Nintendo das nicht mitkriegt. Man muss die bei sowas halt wohl doch schon direkt kontaktieren, damit die das registrieren denk ich^^
      Bei den Joy Cons war das ja auch was anderes, da die eben eingeschickt wurden zur Reparatur bei Nintendo. Dass die das dann mitkriegen ist ja klar^^ Leider kann man son Abo nicht einschicken xD (Ist halt ein weiterer Vorteil an physischen Dingen gegenüber rein digitalen Sachen wien Abo^^)
      Bezüglich dem auf die Zahlen schauen, sehe ich das genauso^^ Das ist eben ein enormer Unterschied zu wie Iwata es damals gehandhabt hat. Ihm gings halt tatsächlich mehr um die Spieler. Als Geschäftsmann war er dann ja eher semi optimal dadurch :D


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Weird schrieb:

      Allerdings muss ich dir da die Illusionen nehmen, was das Angebot anbelangt. Nintendo hat bereits verkündet, dass es bald keine weitere Spiele mehr geben wird.
      Hast du da zufällig eine Quelle zu, ist tatsächlich das erste mal das ich davon was höre und wenn es wahr ist hätten sie sich das Retroangebot auch schenken können, denn wenn man in Zukunft nicht weiter aufrüstet hätte es die paar Games zum x-ten mal auch nicht gebraucht
      Game Boy Spiele hätten sich in der Tat perfekt zum Jubiläum angeboten, echt schwach das da nichts kam
      Aktuell ist ja sogar Konami mit den ganzen Retro Collections zu deren Jubiläum bemüht viele Titel zu bringen, auch wenn ich diese natürlich lieber nochmal physisch hätte so gibt es mit den Castlevania Collections, der Arcade Collection und der kommenden Contra Collection doch einiges was mein Herz begehrt und das wo Konami sich bei mir ansonsten die letzten Jahre weit ins Aus geschossen hat
      Naja, mag jetzt ungern noch weiter abdriften, es bleibt abzuwarten wie die Motivation zum Release von MM2 aussieht und ob es mir dann schon ein Abo wert ist, nach solchen Infos sinkt das Interesse jedenfalls erstmal für ne Weile bei mir


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • @Bloody-Valkyrur
      Ich musste etwas suchen, ums wiederzufinden aber hier

      Auf einen Werbezettel von Nintendo stand was davon, dass man nach einer gewissen Zeit keine neuen Spiele hinzufügen wird
      Allerdings stand da nicht wann dieser Punkt eintreten wird. Kann natürlich auch sein, dass es noch ne ganze Weile dauert. Bleibe aber erstmal etwas pessimistisch dabei, weil Nintendo einfach alles zuzutrauen ist. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass noch SNES Spiele kommen werden. Bisher scheint man sich ja nicht sonderlich drum bemüht zu haben und so viele Spiele gibt es ja eh noch nicht zur Auswahl. Bis man mit den NES Spielen da durch ist und SNES Spiele kommen könnten, wird diese Zeitgrenze garantiert überschritten sein, denke ich...
      Außer Furukawa nimmt sich die für ihn neu gefundene kritik bezüglich des online services zu herzen und ändert die Pläne. Wäre wünschenswert

      Ja ich finde es auch spannend, wie aktuell son neues Arcade Zeitalter ausgebrochen ist. Jeder bringt iwie seine Arcade Klassiker und wirklich die Arcade Versionen und nicht die Konsolen Versionen. Echt ein spannender Trend, der sich da entwickelt hat. Weiß gar nicht, ob es so ne Zeit schon mal gab... Finde es ziemlich cool, dass die ganzen Arcade Versionen somit einfach erhalten bleiben. Auch wenn die sich oft kacke spielen, weil die natürlich auf unfaire Geldmacherei Mechaniken konzipiert waren :D Aber Spaß machts ja doch iwie immer mal fürn paar Runden


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!





    • Die Mario Maker 2 Direct ist online und ich muss zugeben... Das scheint wirklich sehr würdiger Nachfolger zu werden, der schon ziemlich geil zu sein scheint : O
      Leider aber wie befürchtet alle online Features nur für Online Abo... -,- Das macht das Spiel an sich schon ziemlich sinnlos wieder... eigentlich zumindest... man war so schlau, dass man diesmal wenigstens noch einen Abenteuer Modus hinzugefügt hat : O In diesem geht es darum Münzen zu sammeln in man man level spielt und mit diesen Münzen das Schloss wieder aufzubauen. Je weiter man es aufbaut, desto mehr Lvl gibt, sowie auch anscheinend kleine Aufgaben von iwelchen NPCs. Es soll 100 Level geben, die Nintendo extra dafür gebastelt hat
      Das ist dann halt doch wieder so Punkt, wo ich drüber nachdenke es mir dann doch zu holen... Glaub für 30€ würde ich das dann wohl mitnehmen iwann.

      Ansonsten gibts wirklich sehr viele sehr geile Neuerungen und man kann sich richtig austoben... wenn man Online Abo hat oder bereit ist nochmal extra zu bezahlen um die Haupt Features des Spiels auch nutzen zu können. Wer damit kein Problem hat kriegt sogar online Multiplayer Action, gegeneinander oder im co op mit bis zu 4 Spielern, was schon eine sehr geile sache ist denk ich.


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Die Direct war echt klasse und ich denke ich bin am Ende erstmal leicht überfordert womit ich anfangen möchte rumzuprobieren, auf der anderen Seite finde ich es dennoch schade das es gewisse Mechaniken doch nur exklusiv gibt, irgendwo sehe ich mich da leider immer wieder ein wenig eingeschränkt, aber anhand all der Verbesserunegn wäre es wohl zu ungerecht nachträglich zu nörgeln, denn wenn es diesen Editor damals in meiner Kindheit gegeben hätte wäre es sicherlich das häufigst gespielte Spiel bis heute, wobei ich heute wiederum nicht die Zeit finden werde komplett und regelmäßig darin zu versinken und mich auszutoben
      Was ich nun aber noch nicht komplett entnehmen konnte ist die Einbindung der anderen Charaktere, kann man festlegen bzw. sich aussuchen mit wem man spielen möchte, also auch im Singleplayer oder wird man nur in den Multiplayer Modi per Zufall einem Charakter zugewiesen?
      Die verschiedenen neuen Level Themen sind klasse und die Nachtfunktion war eine klasse Überraschung, aber eben jene Features die damit einhergehen hätte ich gern universell genutzt und ich hoffe nach wie vor das es diesmal kein festes Limit gibt was man an Blöcken und Münzen setzen kann und mein Wunsch wäre es halt noch gewesen ein paar Gimmicks zu bekommen die Level etwas auszuschmücken, also rein aus Design Gründen, bisher gabs da fast nur die Lianen und einige Bauteile die man clever getarnt in den Hintergrund setzen musste aber aufpassen musste das es keine ungewollten Plattformen ergibt, ich möchte halt das es auch ansprechend ausgeschmückt ist nur nach 3 Leveln ist das mit den Lianen irgendwann nicht mehr genug Abwechslung, sowohl für einen selbst als auch für Leute die die Level gespielt haben
      Ganz großes Plus geht noch an die Tag Funktion für die Online Suche, zwar bleibt man bei den nervigen Codes aber ansonsten ist das ein großer Schritt nach vorne
      Das man aber neben einer positiven nun auch eine negative Bewertung abgeben kann finde ich suboptimal, gerade wenn man bedenkt wie viele Leute heutzutage bei Rezensionen abgehen und die Welt verlangen sehe ich schon wie viele Leute fordernden und gut designten Leveln des öfteren eine negative Bewertung geben einfach weil sie zu schlecht sind oder eine bestimmte Mechanik nicht begriffen haben und das fände ich unfair und schade da auch heute noch diverse Spielmöglichkeiten im Vorgänger ans Tageslicht kommen und mit den Möglichkeiten von Teil 2 sicherlich um einiges erweitert werden
      Ebenfalls sehr genial ist das man unterschiedliche Ziel-/Siegbedingungen festlegen kann, also an Abwechslung im Gameplay ist somit nochmal einiges mehr geboten
      Ein persönlicher Minuspunkt ist das wegfallen der Amiibo Funktion, denn ich habe ausschließlich im NES Stil des ersten Super Mario Bros. gebaut da ich eben mit dem NES aufgewachsen bin und es einfach klasse war für mehrere Charaktere meiner Kindheit Level zu bauen, das etwas positive daran ist natürlich das ich so weniger gehemmt bin auch mal in den anderen Stilen öfters zu bauen, wobei mich dennoch erstmal am meisten lockt Level in Stilen mit Themen zu bauen die es in den Originalen nicht gab wie eben Wüste oder Schnee im ersten Super Mario Bros.
      Ein weiterer großer Minuspunkt ist die seltsame Verkaufspolitik bezüglich des Touchpens, der sollte ruhig jeder Edition beiliegen, separat normal käuflich oder kombiniert in einer Special Edition, aber nur bei diversen Verkäufern oder per digitaler Vorbestellung das Ding dann per Code online auf der Website zu ordern ist einfach nur unnötiger Müll
      Eine weitere Unklarheit ist eben welche Elemente sind wie und wo einsetzbar, ist Bumm Bumm bspw. ein neuer Boss in allen Stilen oder wird der erste NES Teil ausgelassen und wie ist es mit 3D World, da gibt es wohl die meisten exklusiven Inhalte und bei den Bossen sehe ich es bei Katzen Bowser ein das er dort exklusiv ist, aber gilt das auch für Pom Pom? Ich würde es cool finden wenn man sie auch in andere Stile etablieren würde
      Kombinieren und Ausprobieren möchte ich natürlich wirklich erst wenn das Spiel draußen ist, aber gewisse Fakten wüsste ich doch gerne schon vorher um am Ende nicht ernüchtert zu sein wenn ich irgendwo mitten beim Bauen auf Einschränkungen treffe mit denen ich nicht gerechnet habe und der Rest des Levelbaus nicht mehr aufgeht und dazu gehört unter anderem eben auch wie Eingangs erwähnt das Limit an Blöcken, wenn vorhanden am besten pro Tile das man setzen möchte in irgendeine Ecke eine kleine Ziffer die anzeigt wie viel man gesetzt hat und noch setzen kann, das wäre noch eine wünschenswerte Neuerung gewesen oder halt noch besser kein Limit diesbezüglich, aber das werde ich wohl abwarten müssen
      Also für ein paar Runden die Kreationen anderer zu zocken und die eigenen zu teilen wird es mir eine teilweise Online Mitgliedschaft sicherlich wert sein um das Spiel als Ganzes zu erleben, trotz persönlicher Ansprüche freue ich mich jetzt doch erstmal wieder sehr aufs Spiel


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • @Bloody-Valkyrur

      meinste mit den Chars, bei dem Mutllplayer? Ich geh mal stark von aus, dass man sich einen aussuchen kann. Immerhin sah man glaube cih sogar hier und da die selben in verschiedenen Farben, wo ich mich erst fragte, obs nicht andere Chars gibt. Würde mir da eher wünschen, dass man ne größere Auswahl an Chars hätte. Das Mario Universum bietet ja genug.
      Dass die Amiibo Funktionen wegfallen wurde doch gar nicht gesagt oder? Ich geh mal stark davon aus, dass die wieder kompatibel sein werden. Alles andere wäre ja echt ein Rückschritt in dem Bereich. War ja gerade spannend Themen bezogene Lvl zu bestimmten Chars zu basteln. Ich erinnere mich an mein Level, was in einigen Abschnitten unterteilt war, eines sogar als Link, wo man nen Rätsel im Zelda Stil absolvieren musste^^

      Das mit den Bewertungen würde ich jetzt auch noch nicht so eng sehen. Nintendo ist ja jemand der sehr schnell dabei ist solche Funktionen abzuschalten, wenns missbraucht wird. Ehrlich egsagt gehe ich sogar davon aus, dass es irgendwann auch hier passieren wird

      Wo was einsetzbar sein wird, wird man halt herausfinden müssen^^ Ich denke mal die Sachen, die es vorher nicht gab, wird es in älteren Stilen auch nicht geben. z.B. sind die Glasrohren ja auch exklusiv für 3D World. Finde es aber auch geil, dass man daraus nicht nur ne komplett 2D abgespeckte Version gemacht hat, sondern auch noch ein Hauch 3D drin ließ durch die Kugelwillis die ausm Hintergrund herangeschossen kommen können. Dass das exklusiv für den Stil ist, ist wohl klar
      Ich würde mich daher eher darauf einstellen, dass soweit alles was als Neuerung im 3D World Stil präsentiert wurde, exklusiv sein wird. Falls es das am Ende doch nicht ist, dann kannste dich immerhin freuen^^

      Und ein Limit für die Anzahl an platzierten Sachen, wird es definitiv geben. Das ist ja einfach der Konsolenleistung geschuldet. Wenn man so viel wie man will platzieren kann, wird die Switch irgendwann abstürzen :D Man kann nur hoffen, dass das limit wirklich gut und fair ist.

      Bezüglich des Stylus... Naja es ist halt ein Vorbestellerboni. Jeder der das Spiel irgendwo, in irgendeiner Form vorbestellt kriegt es. Alle anderen nicht. Wo oder wie oder welche Version man kauft ist egal.
      Würde es mir aber auch wünschen man hät daraus eher ne Special Edition gemacht anstatt nur ne Abo Mitgliedschaft reinzupfeffern... Vor Allem, da der Stylus der Wii U/3DS unbrauchbar beim beschissenen Switch Touchscreen ist und es wurde bisher, meines Erachtens nach, noch kein Stylus angeboten, der beim beschissenen Switch Touchscreen auch funktioniert, was für mich immer noch ein riesiger Kritikpunkt an der Switch selber ist. Man kann nur hoffen, dass Nintendo da bald mal was anbietet. Kann ja dann auch was im schlichten schwarz sein, so dass der Mario Maker Stylus immer noch was besonderes bleibt.
      Naja abwarten heißt es wohl... Nintendo ist halt etwas sehr langsam beim vervollständigen der Switch... Man kommt sich da ja nach wie vor wie in einer Beta Phase vor :D

      Wo ich auch nochmal bissel mehr drüber nachgedacht habe... Ich denke ich werde es mir tatsächlich auch holen... Wohl nicht Day 1, auch wenn ich den Stylus gern hätte aber später dann. Ich kann ja trotzdem level bauen wie ich fröhlich bin und sobald es wieder nen Test Abo gibt diesen nutzen um alles einmal hochzuladen und fertig xD Es ist zwar kacke, dass ich nicht in den Genuss kommen werde groß Level von anderen zu spielen, wobei mich noch ein Detail interessieren würde was mit den heruntergeladenen Level ist... kann man die dann auch ohne Abo spielen und wird es einem gesperrt? ... So arschlochhaft Nintendo drauf ist seit Iwata ging, würde es mich nicht wundern, wenn es da dann ne Sperre gibt und man diese wirklich nur spielen kann, wenn man auch ein Abo hat... Ähnlich wie bei Sony mit den PS+ Abo Gratisspielen...
      Ansonsten falls Nintendo doch noch etwas Nutzerfreundlichkeit bewahren sollte, könnte ich son Test Abo auch nutzen um einfach zig Level runterzuladen und diese dann nach und nach abzuarbeiten^^ ... Da muss man echt mal gucken dann, wie das in der Hinsicht läuft. Ich hoffe nur man ist nicht so asozial und schmeißt lvl wieder runter, wenn die Erbauer kein Abo mehr haben... Würde mich aber nicht mal überraschen... :D


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Weird schrieb:

      kann man die dann auch ohne Abo spielen und wird es einem gesperrt?
      Also in der Direct wurde gesagt das man runtergeladene Level von anderen dann auch offline zocken kann, also dürfte das dann auch nicht mehr Abo gebunden sein denn offline kann man das schwer sperren lassen, ich denke da kannst du dir ruhig einiges ziehen in der Testmitgliedschaft^^

      Weird schrieb:

      Und ein Limit für die Anzahl an platzierten Sachen, wird es definitiv geben. Das ist ja einfach der Konsolenleistung geschuldet.
      Das wäre ziemlicher Schmarn finde ich, denn es gibt ja bereits ein Levellimit, sprich wie groß ein Level maximal sein darf und in diesem Limit sollte man dann auch das bauen dürfen/können wie man es sich vorstellt, nahezu in jedem Level das ich gebaut habe reichten die Blöcke nur für etwa 2/3 oder 3/4 und dann musste ich das Level entweder um Ideen kürzen oder andere Passagen abspecken um es zu Ende bauen zu können und das war nicht sehr zufriedenstellend und da bin ich dann tatsächlich mal so eingebildet zu behaupten das meine Level optisch recht gelungen waren (wenn auch im Nachhinein schwerer als vermutet^^')

      Weird schrieb:

      Ich würde mich daher eher darauf einstellen, dass soweit alles was als Neuerung im 3D World Stil präsentiert wurde, exklusiv sein wird.
      Bei 90% bin ich auch absolut dafür, aber wenn man Bowser Junior für die restlichen Stile anpassen konnte sollte das bei Bumm Bumm und Pom Pom auch nicht unmöglich sein, einfach damit man nicht nur die Wahl zwischen 2 Bossen hat, der Rest macht den Stil ja besonders und ist auch mit größerem Abstand gesonderter wahrzunehmen

      Weird schrieb:

      Dass die Amiibo Funktionen wegfallen wurde doch gar nicht gesagt oder?
      Dennoch hat man bisher kein Wort darüber verloren oder etwas dazu gehört, es gab diesmal ja sogar so Customization Sachen die man freischalten kann für die Mii's zu sehen, aber im Vorgänger hat man so Amiibo Kostüme freigeschaltet für den NES Stil, auch wenn es noch nicht offiziell gesagt wurde gehe ich leider davon aus das sie wegfallen


      Weird schrieb:

      meinste mit den Chars, bei dem Mutllplayer
      Jain, ich meine das allgemein, sprich könnte ich mir aussuchen auch alle Level mit Luigi oder Toadette zu spielen, sprich auch meine eigenen Level und bei den Multiplayer Beispielen habe ich immer 4 verschiedene Charaktere gesehen und zwar Mario, Lugi, Toad und Toadette, eventuell schaue ich nochmal nach ob ich was übersehen habe, wäre ja bei den ganzen Infos nicht unwahrscheinlich^^


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      also dürfte das dann auch nicht mehr Abo gebunden sein denn offline kann man das schwer sperren lassen,
      Ich sag nur PS+^^ Die habens auch hingekriegt... xD Aber ich hoffe du behältst recht^^

      bezüglich des Bau Limits stimmt schon. Das Haupt Limit sollte eigentlich genug sein. Meinte das so eigentlich auch, dass es zumindest definitv nen allgemeines Limit gibt, da ich dachte du meintest allgemein ganz ohne Limit^^ Da werden wir uns wahrscheinlich überraschen lassen müssen. Limits sind ja noch nie etwas, was irgendwer irgendwo irgendwann mal offiziell beleuchtet hat...

      Da geb ich dir auch recht mit den Bossen. Man kann nur hoffen, dass man die Arbeit reingesteckt hat. Das würde es wirklich spannender machen

      Allerdings hat man sich auch sehr auf neue Features konzentriert diesmal. Würde mich nicht wundern, wenn man noch beiläufig die Amiibo bestätigen wird. Ansonsten sieht man es ja glaube ich spätestens auf der Packung, wenns im Laden erhältlich ist. Ich bleib da mal gespannt... So Amiibo Funktionen bewirbt man aber irgendwie allgemein nicht mehr so groß habe ich das Gefühl... Kommt mir wie eine Ewigkeit vor, dass da mal was angekündigt wurde... Es kommen zwar noch immer neue Amiibo aber von Funktionen.... hmm...

      Hmm ja schau mal. vielleicht habe ich mich auch verguckt, als ich dachte welche doppelt zu sehen. Wäre zumindest cool, wenn man da frei wählen könnte, egal in welchen Modus.
      Ich hab eh das Gefühl dass es noch viel mehr gibt, was man noch nicht gezeigt hat bei diesem Spiel...


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Laut Gerüchten/Vermutungen/Beobachtungen wie man es auch nennen mag gehen einige ja sogar davon aus das es neben den 5 bereits existierenden Stilen eventuell noch einen geben könnte weil wohl neben Mario 3D World noch eine Menge Platz war
      Das halte ich doch für relativ unwahrscheinlich da 3D World an sich schon ein ganz eigenes Ding für sich ist und nochmal was zusätzliches zu bieten hätte man in diesem Segment theoretisch nicht nötig, geil wäre es alle mal aber ich lasse mich am Ende lieber extrem davon beeindrucken als jetzt davon auszugehen das da noch viel kommt, gespannt bin ich aber auf jeden Fall auf das Endprodukt und ich sammel nebenbei auch schon fleißig Ideen, sowohl für den Levelbau als auch für die jeweilige Namensgebung und wie ich meine Level aus Teil 1 gut aktualisiert übernehme, denn ich hatte dort nur zum Start gebaut und so etwas wie Checkpoints, Schlüssel etc. habe ich daher nie nutzen können und das noch nachträglich zu tun fand ich für mich persönlich etwas unnötig
      Aber ein paar "Projekte" die ich dann doch nicht umsetzen konnte, könnten im 2. Teil durchaus Gestalt annehmen anhand der zusätzlichen Möglichkeiten, ich hoffe nur ich werde die nächste Zeit nicht zu euphorisch, nicht das die Vorfreude direkt vor Release mega abflacht^^'


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-