Dragon’s Dogma: Dark Arisen erscheint für Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dragon’s Dogma: Dark Arisen erscheint für Switch

      Bildmaterial: Dragon’s Dogma: Dark Arisen, Capcom

      Das Action-Rollenspiel Dragon’s Dogma: Dark Arisen wird am 23. April für Nintendo Switch erscheinen.

      Dark Arisen enthält neben dem Originalspiel auch alle Inhalte der Erweiterung wie die Finstergram-Insel, neue Gegner und Quests sowie neue Areale und Waffen sowie Rüstungen. Zusätzlich zum Einstiegsvideo findet ihr unten auch einige Screenshots aus der neuen Switch-Version.

      An jeder Ecke warten spannende Abenteuer, herausfordernde Bestien und faszinierende Entdeckungen auf den Spieler sowie seine drei Gefährten, die als „Vasallen“ bekannt sind. Diese Kameraden kämpfen selbstständig, demonstrieren Heldenmut und beeindruckendes Können. Spieler können ihre individuell trainierten Vasallen online tauschen und dadurch Belohnungen, Tipps und Strategievorschläge zur effizienten Bekämpfung der Furcht erregenden Gegner erhalten. Vasallen können auch geliehen werden, wenn spezifische Eigenschaften benötigt werden, um spezielle Quests zu meistern.

      Dragon’s Dogma: Dark Arisen ist ebenfalls für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und für PCs erhältlich.

      via Gematsu

    • Spiritogre schrieb:

      Naja, wenn der Preis stimmt, warum nicht? Je mehr Ports sie produzieren, desto wahrscheinlich wird wohl hoffentlich ein Nachfolger.
      Ja, das gleiche hoffe ich auch immer noch!
      Ich habe es zwar sehr intensiv auf der Xbox 360 gespielt, besitze es auch auf PS3 und PC (hier zumindest etwas gespielt und viel gemoddet), aber ich bin versucht es mir für die Switch noch einmal zu holen! :D Wenn ich damit nen Nachfolger unterstützen kann, das wäre so megageil...Hab es damals wirklich gesuchtet.
    • Ich muss noch Dragons Dogma beenden, hab damals zu weit erkundet und nun komme ich nicht mehr zu meiner Quest weil man nicht mehr reinlässt. Seidem hab ich es nicht mehr angerührt, als ich ein letes mal versucht habe umwege zu nehmen und immer nur gestorben bin^^". Dabei gefällt es mir, aber irgendwann nehme ich es mir nochmal vor, hab eh noch 3-4 Spiele auf der PS3 dis noch zuende gemacht werden müssen^^.

      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst! Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht." Zitat von Theodor Seuss Geisel

      YouTube Kanal:ManaQues t

    • Wenn es irgendwann im sale landet, ich Langeweile habe und der port gut ist, würde ich es mir kaufen. Habs schon auf ps3 (furchtbar!) und auf PC. Das Spiel ist auf last gen sehr schlecht in Sachen Performance und selbst auf der ps4 und xbox one läuft das gerade mal in 30fps, deshalb würde ich echt aufpassen beim switch port.

      Das Spiel an sich ist ja ganz gut, aber hat auch eine Menge Probleme, wie das man zum Items benutzen das Spiel pausieren muss und immer durch die Tasche wühlt. Hat dann nichts mehr mit guten Action game mehr zutun. Auch die Klassenbalance ist nicht so gut. Assissine haben einen riesen Vorteil durch die Ausweichfunktion und sind generell viel flexibler als z.B. Krieger.
      Aber gerade das Dark Arisen Gebiet funktioniert bestimmt wunderbar im handheld Modus. Mal so ein paar Etagen dauert ja nicht lang.