Ranking eines Blogs verbessern!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ranking eines Blogs verbessern!

      Hallo ihr lieben,

      hoffentlich kann mir jemand von euch behilflich sein, wie ich das Ranking eines Blogs problemlos und leicht verbessern kann?

      Einige Ideen? Für WP nutze ich Yoast SEO aber ohne großen Erfolg! :(

      ### -- ### -- ###

      Ein Hinweis an alle Nutzer dieses Threads seitens des Admins:
      • In diesem Thread sind keine externen Links gestattet. Wir entfernen diese.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prevailer () aus folgendem Grund: Hinweis für alle Threadnutzer beigefügt.

    • Da kann ich Spiritogre zustimmen und wenn du dabei bist auf den oberen Stellen auf Google zu stehen, sollst du auch viel Geld ausgeben, weil es auch viel Arbeit erfordert.

      Mehr Infos dazu kannst du auch bei einer SEO Agentur bekommen, die webdesign hamburg Agentur Siteway kann ich dafür nur weiterempfehlen, da habe ich auch mein neues Webdesign bekommen. Die Preise sind sehr gut und sie bieten ihre Dienste in mehreren Städten Deutschlands an.

      Mehr Infos bekommst du auf ihrer Homepage und daher hoffe ich, dass ich dir ein wenig hilfreich bei der Suche war.

      Mit freundlichen Grüßen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prevailer () aus folgendem Grund: Link entfernt, bei Fragen an Prevailer wenden.

    • Ich mach das auch nur spaßhalber und in erster Linie für mich selbst^^. Trenne so aber auch allg. FB Teilungen und Sachen übers zocken.

      Dennoch gibt es da etwas das mich interessieren würde. An Views werden mir in Wordpress z.b. für Artikel XY 50 Views angezeigt nach paar Stunden (Nach dem Teilen auf Twitter und FB direkt so 20, was ja nicht stimmen kann). Paar Tage später heißt es dann z.b. 100 Views. Im selben Atemzug zeigt mir Matomo z.b. 10 Besuche an (einer dann von mir halt).

      Hab mir sagen lassen die 10 wären echte Besucher? Ich mein kla, Bots usw. durch mein Teilen, aber der Rest? Ich kenne mich damit echt nicht aus xD. Ich raff das halt nit was da passiert xD. Sieht aber immer lustig aus der Vergleich.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Hi Leute, ich betreibe auch einen kleinen Blog: Blog über Videospiele
      Ich selbst habe über ein halbes Jahr gebraucht damit ich erwähnenswerte Menge an Besuchern bekommen habe. Mittlerweile zähle ich 4.000 User im Monat die über Google zur meiner Seite finden.

      Aus meiner sicht ist Geduld wirklich das wichtigste beim erstellen und betreiben von einen Blog. Außerdem ist das Thema SEO natürlich auch sehr wichtig. Aber nur wer dran bleibt kommt bei Google an die Spitze.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prevailer () aus folgendem Grund: Link entfernt, bei Fragen an Prevailer wenden.

    • Das ist ja lustig, ich bin gestern erst über Twitter irgendwie auf deinem Blog gelandet. Hast du einen Twitter Account?
      Allerdings störte mich ein wenig der offensichtliche Wunsch mit dem Blog Geld zu verdienen, die Affiliate Links nehmen doch etwas Überhand bei dir.

      Wobei 4000 Besucher im Monat ist ziemlich gut, denke ich. Ich hatte meinen Blog beinahe zwei Jahre ruhen lassen und mich mehr auf meinen Tumblr konzentriert, der jetzt bei knapp 1800 Abonnenten liegt (da habe ich keine Ahnung bzgl Zugriffe). Jetzt habe ich Anfang des Jahres wieder richtig angefangen und liege bei offiziell etwas über 2000 Zugriffen im Monat, es schwankt stark zwischen 60 und 120 Zugriffen am Tag. Allerdings denke ich, sind ein Großteil davon tatsächlich Bots, wenn ich so schaue wo die herkommen, dazu noch ein paar Crawler die nach Copyright-Verletzungen suchen und auch ein Plagiatssucher schaut regelmäßig vorbei.

      Wobei mein Blog ist natürlich ein paar Hausnummern kleiner als der von CloudAC oben ...
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Es gibt kein Geheimnis. Willst du Menschen die sich für seine Inhalte interessieren, brauchst Inhalte. Content content content. Wenn die Inhalte gut und interessant sind, kommen die User/Follower von alleine.

      Alles Andere ist zwar nützlich und kann die Reichweite unterstützen, aber ohne Inhalte ist das Geld und Zeitverschwendung.
    • Spiritogre schrieb:

      Wobei mein Blog ist natürlich ein paar Hausnummern kleiner als der von CloudAC oben ...
      lol hab das gerade erst gesehen. Mein Blog ist alles andere als groß und auch die Besuche sind immer noch gering (wobei manche wenige Artikel seltsamer weise gut besucht werden). Geld generiere ich damit auch 0,000. Der eine Werbenanner ist nicht von mir. Da habe ich nur als Dank zugestimmt, das er drauf kann unter den Artikeln. Das war vorher nen Blogspot Blog. Seit ich aber bei einer News Seite mit mache, konnte ich mit dem Cheffe meinen Blog auf Wordpress machen (weil ich keine Ahnung von so Zeug habe). Der hilft mir ja auch immer wenn was ist usw. . Wenn er paar Cent durch mich bekommt, dann soll es mir recht sein. Die Vorteile die ich habe sind andere als paar Cent. Sehe das immer noch als Tagebuch für die Zukunft und News mache ich auch nur nach Lust und Laune. Es ist und bleibt ein just for fun Projekt^^. Da kann ich auch Sachen schreiben, die ich auf jpgames in Komis nie schreiben würde xD. Mir folgen auf FB und Twitter jeweils keine 50 Personen xD.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Hallo, hast du schon ein paar Tipps gefunden? Ich würde empfehlen, eine SEO-Agentur zu beauftragen. Ich habe auch versucht, es mit Yoast SEO selbst zu tun, aber man kann wirklich nicht so viele Keywords selbst finden. Ich habe auch eine Website, insbesondere einen Online-Shop. Ich hatte einen Monat lang wirklich wenig Umsatz und mein Freund hat mir dann (link entfernt) empfohlen. Dann habe ich sie eingestellt und sie haben in meinem Online-Shop einen Job gemacht. Meine Umsätze sind viel besser, dass immer mehr Leute meinen Shop besuchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Prevailer () aus folgendem Grund: SEO-Linkspam

    • Sorry für die späten Antworten, der Thread ist mir irgendwie die Tage durch die Finger geflutscht.

      Tidus123 schrieb:

      Hi, ne habe eigentlich kein Twitter-Account. Freue mich aber trotzdem das mein Blog dort aufgetaucht ist.

      Habe mir gerade auch deinen Blog angeschaut. Finde ich eigentlich ziemlich cool. Vielleicht können wir ja Mal was zusammen schreiben ;)
      Ich nehme jedenfalls an es war dein Blog.
      Zusammenschreiben ist nicht so mein Ding, da ich das halt komplett hobbymäßig mache, gleichzeitig aber auf professionelle journalistische Schreibweise wert lege (mit gelegentlich kleinen Freiheiten). Sorry, dafür.

      CloudAC schrieb:

      Das war vorher nen Blogspot Blog. Seit ich aber bei einer News Seite mit mache, konnte ich mit dem Cheffe meinen Blog auf Wordpress machen (weil ich keine Ahnung von so Zeug habe). Der hilft mir ja auch immer wenn was ist usw. . Wenn er paar Cent durch mich bekommt, dann soll es mir recht sein. Die Vorteile die ich habe sind andere als paar Cent. Sehe das immer noch als Tagebuch für die Zukunft und News mache ich auch nur nach Lust und Laune. Es ist und bleibt ein just for fun Projekt^^. Da kann ich auch Sachen schreiben, die ich auf jpgames in Komis nie schreiben würde xD. Mir folgen auf FB und Twitter jeweils keine 50 Personen xD.
      Ich hatte meinen Blogger Blog früher auf dem kostenlosen Wordpress gespiegelt xxxxxxxxx, war mir aber zuviel Aufwand und vor allem, das kostenlose Wordpress ist extrem eingeschränkt, entsprechend schrecklich ist das Layout. Entsprechend nutze ich den nur noch für irgendwelchen Krams.

      Ich liebäugle ja schon lange auch auf eigenem Webspace zu machen bzw. kostenlosen, habe da z.B. 500MB bei Magix Platz auch um ein völlig eigenständiges Layout zu bekommen aber auch mir fehlt es einfach an Nerven mich insbesondere mit Wordpress oder anderen CMS wie Yoomla etc. rumzuschlagen. Ich würde da gerne ein vorkonfektioniertes Paket nehmen und einfach ein wenig anpassen und gut ist aber finde da leider nichts (kostenloses).

      Ich würde ja durchaus meine eigene Spieleseite im Stil von JPGames oder Gamers Global und Co. aufmachen aber sehe nicht, wie sich damit Geld machen lässt, welches den Aufwand rechtfertigen würde. Deswegen ziehe ich es als Hobbyprojekt ohne jeden Druch vor. Wenn ich mal zwei Wochen keine News mache, dann mache ich eben keine ...
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alhym () aus folgendem Grund: Link entfernt, bei Fragen Prevailer oder mich anschreiben.

    • Auf das gegenseitige verlinken haste ja bisher nicht geantwortet^^. @Spiritogre .Ach das ganze drum herum finde ich schon interessant. Bei Spielemagazin.de (gibts nicht mehr), hatte ich ja damals auch schon Wordpress vor der Nase, aber halt nur zum mitmachen wie jetzt auch wo anders. Jetzt selbst damit rum spielen zu können und jemanden dafür an der Hand zu haben ist schon praktisch. 2 Plugins will ich aber noch, da muss ich jemanden die Tage noch bissle nerven für :D .

      Ja eben, man ist als Hobby Projekt niemandem verpflichtet und Test Muster brauch ich keine. Wenn ich nen Spiel will, kaufe ich es (man bekommt heut zu Tage ja eh fast nur noch DLC Codes von den Publishern...).
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • CloudAC schrieb:

      Auf das gegenseitige verlinken haste ja bisher nicht geantwortet^^. @Spiritogre .Ach das ganze drum herum finde ich schon interessant. Bei Spielemagazin.de (gibts nicht mehr), hatte ich ja damals auch schon Wordpress vor der Nase, aber halt nur zum mitmachen wie jetzt auch wo anders. Jetzt selbst damit rum spielen zu können und jemanden dafür an der Hand zu haben ist schon praktisch. 2 Plugins will ich aber noch, da muss ich jemanden die Tage noch bissle nerven für :D .

      Ja eben, man ist als Hobby Projekt niemandem verpflichtet und Test Muster brauch ich keine. Wenn ich nen Spiel will, kaufe ich es (man bekommt heut zu Tage ja eh fast nur noch DLC Codes von den Publishern...).
      Ich habe dich längst in der Seitenleiste links unter "Interessante Links" aufgenommen, wo ich halt spezielle Seiten aufnehme wo ich gut mit den Leuten kann oder die Seite mich generell anspricht ... :D
      Allerdings gebe ich zu, dass ich deine PM gar nicht bemerkt habe, die Anzeige dafür hier auf der Seite ist einfach suboptimal, sorry.

      Edit: Ich habe da jetzt noch mal Gedankenstriche vor die einzelnen Links gemacht, die verschwammen zugegeben ein wenig ineinander. Ist halt so ein Blogger Widget.

      Bei Gamers Global hatte ich anfangs ein paar Gastbeiträge geschrieben, da musste ich ja zum Posten auch über deren CMS, das von Blogger oder Wordpress ist letztlich nicht viel anders. Bei M! Games hatte ich damals allerdings keinen Zugriff, da musste ich die Artikel immer per Mail einschicken (gerade mal geschaut, war ewig nicht drauf, die haben scheinbar eine neue Webseite, bis vor kurzem war ich sogar noch auf deren Teamseite, Jahre nachdem ich dort gebannt wurde, weil Ulrich Multiplattformspieler, die es wagen Konsolen auch mal zu kritisieren, nicht abkann).

      Ich habe übrigens weder für GG noch für M! Games Artikel Geld bekommen, ich habe das eher als Werbung für mich gesehen, da ich die Artikel natürlich auch auf meinem Blog hatte. Es wurde mir aber bei beiden recht schnell zu nervig, weil die ständig mit "du musst das und jenes ändern" ankamen. Da war ich der Einstellung, dann sollen sie löhnen oder es selbst machen.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()

    • Ach so, hast die Nachricht nicht bemerkt und ich frag mich warum der Kerl nie geantwortet hat auf die letzten Nachrichten 8| xD. Wusste ich gar nicht, dann füge ich dich bei mir unten auch gleich hinzu. Ja, dann schreib ich dir Privat auf Twitter, das wirst ja dann sehen^^.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-