Erwachsenes Drama in Catherine: Full Body

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erwachsenes Drama in Catherine: Full Body

      Atlus veröffentlicht zwei weitere Videos aus der Reihe “Adult Drama Theater” zu Catherine: Full Body. So stellt das erste von beiden mit dem Titel “Rin: The Savior” den Neuzugang Qatherine in den Mittelpunkt. Letzteres Video trägt den Namen “Katherine: The Girlfriend” und stellt Vincents feste Freundin Katherine in allen Facetten vor. Schon im ersten Video der Reihe geht es heiß her.

      Zwischen Verantwortung und Begierde

      Vincent, der Protagonist, ist ein leibhaftiger Stadtmensch. Er und seine Freundin Katherine treffen sich schon seit fünf Jahren, allerdings hat er sich an sein Leben als Junggeselle gewöhnt, sodass er kein Interesse daran hat, zu heiraten.

      Als Vincent eines Tages seine Stammbar besucht, trifft er eine wunderschöne Frau und beginnt mit ihr eine Affäre. Während er Vorkehrungen trifft, um sein Fremdgehen zu vertuschen, beginnt die Pianistin Rin, die ihre Erinnerungen verloren hat, Gefühle für ihn zu entwickeln.

      In der Zwischenzeit machen seltsame Gerüchte in der Stadt die Runde: „Fremdgehende Männer werden von Albträumen heimgesucht. Wenn jemand von ihnen in seinen Träumen stirbt, sucht denjenigen auch der Tod in der realen Welt heim.“ Wird Vincent seinen Albträumen entfliehen können? Und für wen wird er sich nach wiederholten Kämpfen in der Hölle entscheiden?

      Catherine: Full Body erscheint am 14. Februar 2019 in Japan für PlayStation 4 und PlayStation Vita, auch in einer Dynamite Full Body Box.

      via Gematsu (2)

    • LostFantasy schrieb:

      Das hat zumindest mehr Neuerungen als der Großteil der anderen Remakes die es dieses Jahr so gab.
      Das ist schon richtig, deswegen bin ich auch am überlegen. Bei Hyperdimension Neptunia habe ich mir jetzt auch die drei Rebirth Teile gegönnt, obwohl ich die Originale schon hatte, allerdings eben auch nur für 4,19 Euro das Stück im Sale. Vorher hatte ich mit geliebäugelt, war aber nicht bereit da noch mal viel Geld für auszugeben.
      Und bei Dragon's Dogma bin ich immer noch hin- und hergerissen, selbst 10 Euro sind mir noch etwas zu teuer, da ich sowohl Hauptspiel als auch Dark Arisen schon einzeln für PS3 habe und das hier jetzt eigentlich nur um flüssigeres Gameplay geht, weil es auf der PS3 doch teils ein wenig arg ruckelt.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art