Death end re;Quest: Neues Video zeigt fortgeschrittene Kampftaktiken, darunter den Glitch Mode

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Death end re;Quest: Neues Video zeigt fortgeschrittene Kampftaktiken, darunter den Glitch Mode

      Neu

      Bildmaterial: Death end re;Quest, Idea Factory International / Compile Heart

      Idea Factory International hat ein neues Video zu Death end re;Quest veröffentlicht, das euch Systeme aus dem fortgeschrittenen Kampfsystem präsentiert. Zu den gezeigten Funktionen gehören „Bug Skills“, „Battle Jack System“ und „Glitch Mode“.

      Bug Skills

      Diese einzigartigen Fähigkeiten öffnen neue Areale und bringen euch an Stellen, die nur schwer zugänglich sind. Somit wird die Erkundung der Verliese erleichtert. Die Charaktere erhalten diese Fertigkeiten, indem sie mit den Monstern wiederholt in Berührung kommen und dadurch einen Bug erleiden.

      Battle Jack System

      Das Element „Battle Jack System“ ist eine besondere Technik, die von Arata Mizunashi verwendet wird, um Shina und ihre Kameraden aus der realen Welt zu unterstützen. Dabei benutzt er seine Programmierfähigkeit und greift in die Kämpfe ein, um die Situation zu kontrollieren. Damit das System aktiviert werden kann, muss die Anzahl der „Field Bugs“, die sich auf dem Kampffeld befinden, reduziert werden.

      Ist dieser Vorgang erledigt, kann Arata eingreifen und verschiedene Effekte auslösen. Mit „Code Jack“ generiert er einen Cheat, mit „Summon“ beschwört er eine besiegte Königin und mit „Install Genre“ fügt er ein anderes Genre in das rundenbasierte Rollenspiel ein und ändert die Regeln des Systems. Zum Beispiel verwandelt sich das System in ein Fighting Game, in ein Shooting Game oder in einen Glücksspielautomaten, der euch verschiedene Boni gewährt.

      Glitch Mode

      Immer wenn ein Gruppenmitglied einen „Field Bug“ berührt oder angegriffen wird, erhöht sich der „Corruption Level“. Wenn dieser Wert eine bestimmte Grenze übersteigt, dann geht dieses Gruppenmitglied in den Glitch Mode über. In diesem Modus verfügt der Charakter über gottgleiche Stärke! Doch es ist auch Vorsicht geboten. Steigt der „Corruption Level“ zu stark an, dann kann sich der Charakter immer weniger gut bewegen. Außerdem kann es passieren, dass der Charakter mit negativen Statuseffekten belegt wird, wenn er stirbt, wiederbelebt wird und sein „Corruption Level“ zu hoch ist.

      In Europa soll Death end re;Quest am 22. Februar 2019 für PlayStation 4 erscheinen.

      via Gematsu