Square Enix Debattierklub - Aktuelles Thema: Forspoken und Sorge um Final Fantasy XVI?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dino schrieb:

      gleichzeitig auf der anderen Seite Probleme mit Marketing für FF16 haben?

      Das neue Zelda kommt mit frischen Gameplay Features in Trailern recht schnell zum Punkt warum man das Spiel holen soll, was bietet mir FF16?

      Welches Marketing? Das Marketing hat noch nichtmal richtig angefangen. Wir reden von nem Spiel was in nem HALBEN JAHR!!! 6!!!! Monate rauskommt. Soll man bereits bei den ersten Teasern mit der Vorbestellung anfangen und ne riesen Marketing Kampagne starten obwohl das Game gefühlt erst auf dem Papier existiert?

      Ich finde du bist hier ziemlich Hypokritisch. Von Zelda sahen wir bisher auch 0 Gameplay und das Game kommt auch im Mai raus. Woher willst du wissen das diese "Gameplay Features" die man in nem schönen Render Trailer sah schlussendlich überhaupt im Game sind? Wäre ja nicht das 1. Mal das man sachen im Trailer sah die gar nicht im Spiel sind.

      Ich wiederhole wir haben noch 6! Monate bis zum FF16 Release und in Japan hat man jetzt erst wirklich angefangen die Werbetrommel zu rühren. Ich versicher dir das man innerhalb der nächsten Monate genug von dem Spiel sehen wird. Wohl wieder so viel das man wieder schreit zu viel gezeigt zu haben.

      Das einzige was man Diesbezüglich SE ankreiden kann wofür ich sie auch seit Jahren kritisiere ist der Fakt das sie ihre Spiele viel zu früh ankündigen und damit unnötig Buzz generieren. Es hätte nicht geschadet nen Game auch erst 8-10 Monate vorm Release anzukündigen denn dann kommen einem die Dürrephasen zwischen den Infos nicht so kurz vor und man muss nicht dauernd immer wieder die gleichen Teaserschnipsel zu nem anderen Trailer umschneiden.


      Dino schrieb:


      Star Ocean: Ein RPG mit Weltraum Setting, das heute trotz schlechten Zahlen sich immer noch kaum auf Nintendo Konsolen blicken lässt während Xenoblade Chronicles aufgrund dieses Vakuums floriert, finde den Fehler.

      Interessant das du ankreidest das auf der Square Seite nichts für die Switch kommt während du den Enix Part verteidigst aber mit Star ocean kommst....ja ich seh den Fehler xD

      Will man die Spiele übervaupt auf der Switch haben? Star Ocean 5&6 Hätte es nichtmal auf der PS4 gebraucht.


      Dino schrieb:

      Zu TWEWY: Warum beendet Square Enix den Vertrieb mit Nintendo bereits nach der Neuauflage von TWEWY, verändert das Gameplay bei Neo TWEWY damit es direkt sein Alleinstellungsmerkmal in Sachen Gameplay verliert, nur damit es am Ende underperformed.

      Darf ich fragen ob du überhaupt ein TWEWY gespielt hast? Bzw überhaupt das Remaster für die Switch angerührt hast?

      Falls ja dann könntest du dir die Frage selber beantworten. TWEWY's "Alleinstellungsmerkmal" in Sachen Gameplay hat auf der Switch nicht funktioniert da das Original auf Touchsteuerung ausgelegt war. Die Controller Umsetzung war einfach vollkommen fürn Arsch. Handheld mit Touchssteuerung war sie wirklich verdammt gut aber willst du jetzt jeden Switch Nutzer zwingen im Handheld mit Touch zu spielen? Sorry aber das ist nunmal immernoch ne Hybridkonsole und dementsprechend müssen beide Eingaben egal ob Touch oder Controller gleichermaßen funktionieren. Genau aus dem Grund hat man für NEO Schlussendlich die Steuerung komplett überarbeitet.

      Wenn du glaubst das NEO TWEWY aufgrund der Steuerung underperformed hat dann bezweifel ich wirklich das du das Spiel überhaupt angerührt hast. Ich habe über 100 Std in das Game reingebuttert und das Game steht seinem Vorgänger in nichts nach. Mit ner 82 auf Metacritic ist das Game also auch bei den Kritikern kein wirklicher reinfall gewesen und jeden den ich kenne hatte damit eine gute Zeit.

      Wofür man SE hier wirklich kritisieren sollte ist eher das nicht vorhandene Marketing. Man hat gar kein Versuch unternommen auch nur irgendwie Werbung für das Game zu machen sofern du also nicht eh schon vorher an dem Game interesse hattest wird der Release einfach direkt an den meisten vorbeigegangen sein.


      Dino schrieb:

      Das Marketing all der Spiele aus dem Jahr 2022, ausserhalb der HD-2D Spiele, Dragon Quest Treasures und Final Fantasy, war ungenügend, teils qualitativ nicht hervorstechend

      Welches Marketing zu DQ Treasures? Sorry aber hätte ich hier im Forum nicht den Test gelesen hätte ich von dem Game nie was mitbekommen.


      Dino schrieb:

      Final Fantasy Origin Bullsh*t Ch@ös wurde zu einem Meme.
      Weil es zu nem Meme gemacht wurde. Was kann SE dafür wenn die Community sich über jeden Scheiss lustig macht.

      Gerade durch sowas wird dem Spiel doch nie wirklich ne Faire Chance gegeben. Weder Stranger of Paradise noch Forspoken die Spiele bekommen doch schon vor dem Release nen Stempel aufgedrückt und werden von vornerein verurteilt.

      Hätte es nicht den Massen Exodus bei WoW gegeben wo viele große Streamer vor 2 Jahren zu FF14 gewechselt sind dann hätte FF14 auch noch nicht den Ruf den es jetzt hat. Viele hatten vorher das Stigma "Ach FF14 ist das MMO was so scheisse war" im Kopf obwohl 1.0 bereits vor über 10 Jahre abgeschaltet wurde höre ich immer wieder solche Kommentare.

      Vertrauen ist recht schnell verspielt aber es dauert ewig wieder zurückzugewinnen. Dafür muss man den Games ne Chance geben und sie nicht nach nem Beschissen zusammen geschnittenen Trailer vorverurteilen.


      Dino schrieb:

      Bei neuen Marken komme ich mal zur Erfolgsformel, zumindest in meinen Augen: Was bietet mir das Spiel an was andere Videospiele mir nicht bieten oder ich zumindest kaum woanders sehe?

      Sollte man dann überhaupt noch Spielen? Wirklich viele innovative neuen Ideen habe ich in den letzten 5 Jahren nicht gesehen was man nicht schon irgendwo anderd gesehen hat.


      Dino schrieb:

      Es braucht manchmal gar nicht viel wie eben Mario Kart 8 mit der Gravitation, ein Kniff reicht.

      Aber liegt das nicht eher an der Tatsache einfach weil es Mario Kart ist? Es gab bereits genug Fun Racer die diese Idee vorher aufgegriffen haben aber sich nie etablieren konnten weil Mario Kart einfach ne riesen Marke ist. Schau dir Smash Klon XY an. Viele haben deutlich interessantere Ideen aber weil Smash so ein Koloss ist haben diese Titel es von vornerein schon schwer.

      In gut 3 Wochen kommt mit Wild Hearts nen Hunting Klon wo auch Budget hinter steckt.....ich höre absolut keine Sau darüber reden einfach weil Monster Hunter existiert. Die Leute reden lieber darüber das MH Rise jetzt auf PS5/XS rauskam wo die leute schon ihre 800+ std reingebuttert haben statt etwas neues auzuprobieren.

      Es gibt nunmal Marken wo die Entwickler auch in die Hüllen reinkacken könnten und es würde sich trotzdem Millionenfach verkaufen (*Hust* Pokemon)
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • In letzter Zeit kritisiere ich Square Enix auch verstärkt, da sie teils massive Fehler machen, aber sich diese nicht eingestehen möchten.

      Wie du schon schriebst, @DantoriusD, haben sie bei manchen Titeln wie Neo das Marketing vergeigt.
      Als Redakteur war ich meist gezwungen das Werbematerial komplett aus Japan zu verarbeiten, da das hierzulande wirklich mies vermarktet wurde. Nicht selten las ich, dass viele nicht einmal mitbekommen hatten, dass es erscheint.
      Zudem baute es auch storytechnisch auf der Switch-Fassung auf, was es noch schwieriger auf anderen Plattformen zu vermarkten machte.

      Aber auch im Allgemeinen arbeitet SE so an den westlichen Redaktionen vorbei. KH4 an einem Sonntag in einem rein japanischen Stream anzukündigen, hat nicht geholfen.

      Wenn man dann noch die Ballung der Veröffentlichungen von DioField, Star Ocean und Co. bedenkt, sodass man sich selbst Konkurrenz macht, dann muss man sich nicht wundern, wenn einige Titel wirtschaftlich komplett untergehen. Und die Wertungen tun letzten Endes ihr Übriges. SE hat heutzutage mehr durchschnittliche bis schwache als gute bis sehr gute Wertungen. Das war früher mal anders.

      Mich erinnert SE immer mehr an Capcom zur PS3- und 360-Zeit, in der sie auch mit zahlreichen Spielen baden gingen und sich erst eine Generation später mit Qualität das Vertrauen zurückholen konnten. Ich hoffe, dass dies auch SE in breiter Masse gelingt.
    • @DantoriusD Würde mich erstaunen dass Nintendo mit Gameplay Features im Trailer daherkommt, welche am Ende nicht ins Spiel schaffen, kenne dahingehend kein Beispiel wo das so war, insofern brauche ich dahingehend auch nicht mit solchen Gedanken anzufangen.

      FF16 könnte das ebenfalls so praktizieren damit kein Gejaule diesbezüglich besteht, sehe darin nichts was hypokritisch sein soll.

      Zu Star Ocean: Ich zähle mit HD-2D und Dragon Quest entsprechende Beispiele auf und kreide weiterhin woanders beim gleichen Laden an, wie überraschend. :*

      Mir ist es ja egal da mit Xenoblade Chronicles die Sparte abgedeckt ist auf der Plattform, Kritik bleibt jedoch weiterhin bestehen bezüglich Star Ocean, aber genau deswegen ist es mir dann auch herzlich egal wie es um Square Enix steht. Wenn Square Enix es nicht versuchen will, dann wird der Laden sich mit seinem aktuellen Status auch kommentarlos abfinden müssen.

      Zu TWEWY: Ja, habe ich gespielt, mit einem Stylus wie es für das Spiel auch ausgelegt ist. Wer es sich mit Bewegungssteuerung antun möchte oder mit seinen Fingern auf dem Touchscreen daddelt (Arthritis baby 8) ), dem wünsche ich viel Spass, würde ich mir nicht antun, gab ja genug Berichte dazu.

      Neo TWEWY habe ich mit der Demo gedroppt, cringy Chars und Gameplay mit generischen Button Mashing haben mich kalt gelassen.

      Aber joa, mit der Beendigung des Vertriebs mit Nintendo bei dieser IP wollte es Square Enix selbst in der Hand haben und war "äusserst erfolgreich" damit wie du schon sagst.

      Gut, DQ Treasures hatte in Japan ausreichend Trailer zu Gesicht bekommen, also dort wo die Reihe am ehesten ihre Zahlen schöpft, mehr braucht man da nicht erwarten, absetzen tut es ja für das was es ist.

      Den Meme Status hat sich Square Enix doch selbst erarbeitet, handle es mit Bedacht.

      Zu den bereits erfolgreichen Marken: Too big too fail gibt es ja, nur halt nicht zu hart vermasseln sonst wirds schwierig. In dem Stadium reicht ja ein neuer/kaum genutzter Kniff bereits wieder für einen weiteren Ableger. Und die Klone sollten was Neues aufweisen um sich abzuheben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dino ()