Falcom teasert “Project N.O.X” mit einem Countdown

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Falcom teasert “Project N.O.X” mit einem Countdown

      Bildmaterial: Project N.O.X, Falcom

      Falcom hat eine Teaser-Webseite für ein gewisses Project N.O.X eröffnet, welche mit dem unten stehenden Artwork verziert ist. Ein Countdown ist ebenfalls zu sehen, welcher am 19. Dezember um 15 Uhr japanischer Zeit abläuft. Das wäre 7 Uhr unserer Zeit. Zusätzlich gibt es einen textlichen Hinweis:

      I had a Dream, found out the Truth in a prison called ‘cradle’…

      Worum es sich dabei handeln könnte, ist noch völlig unklar. Wir wissen aber bereits, dass Falcom mehrere neue Konsolenspiele bis zum September 2019 in Japan veröffentlichen will. Darunter auch ein brandneues Ys.

      Was sind eure Tipps?

      via Gematsu

    • hm

      Nights... of... Xanadu? :D

      artwork is zumindest ziemlich hypsch, gespannt drauf was draus wird.. und falcom hoffentlich irgendwann mal selber die switch umarmt :/
      Nothing is what exists there. The origin of all. It, and time, move the world. A pair searching for a fleeting moment together. Ultimately two become one, broadening throughout the world. Individual elements divide nonreductively spreading to the whole. Each individual element is infinitely finite. None have yet transcended the infinite. No one has ever seen the different levels at once. It has yet to appear in this world. - The labyrinth of memories that is killing me.
    • War vorhin seit längerem mal wieder auf ERA schauen und dort wurde das Spiel im Thread überraschend negativ aufgenommen. Viele erwarten hier wohl doch ein eher generisches Highschool-RPG. Für mich leider auch erstmal weniger relevant. Liegt weniger daran, dass ich mit Ys VIII so meine Probleme hatte sondern viel mehr daran, dass sowieso erstmal ne 1-2 jährige Wartezeit auf den Westen zukommt, wenn der Titel dann überhaupt erscheinen wird. Falcom ist und bleibt für mich primär Japan relevant. Bei der Wahl der Plattform hat man sich auch eindeutig positioniert. Obwohl ihre Spiele auch hier mittlerweile ne ordentliche Fanbase haben, will man einen größeren Schritt wohl vorerst oder weiterhin nicht wagen. Ich vermute hier auch irgendwas mit Xanadu. Vermischt mit ner frischen Idee.
    • Somnium schrieb:

      ... sondern viel mehr daran, dass sowieso erstmal ne 1-2 jährige Wartezeit auf den Westen zukommt, wenn der Titel dann überhaupt erscheinen wird.


      ... Bei der Wahl der Plattform hat man sich auch eindeutig positioniert.
      Punkt 1, es kommt wohl tatsächlich stark auf den Titel an. Ys VIII beispielsweise kam doch eigentlich recht flott, hatte halt nur anfangs das Übersetzungs-Debakel.

      Punkt 2, inwiefern? Sie unterstützen doch PS4, PS Vita, Nintendo Switch und PC übergreifend mit ihren Titeln. Vita sicherlich in Zukunft allerdings bestimmt logischerweise wohl weniger.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • @Spiritogre

      Die Sache mit den Ys VIII Shitstorm war ja nicht einmal gegen Falcom gerichtet sondern artete ja in einen Flamewar zwischen dem XSEED und NISA Lager aus. Also die Fans der jeweiligen Publisher. Viele hatten mit der ursprünglichen Übersetzung ja kein Problem und sogar NISA dafür gelobt, den japanischen Ton mit dabei zu packen. Laut XSEED war das immer "Unmöglich". Das einzige was an Ys VIII wirklich Schaden davongetragen hat war dann wohl der PC-Port, der ja alles andere als gut sein soll.

      Für Ys haben sie glaube ich 14-15 Monate gebraucht, um den Titel für den Westen lizenzieren zu lassen. Da der Titel viel Text besitzt und Falcom nicht wirklich auf dem westlichen Markt aktiv ist, geht die Zeit in Ordnung wenn selbst ein Persona 5 schon über 1 Jahr auf sich warten lässt, bevor es bei uns erscheint. Allerdings ist Ys auch mitunter die populärste Falcom-IP im Westen. Das Schicksal der letzten beiden Cold Steel Ableger ist weiterhin ungeklärt.

      Das größte Problem ist, dass man keinen festen westlichen Partner hat. XSEED ist meistens zu ausgelastet und da sie zu Marvelous gehören seit einigen Jahren haben deren Titel immer Vorrang. Ob man weiter auf NISA setzt nach dem, was passiert ist, ist auch fraglich. Eine westliche Niederlassung zu eröffnen wäre das einfachste, wird aber auch sicherlich nicht geschehen. Glaube, man kann da ganz sicher sagen, dass die Priorität auf dem japanischen Markt liegt.

      Was die Ports angeht, damit hat Falcom nichts zu tun. Die PC-Versionen bringt XSEED oder remastered ältere Titel. Ys VIII für Switch zu bringen war die Idee von NISA. Wird zwar auch in Absprache mit Falcom geschehen sein, aber der Ideengeber war hier NISA ohne die es keine Version für Switch geben würde. In einem Interview vor einiger Zeit betonte Kondo ja noch, dass man nicht mit der Switch plane. Man beobachte den Markt, aber man sieht die Zielgruppe primär auf PlayStation 4. Die Vita dürfte ja nun keine Option mehr sein daher ist Cold Steel 3 und Cold Steel 4 ja exklusiv für PlayStation 4 erschienen.
    • Somnium schrieb:

      @Spiritogre

      Man beobachte den Markt, aber man sieht die Zielgruppe primär auf PlayStation 4. Die Vita dürfte ja nun keine Option mehr sein daher ist Cold Steel 3 und Cold Steel 4 ja exklusiv für PlayStation 4 erschienen.
      Das ist jetzt eine spannende Sache, bis die Titel dann im Westen erscheinen ist die PS4 wahrscheinlich Elektroschrott.
      Allerdings ist Cold Steel nicht PS4 exklusiv, auf dem PC gibt es die Serie auch und ich nehme mal stark an, das wird auch für Teil 3 und 4 gelten. Die Vorgänger und viele andere Falcom Titel gibt es ja auch alle für PC. Traditionell ist Falcom sogar PC, glaube ich, ich erinnere mich dunkel an irgend so ein Taktik Rollenspiel aus den 90ern, die damals alle für PC und ähnliche Systeme erschienen.

      Edit, gerade geschaut, das was ich meinte war wohl Farland Tactics, das ist aber von wem anders. Jedoch war die Aussage bzgl. Falcom richtig, von zwei SNES Ausflügen in den 90ern abgesehen haben sie erst 2003 angefangen überhaupt für Konsolen mit zu entwickeln und die Firma gibt es seit 1982.
      Zwischen 1996 und 2003 haben sie 16 Spiele exklusiv für Windows rausgekloppt, darunter etwa auch das kürzlich im Westen dann doch erschienene erste Zwei - The Arges Adventure (Teil 2 von Zwei wurde ja als erstes übersetzt und hier veröffentlicht). Von denen erschienen dann allerdings später teils Ports für PSP und Co.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()

    • Somnium schrieb:

      Da der Titel viel Text besitzt und Falcom nicht wirklich auf dem westlichen Markt aktiv ist, geht die Zeit in Ordnung wenn selbst ein Persona 5 schon über 1 Jahr auf sich warten lässt, bevor es bei uns erscheint.
      Nun ja, P5 hat zwar ewig auf sich warten lassen, aber es waren dann doch nur fast sieben Monate... musste das aber eben selbst erstmal nachschlagen, weil ich über ein Jahr doch echt erschrocken gewesen wäre.



      Dachte aber auch sofort an Xanadu. Werd's sicherlich beobachten, auch wenn ich Tokyo Xanadu extrem mau fand...
      Das Artwork sieht echt ganz nett aus.
    • ys zeit bis es hierrüber kam war ziemlich ok.. hoffe mal das n weniger textlastiger titel wird^^

      westniederlassung is unwahrscheinlich mit 50 leuten in japan allein, wobei kann gut sein das man zwischenzeitlich neu angeheuert hat und was gewachsen ist, war zumindest der mir zuletzt bekannte status.. genauso die aussage das sich die fanbase bei sony befindet, war vor dem nis switch release und zwischenzeitlich dominiert die switch japan fast allein wenn man die letzten vkz sieht.. auch wenn man die ports outsourced wär ich zufrieden^^

      xseed hat in den letzten monaten wohl ihre beiden größten falcom verfechter verloren, mal schaun wie sich das auch auf weitere ältere falcom titel auswirken wird, dafür war xseed immerhin noch gut^^

      falls es n xanadu titel wird, hoffentlich eher richtung xandu next nochmal, hab nix gegen highschool setting, awa war in letzter zeit was too matsch
      Nothing is what exists there. The origin of all. It, and time, move the world. A pair searching for a fleeting moment together. Ultimately two become one, broadening throughout the world. Individual elements divide nonreductively spreading to the whole. Each individual element is infinitely finite. None have yet transcended the infinite. No one has ever seen the different levels at once. It has yet to appear in this world. - The labyrinth of memories that is killing me.