Japanische Verkaufscharts: Kingdom Hearts III und Resident Evil 2 Remake führen weiter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japanische Verkaufscharts: Kingdom Hearts III und Resident Evil 2 Remake führen weiter

      Bildmaterial: Kingdom Hearts III, Square Enix / Disney

      In den aktuellen japanischen Verkaufscharts gibt es trotz einiger Neueinsteiger an der Spitze gar keine Bewegung. Kingdom Hearts III kann so die Führung vor Resident Evil 2 verteidigen, obwohl beide Titel in ihrer jeweils zweiten Verkaufswoche deutliche Rückgänge zu verzeichnen hatten. Auch die beiden weiteren Plätze mit New Super Mario Bros. U Deluxe und Super Smash Bros. Ultimate bleiben unverändert.

      Etwas weiter hinten taucht mit Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World der erste Neueinsteiger in gleich allen Verkaufsversionen auf. In den Hardware-Charts zeigt sich nach dem knappen Sieg von PlayStation 4 in der letzten Woche wieder das gewohnte Bild: Nintendo Switch liegt wieder deutlich vor Sonys Heimkonsole.

      • 01./01. [PS4] Kingdom Hearts III (Square Enix) {2019.01.25} (¥8.800) – 91.019 / 701.096 (-85%)
      • 02./02. [PS4] Resident Evil 2 (Capcom) {2019.01.25} (¥7.800) – 51.339 / 304.186 (-80%)
      • 03./03. [NSW] New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo) (¥5.980) – 45.879 / 358.748 (-21%)
      • 04./04. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) {2018.12.07} (¥7.200) – 35.217 / 2.799.969 (-8%)
      • 05./08. [NSW] Pokémon: Let’s Go (Pokémon Co.) {2018.11.16} (¥5.980) – 21.274 / 1.457.907 (+128%)
      • 06./00. [PS4] Nelke & the Legendary Alchemists (Koei Tecmo) {2019.01.31} (¥7.800) – 18.679 / NEW
      • 07./06. [NSW] Super Mario Party (Nintendo) {2018.10.05} (¥5.980) – 12.181 / 996.084 (+2%)
      • 08./07. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) {2017.04.28} (¥5.980) – 11.710 / 2.108.522 (+8%)
      • 09./05. [PS4] Ace Combat 7: Skies Unknown (Bamco) {2019.01.17} (¥7.600) – 11.444 / 239.322 (-55%)
      • 10./09. [NSW] Minecraft (Microsoft) {2018.06.21} (¥3.600) – 8.250 / 590.289 (-4%)
      • 11./00. [NSW] Nelke & the Legendary Alchemists (Koei Tecmo) {2019.01.31} (¥7.800) – 8.046 / NEW
      • 12./10. [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) {2017.07.21} (¥5.980) – 7.689 / 2.918.368 (+5%)
      • 13./12. [NSW] Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 6.957 / 1.276.558 (+6%)
      • 14./13. [PS4] Kingdom Hearts HD I.5 + II.5 ReMIX (Square Enix) {2017.03.09} (¥6.800) – 6.023 / 235.306
      • 15./11. [NSW] Dragon Quest Builders 2 (Square Enix) {2018.12.20} (¥7.800) – 5.814 / 223.424 (-18%)
      • 16./00. [PSV] Nelke & the Legendary Alchemists (Koei Tecmo) {2019.01.31} (¥6.800) – 4.589 / NEW
      • 17./00. [NSW] Dragon Marked For Death (Inti Creates) {2019.01.31} (¥5.537) – 4.492 / NEW
      • 18./00. [NSW] Fate/Extella: The Umbral Star Link (Marvelous) {2019.01.31} (¥7.980) – 4.134 / NEW
      • 19./00. [PS4] Robotics;Notes Dash (5pb.) {2019.01.31} (¥7.800) – 3.943 / NEW
      • 20./17. [NSW] Fitness Boxing (Imagineer) {2018.12.20} (¥5.800) – 3.613 / 23.332 (-13%)

      Die Hardware-Charts:

      • NSW – 69.472 (52.429)
      • PS4 – 25.614 (52.644)
      • 3DS – 4.914 (4.932)
      • PSV – 1.521 (1.701)
      • XB1 – 103 (93)

      via ResetEra

    • Erwartete, harte drops für Kingdom Hearts III und dem Resident Evil 2 Remake. Da die Japaner aber wieder nicht in großartiger Kauflaune sind, reicht es, um Platz 1 und Platz 2 zu verteidigen. Oder was heißt, kein Geld ausgeben wollen. Gekauft werden wieder die Nintendo Switch Titel, die sich seit Monaten in den Charts tummeln. Würde mich nicht wundern, wenn nächste Woche wieder New Super Mario Bros. U Deluxe auf Platz 1 ist.

      Atelier mit einem gewohnt schwachen Start in Japan. Man kommt selbst mit einer Veröffentlichung auf drei verschiedenen Plattformen nicht mehr auf 40.000 verkaufte Einheiten. Denke, der Trend wird hier auch bei kommenden Titeln nur noch weiter nach unten gehen.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Atelier mit einem gewohnt schwachen Start in Japan. Man kommt selbst mit einer Veröffentlichung auf drei verschiedenen Plattformen nicht mehr auf 40.000 verkaufte Einheiten. Denke, der Trend wird hier auch bei kommenden Titeln nur noch weiter nach unten gehen.
      Ich muss auch sagen, was Atelier angeht, wird es mir persönlich einfach zu viel. Ich hinke bei der Reihe dermaßen hinterher und jedes Jahr wirds nur mehr. Da geht mir echt die Motivation flöten. Zumal die Reihe auch nicht besonders weit oben auf meiner Prioritätenliste steht. Hatte Sophie letztes Jahr endlich mal angefangen und konnte mich kaum motivieren weiterzuspielen.