Sonntagsfrage: Welche Version von Tales of Vesperia: Definitive Edition holt ihr euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonntagsfrage: Welche Version von Tales of Vesperia: Definitive Edition holt ihr euch?

      Hier geht’s zu unserem Test!

      Seit Freitag habt ihr die Möglichkeit die Definitive Edition von Tales of Vesperia für diverse Plattformen käuflich zu erwerben. 2009 – als das Spiel in seiner Originalfassung erschien – hattet ihr keine Auswahl.

      Damals erschien Tales of Vesperia exklusiv für Xbox 360. Zwar gibt es eine PS3-Version mit zusätzlichen Änderungen, jedoch schaffte es diese Version nicht über die Grenzen Japans hinaus. Das „Yeah not that one“-Meme ist inzwischen ein echter Klassiker.

      Umso schöner ist es nun, dass die Tales of Vesperia: Definitive Edition auf jeder aktuellen Heimkonsole und PCs vorhanden ist. Daher stellen wir euch am heutigen Sonntag die Frage: Welche Version von Tales of Vesperia: Definitive Edition holt ihr euch oder habt ihr euch bereits geholt?

      Bevorzugt ihr die PS4-Version, weil für euch Sony und JRPGs irgendwie zusammengehören? Möchtet ihr Tales of Vesperia immer und überall spielen können und greift deshalb zur Switch-Version oder schwelgt ihr ein wenig in Nostalgie mit Xbox One? Eventuell habt ihr auch keine Konsolen und kauft es euch für den PC. Lasst es uns gerne wissen!

      Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 6. Januar

      Letzte Woche wollten wir von euch wissen, auf welches Spiel ihr euch in diesem Jahr am meisten freut. An dieser Umfrage haben 243 User teilgenommen. Vielen Dank dafür! Nach den Ergebnissen der Umfrage freuen sich besonderes viele Spieler auf Kingdom Hearts 3 (44,4% mit 108 Stimmen). Dicht dahinter befindet sich die Definitive Edition von Tales of Vesperia (36,2% mit 88 Stimmen). Auf Platz 3 befindet sich Fire Emblem: Three Houses (21% mit 51 Stimmen). Die restlichen Ergebnisse sehen wie folgt aus:

    • Hab' mir die PS4-Version geholt - via Gamestop, was zwar mit Selbstabholung verbunden war, aber dafür hatte ich es wenigstens am Releasetag.
      Würde ich eine XboxOne besitzen, hätte ich aus Nostalgiegründen vermutlich sogar zu dieser Fassung gegriffen, zumal es Microsofts Finanzierung zuzuschreiben ist, dass das ursprüngliche ToV 2009 überhaupt in den Westen kam. Aber wegen einem einzigen Spiel wollte ich mir die Konsole nicht extra kaufen.
      "Und eure Taten werden niemals ungeschehen
      Doch eure müden Seelen können sich vermengt in sich ergehen
      Und sich unendlich wie in des Spiegels Spiegeln sehen"
      (Alexander F. Spreng)
    • Da ich von jedem Tales of bisher die CE habe, musste es auch bei diesem Exemplar her. Besonders weil mit Vesperia endlich mal wieder ein Tales of in den Handel kommt, bei dem man mit Sicherheit sagen kann, dass es von guter Qualität ist.

      Selbstverständlich wurde es bei mir dann die Nintendo Switch-Version. Alles ist auf der Switch besser, weil ich es unterwegs spielen kann ^^

      Hoffentlich folgen noch unzählige Remaster der PS2- und PS3-Ära für den Handheld.
    • Bei mir ist es auch die Standard-Switch-Version geworden. Das kommt mir auch gerade recht, weil ich die nächsten drei Wochen unter der Woche nicht Zuhause bin und ich die Switch gut mitnehmen kann. Da ich in meiner Unterkunft weder TV, Radio, PC oder sonstwas habe, kann ich dem Spiel auch meine ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen lassen.
      Für mich ist das auf eigene Weise eine Art Nostalgietrip, obwohl ich Vesperia noch gar nicht kenne. Mein erstes Tales war Abyss auf dem 3DS und es ist schön, nochmal ein Tales auf einer tragbaren Konsole spielen zu können.

      Ich freu mich total, dass es das Spiel doch noch irgendwie in der erweiterten Version in den Westen geschafft hat. Mir gefällt es bisher richtig gut!
    • Ich hab mir die Premium Version für die PS4 vorbestellt :) Werde leider nicht dazu kommen, das Spiel vor Mitte Februar zu spielen, da ich mich auf meine Klausuren vorbereiten muss, aber freue mich schon drauf, es dann anfangen zu können. Ich habe zwar auch eine Switch, aber ich werde das Spiel im Multiplayer mit meinem Freund spielen und bevorzuge da einfach die PS4 und die PS4-Controller.
    • Ich hab mir die Premium Edition für die PS4, von den Freund meiner Schwester bestellen lassen im Namco Bandai Store.
      Bin damit auch sehr zufrieden und gefällt mir sogar besser als gedacht :3
      Unterwegs genieße ich lieber das reale Leben und brauch da kein Spiel :D .
      Aber wenn der Fernseher besetzt ist, ist es ganz gut im Handheld spielen zu können xD , aber dazu brauch ich keine Switch Version, mit der Vita geht es auch ganz gut^^.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Bei Gelegenheit wird's bei mir die PS4 Version. Hat aber aktuell keine hohe Priorität, da ich noch mit anderen Spielen beschäftigt bin und schon nächsten Monat der ein oder andere Titel erscheint, der Vorrang hat.

      “I lost my mother when I was 8...and killed my father when I was 10. Those with the title of "Officer" or above...are my "family", with whom I've shared my joys and sorrows.
      They're the only thing I have! I won't forgive anyone that laughs at my family!”

      - Donquixote Doflamingo -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaido ()

    • Gerade da ich das Spiel ohnehin schon fast auswendig kenne gab es für mich vorerst nur eine Option. Die PS4 Version. Durch die Trophäen bekommt man einen Anreitz erneut über 100 Stunden zu investieren. Ansonsten wäre die Gefahr groß das ich das Spiel irgendwann beiseite lege.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Die Digitalversion! für die PS4 :P
      Ausnahmsweise, da die Standardversion bei uns im Saturn und Lokalspielehändler schon ausverkauft war.
      Immerhin gab es zusätzlich ein Theme dafür, das sieht auch richtig klasse aus. Werde es mir vielleicht irgendwann auch nochmal Standard kaufen, aber mal schauen, hab ja auch noch die Xbox360 Version hier stehen.
      Und ja PS4 halt weil es die bessere Version ist und ich eh nicht mobil spiele.
      Die Trophies kannte ich auch noch alle, das war ein kleiner weiterer Anreiz, mache zwar eh keine PLatin aber finde die Geheimmissionen ziemlich cool, die sind teilweise aber auch sauschwer...*hust* Zagi Schiff.


      Borderlands 3 -> GOTY