Neuer Trailer zu Catherine: Full Body veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Trailer zu Catherine: Full Body veröffentlicht

      Bildmaterial: Catherine: Full Body, Sega, Atlus / Studio Zero

      Atlus hat eine Demo zu Catherine: Full Body in Japan für PlayStation 4 und PS Vita veröffentlicht. In der Demo können Spieler eine abgeänderte Version der ersten zwei Tage erleben, in der sich neue, animierte Szenen und weiterentwickelte Puzzle-Segmente finden lassen.

      Zusätzlich hat Atlus einen vierten Trailer veröffentlicht und eine Zusammenarbeit mit der Popband Sekai no Owari angekündigt. Diese erlaubt es, das Lied Re:set als Titellied für das Spiel zu benutzen, das auch im Trailer zu hören ist.

      Zwischen Verantwortung und Begierde

      Vincent, der Protagonist, ist ein leibhaftiger Stadtmensch. Er und seine Freundin Katherine treffen sich schon seit fünf Jahren, allerdings hat er sich an sein Leben als Junggeselle gewöhnt, sodass er kein Interesse daran hat, zu heiraten.

      Als Vincent eines Tages seine Stammbar besucht, trifft er eine wunderschöne Frau und beginnt mit ihr eine Affäre. Während er Vorkehrungen trifft, um sein Fremdgehen zu vertuschen, beginnt die Pianistin Rin, die ihre Erinnerungen verloren hat, Gefühle für ihn zu entwickeln.

      In der Zwischenzeit machen seltsame Gerüchte in der Stadt die Runde: „Fremdgehende Männer werden von Albträumen heimgesucht. Wenn jemand von ihnen in seinen Träumen stirbt, sucht denjenigen auch der Tod in der realen Welt heim.“ Wird Vincent seinen Albträumen entfliehen können? Und für wen wird er sich nach wiederholten Kämpfen in der Hölle entscheiden?

      Catherine: Full Body soll am 14. Februar für PlayStation 4 und PS Vita in Japan erscheinen. Im Westen erscheint das Spiel für PlayStation 4 noch dieses Jahr. Die PS-Vita-Version wird für unsere Regionen gestrichen, wie Atlus erst in dieser Woche mitteilte. Dafür dürft ihr euch über die PC-Veröffentlichung des Originals als Catherine Classic freuen.

      via Gematsu