Kingdom Hearts III: Titelsong „Face My Fears“ von Hikaru und Skrillex ist ab sofort als EP erhältlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kingdom Hearts III: Titelsong „Face My Fears“ von Hikaru und Skrillex ist ab sofort als EP erhältlich

      Bildmaterial: Kingdom Hearts III, Square Enix / Disney

      Die Werbemaschinerie zu Kingdom Hearts III läuft auf Hochtouren, fast täglich gibt es Neuigkeiten. Heute heizt Square Enix mit der Veröffentlichung des Titelsongs „Face My Fears“ von Hikaru Utada und dem achtmaligen Grammy-Gewinner Skrillex weiter ein.

      „Face My Fears“ ist der Soundtrack zum Intro des Spiels, das am 29. Januar 2019 für Xbox One und PlayStation 4 erscheint. Mithilfe seiner loyalen Gefährten Donald und Goofy verbündet sich Held Sora mit Kultcharakteren von Disney und Pixar. Gemeinsam versuchen sie, die Dunkelheit zu besiegen und das Universum zu retten.

      „Face My Fears“ ist ab sofort (in Englisch und Japanisch) als Teil der EP „Face My Fears“ mit insgesamt vier Tracks erhältlich. Die EP enthält auch „Don‘t Think Twice“, ein weiteres Lied von Utada, welches ebenfalls in Kingdom Hearts III vorkommt.

      Ihr bekommt die EP zum Beispiel bei iTunes oder aber auch direkt bei Amazon*.

      Kingdom Hearts III erscheint in Europa am 29. Januar 2019* für PlayStation 4 und Xbox One.

      Der Trailer zu „Face My Fears“

    • Hab irgendwie meinen Hype zum Spiel aufgegeben und denke sogar darüber nach, meine Bestellung zu stornieren. Das Spiel hat mittlerweile so ne katastrophale Story, dass es unmöglich ist, auch noch irgendwie den Überblick zu kriegen. Ich habe letzte Woche einen ganzen Abend mittels Youtube versucht, noch drauszukommen. Spätestens aber als ich realisiert habe, dass es ein Handygame gibt, welches in vier verschiedenen Versionen den Prequel zu Kingdom Hearts erzählt und dass Square Enix selber gesagt hat, dass die Story vom Handygame für KH3 enorm wichtig sein wird und ich lesen musste, dass die Story vom Handygame noch nichtmal fertig erzählt ist und noch immer gepatcht wird und selbst zum Release von KH3 nicht fertig erzählt wird, hats mir - wie man so schön umgangssprachlich sagt - endgültig den Geduldsfaden gerissen.

      Das Spiel ist schlicht unmöglich geworden.
    • Natürlich sagt sagt man dass Spiel XY auf System XY super wichtig für KH3 ist. Immerhin will man diese Spiele ja auch vermarkten. Man möchte Umsatz machen. Und am Ende sind es vielleicht nur ein paar Szenen, die man sich auch auf YouTube anschauen kann. Aber Vorsicht, nicht dass dir dann das Ending von KH3 vorgeschlagen wird^^
    • Dieser Song besteht ja nur aus, das was wir schon im gekürzten Opening zu hören ist. Es wiederholt sich, in den knapp 4 Minuten ist immer derselbe Beat zu hören. Hatte mir mehr Text vorgestellt, anstatt immer dasselbe, und bei diesen Beat wird mir irgendwie schlecht. Worst Kingdom Hearts Song Ever!!

      Bester KH Song ist eh Sanctuary.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • DarkJokerRulez schrieb:

      Dieser Song besteht ja nur aus, das was wir schon im gekürzten Opening zu hören ist. Es wiederholt sich, in den knapp 4 Minuten ist immer derselbe Beat zu hören. Hatte mir mehr Text vorgestellt, anstatt immer dasselbe, und bei diesen Beat wird mir irgendwie schlecht. Worst Kingdom Hearts Song Ever!!
      Utada ist halt auch mittlerweile weit über ihrem Zenit.
      Die letzten Sachen hören sich im Prinzip alle gleich an und dass dann noch Skrillex mitmischt macht die Situation ich nicht wirklich besser.
    • Sengrir schrieb:

      Hab irgendwie meinen Hype zum Spiel aufgegeben und denke sogar darüber nach, meine Bestellung zu stornieren. Das Spiel hat mittlerweile so ne katastrophale Story, dass es unmöglich ist, auch noch irgendwie den Überblick zu kriegen. Ich habe letzte Woche einen ganzen Abend mittels Youtube versucht, noch drauszukommen. Spätestens aber als ich realisiert habe, dass es ein Handygame gibt, welches in vier verschiedenen Versionen den Prequel zu Kingdom Hearts erzählt und dass Square Enix selber gesagt hat, dass die Story vom Handygame für KH3 enorm wichtig sein wird und ich lesen musste, dass die Story vom Handygame noch nichtmal fertig erzählt ist und noch immer gepatcht wird und selbst zum Release von KH3 nicht fertig erzählt wird, hats mir - wie man so schön umgangssprachlich sagt - endgültig den Geduldsfaden gerissen.

      Das Spiel ist schlicht unmöglich geworden.
      Das ist ganz witzig, mir ging es anfangs auch so. Spielte seinerszeit kingdom hearts 2 auf ps2 und auf der psp birth by sleep und das wars auch schon! Wollte auf den kingdom hearts 3 Zug eigentlich gar nicht aufspringen, aber der "final battle Trailer" änderte das! Hatte mir dann jedoch auch gedacht wtf die komplexe Story! Hatte mir dann kingdom hearts 1.5 und 2.5 HD remix gekauft für PS4, sowie 2.8 final chapter prolouge und siehe da mittlerweile wieder voll den Durchblick! Natürlich bei gewissen Dingen hatte ich das kingdom hearts wiki nochmal zu Rate bezogen aber ansonsten ist das echt machbar! Welches Handygame du meinst weiß ich jetzt nicht, falls es coded ist dieses Problem lässt sich lösen mit 2.5! Aber denke es geht eher um das aktuelle chi Smartphone game, meiner Meinung nach brauchst du das aber nicht! "normal" reicht es locker aus birth by sleep als Grundstein zu nutzen, man kann sich auf die X back Cover Story einlassen, ist aber kein Muss! Ahja und der Song ist nicht übel!
    • Pete_wentz schrieb:

      Das ist ganz witzig, mir ging es anfangs auch so. Spielte seinerszeit kingdom hearts 2 auf ps2 und auf der psp birth by sleep und das wars auch schon! Wollte auf den kingdom hearts 3 Zug eigentlich gar nicht aufspringen, aber der "final battle Trailer" änderte das! Hatte mir dann jedoch auch gedacht wtf die komplexe Story! Hatte mir dann kingdom hearts 1.5 und 2.5 HD remix gekauft für PS4, sowie 2.8 final chapter prolouge und siehe da mittlerweile wieder voll den Durchblick! Natürlich bei gewissen Dingen hatte ich das kingdom hearts wiki nochmal zu Rate bezogen aber ansonsten ist das echt machbar! Welches Handygame du meinst weiß ich jetzt nicht, falls es coded ist dieses Problem lässt sich lösen mit 2.5! Aber denke es geht eher um das aktuelle chi Smartphone game, meiner Meinung nach brauchst du das aber nicht! "normal" reicht es locker aus birth by sleep als Grundstein zu nutzen, man kann sich auf die X back Cover Story einlassen, ist aber kein Muss! Ahja und der Song ist nicht übel!
      Eigentlich geht es mir wirklich um die ganze Kingdom Hearts X - Geschichte, sprich
      Spoiler anzeigen
      den Master of Master, sein Keyblade, sein Schüler Luxu, die Kiste von Luxu, die Dandelions, die Existenz von Ventus und deren Relevanz für die Gesamtstory.


      Bis zu Birth By Sleep war ich noch aktuell halbwegs dabei. Als Ven, Aqua und Terra dazukam dachte ich mir noch "OK" - das Erweitert das Spektrum der Charakatere für KH3 jetzt gleich ziemlich! Aber Was es für einen Charakterzuwachs durch Kingdom Hearts X gegeben hat, ist fast schon absurd! Und ich weiss echt nicht, ob KH3 das ganze überhaupt noch anständig aufzulösen vermag.
    • Sengrir schrieb:

      Pete_wentz schrieb:

      Das ist ganz witzig, mir ging es anfangs auch so. Spielte seinerszeit kingdom hearts 2 auf ps2 und auf der psp birth by sleep und das wars auch schon! Wollte auf den kingdom hearts 3 Zug eigentlich gar nicht aufspringen, aber der "final battle Trailer" änderte das! Hatte mir dann jedoch auch gedacht wtf die komplexe Story! Hatte mir dann kingdom hearts 1.5 und 2.5 HD remix gekauft für PS4, sowie 2.8 final chapter prolouge und siehe da mittlerweile wieder voll den Durchblick! Natürlich bei gewissen Dingen hatte ich das kingdom hearts wiki nochmal zu Rate bezogen aber ansonsten ist das echt machbar! Welches Handygame du meinst weiß ich jetzt nicht, falls es coded ist dieses Problem lässt sich lösen mit 2.5! Aber denke es geht eher um das aktuelle chi Smartphone game, meiner Meinung nach brauchst du das aber nicht! "normal" reicht es locker aus birth by sleep als Grundstein zu nutzen, man kann sich auf die X back Cover Story einlassen, ist aber kein Muss! Ahja und der Song ist nicht übel!
      Eigentlich geht es mir wirklich um die ganze Kingdom Hearts X - Geschichte, sprich
      Spoiler anzeigen
      den Master of Master, sein Keyblade, sein Schüler Luxu, die Kiste von Luxu, die Dandelions, die Existenz von Ventus und deren Relevanz für die Gesamtstory.

      Bis zu Birth By Sleep war ich noch aktuell halbwegs dabei. Als Ven, Aqua und Terra dazukam dachte ich mir noch "OK" - das Erweitert das Spektrum der Charakatere für KH3 jetzt gleich ziemlich! Aber Was es für einen Charakterzuwachs durch Kingdom Hearts X gegeben hat, ist fast schon absurd! Und ich weiss echt nicht, ob KH3 das ganze überhaupt noch anständig aufzulösen vermag.
      Also ventus Existenz sprich sein aktueller Zustand wird in 2.8 final chapter prolouge recht gut erklärt! Will jetzt hier nicht spoilern. Das andere erfährt man ja mehr oder weniger in den 1,5 Std. X back Cover und all das wird ja in kingdom hearts 3 aufgelöst! Man weiß ja schon aus Trailern von 2017! Das besagte kiste von gewissen Personen erwähnt und gesucht wird! Daher gehe ich davon aus das besagte Person mit kiste und schlüsselschwert ebenfalls vorkommt!
    • Also ich habe auch so meine Probleme mit der Serie. Ich habe jetzt auch die 1.5 und 2.5 Sammlung auf der PS4 fast durch und bin gerade bei Birth of Sleep aber ich muss sagen mir fehlt mitlerweile echt die Lust auf das ganze. KH1 und vorallem KH2 fand ich extrem anstrengend zu spielen und es hat mir kaum Spaß gemacht. 358/2 Days hat das ganze nochmal viel unlogischer und komplizierter gemacht gemacht was vorallem auch daran liegt dass alle Charaktere gleich aussehen. Ich finde es einfach unübersichtlich und dumm mit diesen ganzen Nebencharakteren wie Ventus, Roxas, Vanitas usw. Dass dann noch Aqua und Terra dazu kommen macht es nicht einfacher, ganz zu schweigen von den ganzen Niemanden und Herzlosen. Auch das nachträgliche Einfügen der X-Blade ist einfach nur verwirrend und ich weis bis heute noch nicht was Kingdom Hearts eigentlich sein soll...in einem Teil ist es ein Herz am Himmel, im anderen Teil ist es eine Tür. Genauso wenig weis ich warum Niemande ein Herz haben wollen.

      Und wenn ich dann sehe dass alle der Organisation XIII in KH3 plötzlich wieder auftauchen, dann frag ich mich wozu man die alle in den zig Teilen zuvor bekämpft hat. Der erste Teil war damals irgendwie interessant wegen dem Disney/Final Fantasy- MischMasch aber mitlerweile ist die Serie einfach zu unübersichtlich geworden und selbst mit den ganzen Wikis kann man sich kein klares Bild machen. Schon alleine deshalb weil Sora anscheinend eine "Sammelstelle" für alle Herzen ist...ich weis bis heute nicht wie die Herzen der 7 Prinzessinen in Sora rein gekommen sind. Dann noch so Unsinn wie dass Riku plötzlich aussieht wie Ansem, Ansem gar nicht Ansem ist, Axel plötzlich Lea heißt, Xion ohne Grund aussieht wie Kairi, Sora sich nur durch eine Umarmung von Kairi zurück verwandelt usw. Und Mickey Mouse ist schon seit Teil 1 nur am rumreisen. Also ich kapier nichts von dem ganzen und es fehlt auch jegliche Logik.
      Und mitlerweile trägt jeder Charakter in dem Spiel eine schwarze Kutte. Und dann zu den Herzlosen und Niemanden auch noch Unversierte und diese quietsch bunten Traumfänger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Izanagi ()

    • Leute hier geht es um den Song, und nicht um die Games. Für die Spiele gibt es die Threads. Jedenfalls ist Kingdom Hearts keine unlogische oder Komplexe Reihe, sie ist sehr leicht zu verstehen. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Izanagi schrieb:

      Also ich habe auch so meine Probleme mit der Serie. Ich habe jetzt auch die 1.5 und 2.5 Sammlung auf der PS4 fast durch und bin gerade bei Birth of Sleep aber ich muss sagen mir fehlt mitlerweile echt die Lust auf das ganze. KH1 und vorallem KH2 fand ich extrem anstrengend zu spielen und es hat mir kaum Spaß gemacht. 358/2 Days hat das ganze nochmal viel unlogischer und komplizierter gemacht gemacht was vorallem auch daran liegt dass alle Charaktere gleich aussehen. Ich finde es einfach unübersichtlich und dumm mit diesen ganzen Nebencharakteren wie Ventus, Roxas, Vanitas usw. Dass dann noch Aqua und Terra dazu kommen macht es nicht einfacher, ganz zu schweigen von den ganzen Niemanden und Herzlosen. Auch das nachträgliche Einfügen der X-Blade ist einfach nur verwirrend und ich weis bis heute noch nicht was Kingdom Hearts eigentlich sein soll...in einem Teil ist es ein Herz am Himmel, im anderen Teil ist es eine Tür. Genauso wenig weis ich warum Niemande ein Herz haben wollen.

      Und wenn ich dann sehe dass alle der Organisation XIII in KH3 plötzlich wieder auftauchen, dann frag ich mich wozu man die alle in den zig Teilen zuvor bekämpft hat. Der erste Teil war damals irgendwie interessant wegen dem Disney/Final Fantasy- MischMasch aber mitlerweile ist die Serie einfach zu unübersichtlich geworden und selbst mit den ganzen Wikis kann man sich kein klares Bild machen. Schon alleine deshalb weil Sora anscheinend eine "Sammelstelle" für alle Herzen ist...ich weis bis heute nicht wie die Herzen der 7 Prinzessinen in Sora rein gekommen sind. Dann noch so Unsinn wie dass Riku plötzlich aussieht wie Ansem, Ansem gar nicht Ansem ist, Axel plötzlich Lea heißt, Xion ohne Grund aussieht wie Kairi, Sora sich nur durch eine Umarmung von Kairi zurück verwandelt usw. Und Mickey Mouse ist schon seit Teil 1 nur am rumreisen. Also ich kapier nichts von dem ganzen und es fehlt auch jegliche Logik.
      Und mitlerweile trägt jeder Charakter in dem Spiel eine schwarze Kutte. Und dann zu den Herzlosen und Niemanden auch noch Unversierte und diese quietsch bunten Traumfänger.
      Hm also alles werde ich nicht erklären aber einiges ist schnell erklärt! Denke mal du hast noch nicht dream drop distance gespielt!? Nur weil diese Personen in schwarzer Kutte wieder da sind in kingdom hearts 3 , heißt das nicht das das auch die Organisation 13 ist wie du sie kennst! Die 7 Prinzessinnen waren nie in Soras Herzen, sondern in diesem Schlüsselschwert mit dem sich sora "erstach"! Warum niemande ein Herz haben wollen ist eigentlich auch ganz einfach, es waren mal jemande und der ein oder andere will auch wieder ein richtiger Mensch werden Axel zum Beispiel möchte ja gern wieder Lea sein! Und das ansem nicht ansem ist liegt nur daran das xehanort der ja in terras Körper war, ansem den weißen (Diz war sein deck Name) hintergangen hat und verbannt hat, daraufhin nahm dieser lediglich den Namen ansem an um für Verwirrung zu sorgen. Dieser ansem ist übrigens die herzlose Version von xehanort und xemnas ist xehanorts niemand! Hoffe konnte die ein oder andere Verwirrung auflösen!? Klar die Story ist brutal komplex, aber ich persönlich mag sowas sehr wenn nicht gleich alles offensichtlich ist!
    • Eine Sache verstehe ich aber nach all den Teilen auch noch nicht ganz, hat was mit der Orga zu tun:

      Spoiler anzeigen
      Da alle wieder leben, müssen doch auch deren Herzlosen gekillt worden sein. Das wird ja nicht wirklich erklärt. Ich kenne nur Fan Theorien, das man sie einfach mal gekillt haben muss, weil Sora ja auch mal zu nem einfachem Herzlosen wurde. Ich finde da macht man es sich zu einfach. Glaub eher das ist ne Logik Lücke von Nomura. Kann mir das nicht vorstellen, das man die einfach mal erledigt haben soll, bei den Massen die man in den Spielen so killt^^.


      Der Rest ist eigentlich klar soweit. Habe aber nachdem ich alles nomma gespielt habe, auch noch viel über die Handlung gelesen, angeschaut und mit Leut drüber geredet.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-