Ankündigung Sichert eure Uploads im Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uff, das ist jetzt ein wenig übertrieben, oder?

      Darf ich dann hier wenigstens einen Avatar, ausgeschnitten aus einem selbst erstellten Screenshot aus einem Spiel verwenden? Z.B. einen meiner Chars aus einem MMORPG?
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Im Video. Sagt der Typ auch, das es dann nicht sicher, was wir sehen können oder nicht. Es kann also sein, das wir auf verschiedene Plattformen nicht zu 100% zugreifen können. Und auch Blogger dürfen wohl dafür belangt werden, wenn sie zb Bilder von irgendwelchen Filmen, spiele oder ähnlichen verwenden. Also ist das für mich eine Zensur. Da finde ich also das wie die Leute reagieren sehr angebracht.

      Zum Thema schade das es leider auch Jpgames betrifft, das wir leider gezwungen sind, unsere Avatare usw. Aufzugeben, nur weil sich irgendein komischer Kauz sich komische Gesetze ausgedacht hat.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Hallo Leute,

      das soll keine Diskussion über Artikel 13 werden. Auch unabhängig von Artikel 13 hat es Rechtsfolgen, wenn man Werke (kommerziell oder nicht) verbreitet, an denen man nicht die entsprechenden Lizenzen hält. Das kann zum Beispiel ein ganz normales Konzertfoto eines freien Fotografen sein. Man kann das eben nicht nehmen, egal wo man es findet, und es dann selbst irgendwo für irgendwas nutzen. Auch nicht für ein Avatar, für einen Artikel oder für ein Posting über die Band hier im Forum. Das hatte auch schon vor Artikel 13 zur Folge, dass man im schlimmsten Fall Schadensersatz zahlt. Die Zeiten, in denen der Fotograf viel Glück haben musste, um auf so einen Verstoß zu treffen, sind lange vorbei. Es gibt Dienstleister, die das Internet automatisch auf Bildvergleiche abcrawlen. Das macht keine Arbeit und ich kann euch versprechen, es kann jeden treffen, auch euren Facebookaccount.

      So, und wenn ihr dann mal mehrere Hundert Euro für so eine Angelegenheit bezahlt habt, dann seid ihr vielleicht sensibilisiert. Im Falle dieses Forums ist es nun so, dass ich keine Übersicht darüber habe, was hier veröffentlicht wird oder wurde. Nicht nur, aber auch im Hinblick auf Artikel 13 gibt es deshalb drei Möglichkeiten:

      A) Ich lasse alles so wie es ist.
      B) Ich moderiere Uploads und prüfe sie manuell auf Lizenzfreiheit oder Vorlage der Lizenz.
      C) Ich deaktiviere Uploads.

      Nur eine dieser drei Möglichkeiten ist praktikabel. Das mag man übertrieben finden aber ich bin mir sicher, dass der ein oder andere auch so entscheiden würde, wenn er in meiner Position wäre und den Hut für alles was hier passiert auf hätte. Es tut mir leid Leute, aber so gestaltet sich die Sache. Es gab schon Foren, die haben wegen weitaus weniger dicht gemacht (nämlich wegen der DSVGO). Die meisten sind da immer schnell mit "das ist ja übertrieben" und so - aber es ist 'ne andere Kiste, wenn man die Verantwortung hat.

      Ich hoffe, das erklärt soweit alles :)

      Nun noch ein paar konkrete Antworten auf Fragen:

      @Kelesis: Also ich weiß nicht wo das Problem ist. Du klickst mit der rechten Maustaste auf dein Avatar, speichern unter, speicherst. Und schon hast du dein Avatar lokal gesichert. Und ja, es wird auf eine vorgefertigte Avatar-Galerie aus lizenzfreien Bildmaterial hinauslaufen. Möglichst umfangreich.

      @faravai: Bildmaterial von Videospielen und Anime ist natürlich auch nicht lizenzfrei. Bei Material, das von Herstellern extra zur Verbreitung herausgegeben wird (Pressekits, Screenshots, Videos) kann man natürlich davon ausgehen, dass man dieses auch verwenden darf. Letztlich obliegt die Entscheidung aber dem Lizenzinhaber. Deshalb werden regelmäßig auch Youtube-Videos geclaimt.
    • Prevailer schrieb:



      @Kelesis: Also ich weiß nicht wo das Problem ist. Du klickst mit der rechten Maustaste auf dein Avatar, speichern unter, speicherst. Und schon hast du dein Avatar lokal gesichert. Und ja, es wird auf eine vorgefertigte Avatar-Galerie aus lizenzfreien Bildmaterial hinauslaufen. Möglichst umfangreich.
      Dass ich das kann, weiß ich, aber meine Frage war eher, ob das meinen Avatar hier in meinem Forenprofil vor einer Deaktivierung schützt.
      Eine vorgefertigte Avatargalerie ist ja schon mal ein Lösungsansatz, mit dem zumindest Meinereiner leben könnte.
      "Und eure Taten werden niemals ungeschehen
      Doch eure müden Seelen können sich vermengt in sich ergehen
      Und sich unendlich wie in des Spiegels Spiegeln sehen"
      (Alexander F. Spreng)
    • Nein, das schützt deinen Avatar nicht vor einer Deaktivierung. Es geht einzig und allein darum, dass ihr die Möglichkeit habt, euch noch Bilder zu sichern, die ihr euch z.B. in PNs hin- und hergeschickt habt. Oder für Threads aufwendig erstellt habt, oder so. Denn wir legen keine Sicherung an und können das auch nicht.
    • Prevailer schrieb:

      @faravai: Bildmaterial von Videospielen und Anime ist natürlich auch nicht lizenzfrei. Bei Material, das von Herstellern extra zur Verbreitung herausgegeben wird (Pressekits, Screenshots, Videos) kann man natürlich davon ausgehen, dass man dieses auch verwenden darf. Letztlich obliegt die Entscheidung aber dem Lizenzinhaber. Deshalb werden regelmäßig auch Youtube-Videos geclaimt.
      Das ist mir alles klar. Aber wie du selber sagst, Screenshots, Videos etc. die von den Publishern selber herausgegeben werden, sind da ein Paradebeispiel, wo es nicht eindeutig ist. Du sagst, man kann sie verwenden, ich denke auch so (wäre mir da aber auch nicht so sicher), aber der Contenfilter der bald kommen wird, kann dieses dann auch unterscheiden? Der kann ja nur noch schwarz und weiß...
      Was ist zum Beispiel wenn ich einen Ausschnitt von einem Artwork nehme und dieses noch bearbeite? Fällt das dann bereits unter User generated content? Dieses sollte ja frei sein.

      Ich versuche gerade die Stellungnahme vom Max Planck Institut aus dem letzten Jahr zu der Sache zu lesen und bin ziemlich genervt :(
      pure.mpg.de/rest/items/item_24…nent/file_2479390/content

      Wie auch immer. Kümmert sich ingame bei euch um die ganzen Lizenzsachen?
      Sonst wird News schreiben auch ne neue Herausforderung...dann wäre da noch die Sache mit der Informationsfreiheit.
    • Das weiß ich auch nicht, faravai, da gibt es keine "allgemeingültige Regel". Im Zweifelsfall entscheidet der Lizenzinhaber, was du darfst und was nicht. Und das in jedem Fall einzeln. Hier geht es ja auch nicht darum, eure Fragen zu klären, sondern mein Privatleben zu sichern :D

      Und in News verwenden wir natürlich auch lizenziertes Material, aber eben welches, dass zur Berichterstattung und Veröffentlichung extra zu diesem Zweck ausgegeben wurde. Gut möglich, dass bei deinem Avatar nie jemand meckern. Sehr wahrscheinlich sogar. Aber ich kann das eben nicht für jeden Upload rückwirkend und zukünftig garantieren.
    • @faravai: Textsignaturen sollten eigentlich kein Problem sein. Da kann man als User ja auch leicht drauf hinweisen, was zitiert ist und was nicht. Probleme dürfte es höchstens mit Bildsignaturen geben, denke ich.
      "Und eure Taten werden niemals ungeschehen
      Doch eure müden Seelen können sich vermengt in sich ergehen
      Und sich unendlich wie in des Spiegels Spiegeln sehen"
      (Alexander F. Spreng)
    • Kurze Frage: Kann ich meinen Avatar jetzt schon nicht mehr ändern? Dachte, wenn es diese Probleme jetzt gibt, dann werde ich meinen Avatar auf ein Bild ändern, an dem ich die vollen Rechte habe, aber ich habe nur noch die Option, meinen Avatar ganz zu löschen. Gehört das auch schon zu diesen Änderungen dazu?
    • Bei dem ganzen Wirrwarr blicken weder die Leute durch, die die Gesetze machen, noch die Inhaber der Websites. Wie soll da schon der Otto Normalverbraucher noch durchblicken?

      Ich war auch überrascht, als ich den Thread hier nun verfolgt habe. Auch wenn ich es etwas sehr früh finde, will man sich wohl auf das Schlimmste vorbereiten. Und wenn alles erstmal so durch gewunken wird wie angedroht, wird es das Internet, so wie wir es jetzt kennen, eh nicht mehr geben. Da ich selbst seit vielen Jahren einen Blog führe, der sich mit Literatur und Filmen befasst und auf eine menge Bildmaterial angewiesen bin (was glücklicherweise üppig bei den Verlagen kostenlos Bloggern und der allgemeinen Presse zur Verfügung steht), bin ich prädestiniert dazu, dass es meinen Blog auch demnächst erwischt.

      Als alter Foren-Romantiker gehören für mich Avatare und Signaturen natürlich dazu. Aber ich denke, man sollte die Entscheidungen aller Betreiber in kommender Zeit respektieren. Wie viel Forenkultur am Ende noch übrig bleibt, wird sich vermutlich in den nächsten zwei Jahren zeigen. Vermutlich ist bis dahin aber schon wieder der nächste Wahnsinn aktiv.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • @Mirage

      Ja, den neuen Upload von Avataren haben wir bereits deaktiviert. Das hätte aber auch nichts genützt, wenn du das jetzt geändert hättest, da sowieso alle Avatare gelöscht werden. Wir werden wie @Prevailer schon sagte eine Palette an Standard-Avataren bereitstellen die genutzt werden können. Diese Funktion ist noch nicht eingebaut bzw. aktiv. Ich bitte um etwas geduld, die alten Avatare sind ja auch noch nicht gelöscht. :) Nähere Informationen folgen, wenn es soweit ist.
    • Was geschieht eigentlich, wenn Artikel 13 nicht oder nur stark abgeschwächt umgesetzt wird? Wird dann hier wieder alles rückgängig gemacht?

      In den USA etwa fallen Avatare unter "Fair use", im Rest der Welt interessiert das auch niemanden. Europa wäre damit eine abgesperrte Insel.

      @Somnium, bei privaten Blogs brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen, es sei denn du hast da Werbung geschaltet und verdienst mit dem Blog also Geld, dann brauchst du auch ein Impressum.

      Meine Blog-Hoster sind alles amerikanische Firmen und ich schalte auch keine Werbung, von daher tangiert mich der ganze Kram zum Glück auch nicht und ich kann so weiter machen wie bisher.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • @Somnium und @Spiritogre: Ich habe es ja nun wirklich schon mehrfach geschrieben. Diese Maßnahmen sind völlig unabhängig von Artikel 13 und werden auch so umgesetzt. Denn das Urheberrecht galt auch bisher und es gilt auch, wenn Artikel 13 und der Uploadfilter nicht kommen.

      Und Avatare fallen überhaupt nicht pauschal unter Fair Use.

      Und die nächste Unwahrheit ist, dass man sich als privater Blog keine Gedanken machen muss. Naja, aber das ist deine Handhabe ;)
    • Ich hätte zu Not einfach wieder meine gezeichneten Avatare genommen^^.
      Aber nach der Löschung ist das nicht mehr möglich oder?^^
      Werden auch geschriebene PNs gelöscht oder nur die Bilder?
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Cibi-Sora schrieb:

      Ich hätte zu Not einfach wieder meine gezeichneten Avatare genommen^^.
      Aber nach der Löschung ist das nicht mehr möglich oder?^^
      Werden auch geschriebene PNs gelöscht oder nur die Bilder?
      Es werden nur Bilder gelöscht, die ihr über die Uploadfunktion hochgeladen habt.

      Es wird nicht mehr möglich sein, eigene Avatare einzustellen, weil die Uploadfunktion deaktiviert ist.

      Es wird definitiv eine Avatargalerie geben zur freien Auswahl, wenn die Bilder gelöscht sind. Wir lassen uns auch darüber hinaus noch was einfallen, es gibt verschiedene Ideen,aber nichts ist spruchreif. :)
    • Prevailer schrieb:

      @Somnium und @Spiritogre: Ich habe es ja nun wirklich schon mehrfach geschrieben. Diese Maßnahmen sind völlig unabhängig von Artikel 13 und werden auch so umgesetzt.

      Ich hab die aktuellen Ereignisse natürlich hier im Thread verfolgt, dementsprechend weiß ich, dass die neuen Änderungen nichts mit diesem Artikel 13 zu tun haben. Da das Timing aber gerade passt, dürft ihr es aber auch nicht übel nehmen, wenn hier vielleicht doppelt oder dreifach gefragt wird. So etwas ist nervig, aber am Ende kann dann keiner mehr sagen, er habe es nicht kapiert oder hegt irgendeinen Groll gegen das Team, weil die Upload-Funktionen auf einmal deaktiviert sind. So etwas muss ja nur einmal kommuniziert werden und dann ist es hier auch im Thread verewigt. Dass man hier als Betreiber auf Nummer sicher geht, ganz egal, was ich oder irgendwer davon selbst hält, ist glaube ich mehr als nur das gute Recht der Inhaber. Bin auch noch, mal mehr, mal weniger, in anderen Foren aktiv und auch wenn es da so eine Maßnahme noch nicht gibt, bin ich mir sogar relativ sicher, dass es in absehbarer Zeit dort nicht anders sein wird. Da aber zum Beispiel Alhym selbst nicht mit den Avataren auf Anhieb bescheid wusste, bestätigt einfach, dass das Thema vielleicht etwas zäher ist, als erwartet.

      Was die kleineren Blogger angeht, ich agiere so weit, wie es mir Google möglich macht. Bisher wurde ich über sämtliche Änderungen informiert und wenn irgendwann der Worst Case eintrifft, werde ich halt meine Pforten schließen und auf Wunsch Bildmaterial entfernen, sofern dies dann nicht schon von Google erledigt wird. Allerdings will ich noch nicht ganz in Paranoia verfallen und wirklich erst auf Anordnung was erledigen. JPGames gehört denke ich schon zu einer Größenordnung, wo man durchaus schon auf dem Präsentierteller ist.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich halte von der übereilten Änderung ehrlich gesagt nicht viel, was mir vor allem übel auftsößt ist das gleichzeitig andere Nachfragen andauernd ignoriert werden (wie der News Spam im Discord, der das nahezu unbenutzbar gemacht hat).

      Generische Avatare usw. sprechen mich nicht an, von daher werde ich denke langsam aber sicher meine JPG Ära ausklingeln lassen. Habe ich einfach keinen Bock drauf.
    • Ich sehe es noch kommen, irgendwann feiern die guten, alten Fanzines wieder Hochkonjunktur, weil das Internet für Normalsterbliche nicht mehr gutwillig nutzbar ist. :D
      Aber auch die großen Konzerne wie Facebook, Google oder Youtube leben und sterben natürlich mit normalen Usern wie uns. Von daher kriegen auch die irgendwann Probleme, wenn die gesetzgeberischen Engstirnigkeiten weiter auf die Spitze getrieben werden.
      "Und eure Taten werden niemals ungeschehen
      Doch eure müden Seelen können sich vermengt in sich ergehen
      Und sich unendlich wie in des Spiegels Spiegeln sehen"
      (Alexander F. Spreng)