Entwickler von Bravely Default bestätigen bei Twitter die Arbeiten an einem neuen Spiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entwickler von Bravely Default bestätigen bei Twitter die Arbeiten an einem neuen Spiel

      Bildmaterial: Bravely Default, Nintendo / Square Enix

      Bereits 2015 äußerte Produzent Tomoya Asano erste Gedanken zu Bravely Third. Doch damals war noch nicht einmal der zweite Teil für Nintendo 3DS erhältlich. Und so verstrichen die Jahre, bis der offizielle Twitter-Account ein kleines Artwork veröffentlichte, welches den Schatten einer Fee aus den Bravely-Spielen darstellte. Das heizte ein wenig die Gerüchteküche an.

      Heute verkündete der Twitter-Account die Nachricht, dass sie zumindest an einem neuen Spiel arbeiten. Dazu gab es ebenfalls ein kleines Artwork mit einigen Charakteren aus Bravely Default. Ob es sich hierbei um den dritten Teil der Reihe handelt, ist nicht bekannt. Für welche Plattform das neue Spiel erscheint, gab man ebenfalls nicht bekannt. Sicherlich erfährt man dies in einer der nächsten Nintendo Directs.

      Dieses Artwork präsentierten die Entwickler auf dem offiziellen Twitter-Account @BDFF_OFFICIAL.

      via Eurogamer

    • Kelesis schrieb:

      Hoffentlich nicht nur Free-to-play-Mobile-Game.
      Man kennt $quare €nix ja mittlerweile, aber nach zwei Ablegern für Konsole dürften sie mit der Serie keine Ausflüge aufs Handy machen. Bei der Plattform bin ich hin- und hergerissen. Auf der einen Seite wäre es super auch das dritte Bravely auf meinem geliebten 3DS spielen zu können. Auf der anderen Seite ist eine Umsetzung für die Switch schon reizoll - allerdings muss dann die Grafik auch ansprechend aussehen und da hätte ich noch gewisse Bedenken.
    • Nero_Arrington schrieb:

      Auf der anderen Seite ist eine Umsetzung für die Switch schon reizoll - allerdings muss dann die Grafik auch ansprechend aussehen und da hätte ich noch gewisse Bedenken.
      Wieso, sie nehmen einfach die Assets von Octopath Traveller, ist doch schon alles für die Switch vorhanden.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • Spiritogre schrieb:

      Wieso, sie nehmen einfach die Assets von Octopath Traveller, ist doch schon alles für die Switch vorhanden.
      Octopath Traveller hab ich nicht gespielt, das es mich insgesamt nicht gereizt hat, aber das waren ja glaub ich 3D-Welten und 2D Charakter-Sprites. Und du meinst jetzt, die selbe Grafik für Bravely Third, aber mit richtigen 3D-Charakteren? Selbst da würd ich zum 3DS tendieren, einfach weil mir Grafik und Design in Kombination besser gefallen als bei Octopath Traveler.
    • Nero_Arrington schrieb:

      Spiritogre schrieb:

      Wieso, sie nehmen einfach die Assets von Octopath Traveller, ist doch schon alles für die Switch vorhanden.
      Octopath Traveller hab ich nicht gespielt, das es mich insgesamt nicht gereizt hat, aber das waren ja glaub ich 3D-Welten und 2D Charakter-Sprites. Und du meinst jetzt, die selbe Grafik für Bravely Third, aber mit richtigen 3D-Charakteren? Selbst da würd ich zum 3DS tendieren, einfach weil mir Grafik und Design in Kombination besser gefallen als bei Octopath Traveler.
      Also ich habe eh noch immer keine Switch aber ich finde, dass das interessanteste an Octopath Traveller die Grafik ist ... (nach allem was ich darüber gehört habe).
      Bravely Default und Bravely Second habe ich jetzt erst zu Weihnachten bekommen und spiele Bravely Default, bin allerdings erst ein paar Stunden drin, finde es aber bisher sehr, sehr gut.
      Grafisch ist der 2D Background mit 3D Charakteren von Bravely auf dem 3DS schon sehr hübsch aber hat eben auch Einschränkungen.

      Komplettes 3D würde letztlich am sinnvollsten sein, weil das am flexibelsten ist, bei dem wie sich Charaktere bewegen und wo sie hin können.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • Also anhand der verstrichenen Zeit wäre es so langsam angebracht den 3. Teil anzukündigen, eventuell werden es aber auch aufgebohrte Switch Ports der vorangegangenen Teile, habe da direkt dieses hübsche Bild im Kopf^^

      Eventuell wird es auch ein eigenes Spiel, man war ja glaube mit dem Verkauf von Octopath Traveler ganz zufrieden gewesen, daher könnte ein ähnliches Spiel mit anderem/verbessertem Konzept auch denkbar sein, solange es kein Mobile Game wird bin ich gespannt^^


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • bravely hatte schon seinen abstecher auf mobile und browser :F

      wird sicher switch, hoffe awa das man für bravely die 3ds optik beibehält, die eher an die ps1 gen erinnert mit den vorgerenderten hintergründen.. octopath und bravely sollte man net unbedingt mischen, beides hat was für sich
      Nothing is what exists there. The origin of all. It, and time, move the world. A pair searching for a fleeting moment together. Ultimately two become one, broadening throughout the world. Individual elements divide nonreductively spreading to the whole. Each individual element is infinitely finite. None have yet transcended the infinite. No one has ever seen the different levels at once. It has yet to appear in this world. - The labyrinth of memories that is killing me.
    • Obwohl sich Teil 2 kommerziell für ne Fortsetzung noch recht gut gemacht hat und es die Zahlen auch bestätigt haben, kommunizierten Square Enix sowie die Macher damals, dass man mit der Resonanz nicht wirklich zufrieden war. Anschließend hat Square Enix hier, wenig überraschend, den Stecker gezogen. Nun sind bald vier Jahre seit Bravely Second (gemessen anhand des Japan-Release) vergangen und nicht nur die Switch ist bisher ein voller Erfolg, auch Octopath Traveler erfreute sich großer Beliebtheit. Wäre vielleicht Zeit für einen frischen Start. Der größte Fehler wars wohl einfach, aus Bravely eine direkte Fortsetzung zu machen anstatt sich auf ein komplett neues Abenteuer zu konzentrieren. Wäre vielleicht mal was, den Westen bei sämtlichen Planungen zur Veröffentlichungen direkt mit einzubeziehen.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Der größte Fehler wars wohl einfach, aus Bravely eine direkte Fortsetzung zu machen anstatt sich auf ein komplett neues Abenteuer zu konzentrieren.
      Haha, das durfte ich zu Weihnachten erfahren, als ich die Spiele bekam, habe natürlich auch den 2. gleich mal eingelegt und wurde prompt mit dem Ende von Teil 1 gespoilert, und ich so "AHHRGHH, AUS, AUS, SCHNELL AUSSCHALTEN".

      Hatte ehrlich gesagt nämlich irgendwie erwartet, dass die Unabhängig voneinander sind.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • Somnium schrieb:

      Der größte Fehler wars wohl einfach, aus Bravely eine direkte Fortsetzung zu machen anstatt sich auf ein komplett neues Abenteuer zu konzentrieren. Wäre vielleicht mal was, den Westen bei sämtlichen Planungen zur Veröffentlichungen direkt mit einzubeziehen.

      Ja aber hatte man nicht von Anfang an vor die Reihe als direkte Fortsetzung umzusetzen? Man hat ja auch damals recht schnell Bravely second und third als Domains registriert und auch das default secret Ende schrie ja förmlich schon nach direkter Fortsetzung. Und auch second ist sehr offen für einen direkten Nachfolger.

      Also ich hätte absolut nix gegen nen direkten 3. Teil. Bei second hat mich halt nur die lange Wartezeit echt genervt und auch für nen potenziellen 3. Teil müsste ich definitiv 1&2 nochmal vorher zocken.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Art Style können sie super. DIe Bravely Teile auf der Switch waren teils wirklich wunderschön. Wenn die Stadtpanoramen rausgezoomed sind in 3D. Könnte ich mich jetzt noch vor Freude nass machen. Auch Octopath war ja auf seine eigene Art echt hübsch.
      Kampfsystem war immer unterhaltsam. Sound (gut da hatten sie glaub verschiedene Komponisten) war auch immer geil.
      Story und Charaktere driften dann leider ins Mittelmaß ab (wobei die Bravely Sachen ein paar eeecht schöne kleine Ideen hatten), aber Summa Summarum machen die eigentlich geiles Zeug.